Autoradio mit MP3 oder AUX-IN ausstatten

Dieses Thema im Forum "900 II - 9-3 I" wurde erstellt von McKnallski, 24 September 2012.

  1. McKnallski
    Offline

    McKnallski

    Dabei seit:
    24 September 2012
    Beiträge:
    34
    Danke:
    10
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2008
    Hallo, Liebe Saab Freude!

    Ich habe in meinem Saab 9-3 I Baujahr 1998 das Original-Autoradio.
    IMG_0063.jpg
    Jedoch möchte ich gerne auch einen USB-Stick oder eine Speicherkarte oder einen MP3-Spieler per 3,5 Klinke nutzen können.

    Hier im Forum wurde ja schon ein FM-Transmitter besprochen. Jedoch finde ich die Lösung wenig elegant. Da dann doch lieber ein anderes Radio. Aber wie es aussieht ist selbst das recht kompliziert.

    Was habe ich denn mit diesem Radio ersteinmal für Möglichkeiten das zu bewerkstelligen?

    Entdeckt habe ich z.B. sowas:
    41uABbcDqDL.jpg
    Einen SD/USB MP3-Wechsler, der ans Radio angeschlossen wird und dem Radio vorgaukelt er sei ein CD-Wechsler. Dieses Modell nennt sich DMC USB SD-Card MP3 Wechsler Interface.
    Den gibt es von verschiedenen Herstellern für die Unterschiedlichsten Radiohersteller. Auf dem Bild ist das Modell für Alpine Radios zu sehen.
    Gibt es sowas auch für das Originale Saab Radio?

    Diesen Anschluss habe ich noch hinten an meinem Radio frei:
    IMG_0059.jpg
    Ich nehme an, der ist für einen eventuellen CD-Wechsler.
    Lässt sich da nicht etwas machen oder finden? Leider habe ich keine Ahnung, wie dieser Anschluss heisst und ob es für einen solchen etwas gibt:confused:.

    Wenn sich rein gar nichts machen lässt, dann wäre wohl ein anderes Radio an der Reihe. Aber da benötige ich doch gewiss massig Adapterkabel. Vor allem für die Lenkradsteuerung.

    Ich freue mich auf eure Vorschläge. Schönste Grüße :smile:.
  2. CurryKetchup
    Offline

    CurryKetchup

    Dabei seit:
    7 Dezember 2010
    Beiträge:
    248
    Danke:
    49
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    weiß nicht
    Hallo,
    Die Suche habe ich auch schon hinter mir. Ich habe, auch auf Nachfrage bei diversen CarHiFi Spezialisten, keinen passenden Adapter gefunden.

    Der runde Anschluss, der bei dir nicht belegt ist, ist der Anschluss für einen zusätzlichen Verstärker. Auch der originale Saabverstärker ist da angeschlossen.

    Der originale CD-Wechsler ist an dem pinkfarbenen Stecker angeschlossen. (unten links im 3. Bild)

    Um ein Zubehör Radio anzuschliessen brauchst du eigentlich keinen Adapter. Ggf. Zünd- und Dauerplus tauschen. Für die Lenkradfernbedienung brauchst allerdings
    einen Adapter. Aber da ist nur ein Kabel fahrzeugseitig anzuschliessen und den dazugehörigen Stecker ins Radio zu stecken. Zumindest bei meinem Alpine Radio war
    es so.

    Ausserdem brauchst du für ein 1Din Gerät noch das kleine Ablagefach, über dem Radio und evtl den Steg dazwischen.

    Gruß Martin
  3. majoja02
    Offline

    majoja02 R.I.P.

    Dabei seit:
    1 Januar 2009
    Beiträge:
    11,970
    Danke:
    2,614
    SAAB:
    Rostlaube
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    fragt mal den user rhett

    er hatte einen erfolgreichen umbau hinbekommen
    oder über die suche
  4. REDxFROG
    Offline

    REDxFROG

    Dabei seit:
    25 Juni 2011
    Beiträge:
    1,773
    Danke:
    269
    SAAB:
    9-3 I
    Turbo:
    FPT
    Sorry, aber ich habe in Errinerung das der runde Stecker am NG 900 für den CD Wechsler nach hinten ist. Am Stecker befindet sich dann ein rundes gebündeltes schwarzes Kabel das in den Kofferraum geht. Der rosa Anschluss geht doch sicher zum SID....

    Ich habe am 900 II zwar kein USB gehabt, aber habe das Audiosignal vom CD wechsler misbraucht um von externen Geräten mittels Audiokabel Musik ins Radio einzuspeisen. Also so, als würde ich dem Radio Kopfhöhrer anlegen. Dazu sind aber kleine Lötarbeiten auf der Platine des Radios nötig. Das wird im internet irgendwo genauestens beschrieben. (ich mache mir mal nicht die Mühe da es wohl eh kein Interesse gibt)
    Dann habe ich das Audiosignal über den Stecker vom Handy aus (oder normaler Klinkestecker) ins Radio gespielt während das Radio auf CD Modus war. Das funktionierte spitzenmäßig und der Ton dank equalizer auf dem Handy war klasse. Weiß noch wie ich die Sitze zum vibrieren brachte...mit den originalen Lautsprechern! Ich war fasziniert. Das haben die aber nur wenige Monate überlebt bis die "Papiermembrane" gerissen ist (es war absehbar). Radiosender bringen nie so einen sound.
    Der CD Wechsler war mir von anfang an zu dämlich.
  5. Flemming
    Offline

    Flemming

    Dabei seit:
    26 März 2008
    Beiträge:
    17,805
    Danke:
    3,144
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    97
    Turbo:
    FPT
    Das ist aber kein 900 II :damnmate: Verflixt noch mal haltet die beiden Modelle auseinander. Das Radio ist von einem anderen Hersteller, 902 von Clarion, Diebstahlschutz nur der head unit per Code. Beim 931 verheiraten mit Fahrzeug, head unit und changer. Und der Bus zwischen beiden ist auch ein unterschiedlicher.
  6. REDxFROG
    Offline

    REDxFROG

    Dabei seit:
    25 Juni 2011
    Beiträge:
    1,773
    Danke:
    269
    SAAB:
    9-3 I
    Turbo:
    FPT
    Es gibt ja doch noch Unterschiede beim 9³! :eek: Nagut, sorry. :redface:
  7. dst
    Offline

    dst

    Dabei seit:
    22 Oktober 2007
    Beiträge:
    327
    Danke:
    21
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2001
    Turbo:
    LPT
    Hallo McKnallski,
    ich habe dieses Jahr diesen hier eingebaut: http://www.saabaux.com/
    Eigentlich ziemlich teuer, funktioniert aber bestens. Lautstärke des MP3-Spielers (bei mir iPod) muss allerdings voll aufgedreht werden. Funktioniert über die CD-Wechsler-Funktion ...

    Grüße dst
  8. Dickes Blech
    Offline

    Dickes Blech

    Dabei seit:
    24 Oktober 2010
    Beiträge:
    485
    Danke:
    84
    SAAB:
    99
    Baujahr:
    1984
    Turbo:
    Ohne
    Das ist anscheinend nirgends mehr zu kriegen...
  9. Glinzo
    Offline

    Glinzo

    Dabei seit:
    2 Januar 2011
    Beiträge:
    1,185
    Danke:
    215
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    FPT
    Bei Skanimport lag vor 3 Wochen noch eins rum. Einfach mal danach fragen.

    Ich wäre übrigens für die Einspeisung des Tonsignal über die Tonabnehmer des Cassettendecks. Bisschen Bastelei, aber die Lösung gefällt mir am besten.
  10. dst
    Offline

    dst

    Dabei seit:
    22 Oktober 2007
    Beiträge:
    327
    Danke:
    21
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2001
    Turbo:
    LPT
    was bei einem Radio mit CD allerdings schlecht funktioniert :smile:
    Saab-Pampersbomber und Flemming sagen Danke.
  11. McKnallski
    Offline

    McKnallski

    Dabei seit:
    24 September 2012
    Beiträge:
    34
    Danke:
    10
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2008
    Danke für die vielen Antworten. Dieses SAAB AUX klingt interessant, aber ca. 150€ sind für einen solchen Anschluss und dann noch viel Bastelarbeit ein wenig viel. Oder bietet das ganze noch besondere Vorteile und Funktionen?

    Dann lässt sich also eigentlich jedes beliebeige Autoradio ohne Adapter einbauen. Wo bekomme ich aber den trotzdem nötigen Adapter für die Lenkradsteuerung her? Google spuckt mir nichts sinnvolles aus.
    Ich würde da direkt ein Doppel-Din Radio mit Touchdisplay bevorzugen. Schon allein, weil das zum sowieso schon tollen Komfort des Wagens passt.

    Gibt es nicht auch noch irgendeine Möglichkeit beim CD-Wechsler-Anschluss ein 3,5 Klinkenkabel dranzumogeln?

    Die Belegung der Anschlüsse ist schön am Radio dokumentiert.

    Dort ist immerhin CD IN Left und CD IN Right zu sehen. Aber ohne zu wissen, was da wirklich los ist fummel ich da nicht dran rum. Will ja keinen Kabelbrand oder sowas prduzieren ;-)

    Anhänge:

  12. Flemming
    Offline

    Flemming

    Dabei seit:
    26 März 2008
    Beiträge:
    17,805
    Danke:
    3,144
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    97
    Turbo:
    FPT
    Nun ja, das Problem ist, dass die Head Unit den Audio In des Wechslers nur aktivert wenn sie einen Wechsler meint zu erkennen. Und der wird per Bus angesteuert. Das heißt du brauchst einen intelligenten Adapter der die Kommunikation kann und einen Wechsler imitiert.

    Bei einem Fremdradio ist zu beachten dass du einen Line-Out mit entsprechendem Adapter brauchst wenn ein AS3 Zusatzverstärker verbaut ist. Dann ist das Audiosystem sozusagen 6-kanalig.

    Hast du zur Lenkrad-FB schon mal die Suche benutzt? Bist ja nicht der erste damit. Der Adapter für diese wird parallel an das SID angeklemmt da dieses Neben den Tasten fürs Radio auch die Auswertung für die Hupe macht und diese sozusagen auch nur eine der Tasten am Lenkrad ist.

    CU
    Flemming
  13. sauer202
    Offline

    sauer202

    Dabei seit:
    17 August 2009
    Beiträge:
    46
    Danke:
    3
    Lasst mich raten... für den 900 II passt diese Lösung nicht. Jedenfalls werden laut Homepage erst Fahrzeuge ab Bj. 1998 unterstützt. Sind die Anschlüsse / BUSe so verschieden?
  14. Flemming
    Offline

    Flemming

    Dabei seit:
    26 März 2008
    Beiträge:
    17,805
    Danke:
    3,144
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    97
    Turbo:
    FPT
    Thread nicht von Anfang an gelesen, hm? Hatte ich oben ja schon drauf hingewiesen die beiden Modelle hier tunlichst auseinander zu halten: #5

    CU
    Flemming

    PS: am 902 werkel ich gerade, dauert aber noch ein paar Wochen.
  15. sauer202
    Offline

    sauer202

    Dabei seit:
    17 August 2009
    Beiträge:
    46
    Danke:
    3
    :flute:

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil... Danke für den Hinweis :redface:

    Ich bin schon sehr gespannt auf Dein 902er Resultat! :smile:
  16. troll3
    Offline

    troll3

    Dabei seit:
    1 März 2006
    Beiträge:
    243
    Danke:
    21
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    Ohne
    unsere Träume...

    Ok, das Thema haben wir ja nun schon seit langer Zeit durch gekaut.
    Jetzt sollten nur noch Lösungen gepostet werden.

    Wer möchte nicht, sein Handy mit der Musi an das System anschließen.
    Doch, das geht nicht.

    Ist so wie mein alter superseven, der auch keine Servolenkung hat.

    Damit müssen wir leben, dafür fahren wir ein Automobil mit Stil und einer Technik/Sicherheit, die (außer der Handyentwicklung, das konnte 1999 niemand erahnen) auf dem aktuellen Stand ist. Jeder Audi, BMW + DB des Bj. hat nicht diese Technik.

    Vielen Dnk hier den Tüfftlern, die sich Gedanken machen!!!
  17. Coopereins
    Offline

    Coopereins

    Dabei seit:
    13 Juli 2012
    Beiträge:
    538
    Danke:
    137
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2007
    Turbo:
    LPT
    Liebe Gemeinde,
    möchte mich nun endgültig vorstellen: aus Ronnenberg bei Hannover (oder umgekehrt;-)) Gruß an Troll 3!), relativ neuer Mitbesitzer und-Fahrer (falls meine Frau mich mal lässt!) eines Saab 9-3 2.0t Cabrio SE LPT LPG, aber sehr von Saab infiziert!. Fotos müssen noch folgen.

    Ich könnte aber folgende Lösung anbieten:
    Der Vorbesitzer hat das alte Radio rausgeschmissen und ein eigentlich nicht geeignetes Pioneer AVD3200DVD (weil unser Saab kein Lenkradschloß mit nur Zubehör-Strom(ACC) an hat) eingebaut, ohne die Lenkradfernbedienung zu benutzen. Die Bedienung war uns zu fummelig, so habe ich im Netz nach einem Adapter gefahndet. Habe bei ebay für rd 90€ und bei Amazon für rd. 55€! den Pioneer CA-R-PI 191 Adapter gefunden. Der soll sich für alle Pioneer-Radios und alle Saabs 1998-2002 (siehe Foto) eignen. Habe ihn bei Amazon bestellt und mit etwas Arbeit (SID raus, Radio raus, Lenkradverkleidung raus), Anschließen des weißen Stromklauers an das schwarz-grüne Kabel unter dem Lenkrad, geschafft (insgesamt ca. 1Std.). Vorsicht mit dem Kabel zum Airbag! Daher nur die neueste Version 3.1 des Adapters verwenden, die mit dem weißen Stromklauer. Eventuell muss der Stromanschluss vor dem Radio von Klemme 30 auf 15??? gewechselt werden, damit das Radio noch Dauerstrom hat, um die eingespeicherten Sender nicht zu vergessen. Das wars dann.
    Für Telefonliebhaber gibt es noch andere Radios mit Blauzahnverbindung. Müsstet ihr mal im Netz bei Pioneer anschauen. Alle Anleitungen gibt es im Netz bei Pioneer. Unser Radio geht mit USB, SD, Aux-In Anschlüssen vorne hervorragend....
    Bei Bedarf weitere Infos.
    Grüßle
    Coopereins

    Anhänge:

    McKnallski, Dickes Blech und teuto sagen Danke.
  18. McKnallski
    Offline

    McKnallski

    Dabei seit:
    24 September 2012
    Beiträge:
    34
    Danke:
    10
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2008
    Hallo nochmal :-)

    Leider habe ich das Thema in der letzten Zeit zu sehr aus den Augen verloren (hatte viel zu tun).
    Aber jetzt beschäftige ich mich wieder damit.

    Coopereins Vorschlag gefällt mir am besten und ich werde mal schauen, was sich da so besorgen lässt. Das klingt ja alles ziemlich gut.
    Jetzt habe ich noch die Frage mit dem Doppel-Din Foprmat:

    Ist da viel Bastelarbeit nötig oder passt ein Doppel-Din Radio so in den Schacht?

    Danke nochmal für die vielen Hilfreichen antworten :-)
  19. Flemming
    Offline

    Flemming

    Dabei seit:
    26 März 2008
    Beiträge:
    17,805
    Danke:
    3,144
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    97
    Turbo:
    FPT
    ist halt weniger als 2x DIN. Von daher gehen einige, aber nicht alle. Mal mit sägen am Rahmen, teils bündig, teils mit dem eigenen Rahmen vorstehend. Zu dem Thema 2DIN gibt es schon einige Threads hier. Vorsicht, die Suche funktioniert erst ab vier Zeichen. Ggf. einen Stern als Wildcard anhängen.
    McKnallski sagt Danke.
  20. boxer0077
    Offline

    boxer0077

    Dabei seit:
    9 Juli 2008
    Beiträge:
    489
    Danke:
    68
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2002
    Turbo:
    LPT
    Ich schliesse mich diesem Thread hier an, da ich genau vor dem selben Problem stehe.

    Der nachrüstbare AUX Anschluss http://www.saabaux.com/ welcher eigentlich sehr elegant wäre, befriedigt mich nicht wirklich. Ich möchte mein iphone ans Radio anschliessen können damit sich die Batterie während der Fahrt auch aufladen kann. Daher wäre ein USB Anschluss besser. Und eigentlich möchte ich auch mein altes JVC Radio aus meinem alten 900er gerne weiterverwenden können, es funktionierte bestens in Zusammenhang mit iphone und Radio.

    Da ich technisch nicht wirklich versiert bin getraue ich mich auch nicht den Umbau selber vorzunehmen und überlege mir, dies einem Profi hier in Zürich zu übergeben.

    Bevor ich das aber mache möchte ich Euch nochmals Fragen zu was für Lösungen ihr gekommen seid.

    - was ist die einfachste Lösung, ein MP3 fähiges Autoradio mit USB Anschluss in den 9-3 zu installieren (mit oder ohne Lenkrad-FB)?
    - oder gibts ein Radio, welches top harmoniert im 9-3 (gerne ohne CD, nur mit USB Anschluss, allenfalls noch DAB+)?
    - @McKnallski > zu was für einer Lösung hast Du Dich nun entschieden?

    Danke für Eure Tipps!