Austausch Airbag-Steuergerät

Dieses Thema im Forum "Technik Allgemein" wurde erstellt von Sven, 27 Juni 2020.

  1. Sven
    Offline

    Sven

    Dabei seit:
    6 Oktober 2007
    Beiträge:
    2,560
    Danke:
    807
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    LPT
    Hallo Leute!

    WIS sagt, dass nach einem Crash, bei dem ein Airbag ausgelöst wurde, das Airbag-Steuergerät getauscht werden muss.
    Weiß jemand warum? Was geht da im Steuergerät kaputt?

    Viele Grüße
    Sven
  2. DL_SYS
    Offline

    DL_SYS

    Dabei seit:
    3 Oktober 2018
    Beiträge:
    1,180
    Danke:
    764
    Ist doch bei allen Herstellern so.
    Kaputt geht da nicht unbedingt etwas, jedoch speichert das Steuergerät das auslösen und kann nicht einfach so zurückgesetzt werden. Soll ja nicht jeder drauf zugreifen können.
    Sven sagt Danke.
  3. phil23
    Offline

    phil23

    Dabei seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    1,554
    Danke:
    972
    Kann man es mit Tech II zurücksetzen?
    Sven sagt Danke.
  4. Sven
    Offline

    Sven

    Dabei seit:
    6 Oktober 2007
    Beiträge:
    2,560
    Danke:
    807
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    LPT
    Wenn die Möglichkeit bestünde, dann fände sich dazu eine Info im WIS. Da steht aber nur austauschen.
    Ob die Auslösung gespeichert wird, ist mir ja wurscht. Die Frage ist, ob es danach noch korrekt funktioniert, also wieder auslöst. Oder ob da selbst z.B. ein Beschleunigungssensor verbaut ist, der nur einmal auslösen kann, o.ä.

    Meine Frage fusst darauf, dass ich es wenig plausibel finde das Steuergerät tauschen zu müssen, die Crashsensoren in der Front aber wiederverwenden darf, wenn sie keine optische Beschädigung aufweisen und bei Test mit Tech2 keinen Fehler werfen...
  5. phil23
    Offline

    phil23

    Dabei seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    1,554
    Danke:
    972
    liest sich so, als ob das Steuergerät nur einmal für die Front Airbags verwendet werden kann:
    https://saabwisonline.com/c4/9-5/20...echnical-description-airbag-srs/backup-power/
    "After activation of the driver and passenger airbags, the control module will no longer be serviceable. The SRS control module therefore cannot be reused after activation of one of the front airbags.
    The control module can be reused twice at most after activation of the seat-belt tensioners and/or side airbags, i.e. the side airbags and seat-belt tensioners can be activated a total of three times before the control module has to be changed.
    Diagnostic trouble codes are generated for all activated airbags and seat-belt tensioners. The diagnostic trouble code for an activated front airbag cannot be cleared and in such case the control module will have to be changed."

    Wenn man die Fehlercodes für die Frontairbags nicht gelöscht bekommt, kann ja jeder selber entscheiden, ob das Steuergerät trotz Fehlereintrag vielleicht beim Unfall doch ein zweites Mal funktioniert...
    Das beantwortet dann auch die Frage, was mit Tech II noch möglich ist: Frontairbag Auslösung kann man nicht zurücksetzen, Seitenairbags und Gurtstraffer bis zu 2x zurücksetzen, also 3x Nutzen.

    Pure Spekulation:
    die Zündkreise für die Frontairbags brauchen höhere Zündspannung / Dauer?, beim Auslösen im Steuergerät werden Bauteile unter Umständen überlastet, so dass man nicht sicher sagen kann, dass es ein zweites Mal funktioniert. Da es sicherheitsrelevant ist, entscheidet man sich für die sichere Seite und deklariert das Teil als Austauschteil nach einmaligem Gebrauch.
  6. Sven
    Offline

    Sven

    Dabei seit:
    6 Oktober 2007
    Beiträge:
    2,560
    Danke:
    807
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    LPT
    Danke für das Suchen dieser Erklärung. Hab ich im 932-Bereich meines WIS nicht gefunden.
    Letztendlich ist es wohl auch wurscht, was da im Steuergerät kaputt geht, das Steuergerät wird getauscht. Da gibt es keine Diskussion.
    Aber es ist gut zu wissen, das ein nicht löschbarer Fehlercode gesetzt wird, das macht die Prüfung eines Gebrauchtteils einfacher. Danke!
  7. phil23
    Offline

    phil23

    Dabei seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    1,554
    Danke:
    972
    Bei der Suche nach Gebrauchtteil: die Codierung mit/ohne Beifahrerairbag scheint auch nur einmal zu funktionieren. Ich weiß aber nicht, welche Märkte/Fahrzeuge die Option ohne Beifahrerairbag hatten. Ggf., meine ich, war das sogar in der Fahrgestellnummer kodiert.
  8. F.Aurelius
    Offline

    F.Aurelius

    Dabei seit:
    28 August 2014
    Beiträge:
    450
    Danke:
    179
    Zumindest beim 900 II konnte man die Anzahl der Airbags durch die FIN erkennen.