Alma kommt

Dieses Thema im Forum "Hallo !" wurde erstellt von lunatic-factor, 30 Juli 2011.

  1. Eber
    Offline

    Eber

    Dabei seit:
    20 März 2006
    Beiträge:
    2,109
    Danke:
    784
    Mit einem Minimum an Achtsamkeit kommt man schon sehr weit. Bei meinem 9-3, der sich in (meiner) ersten Hand befindet, fehlt kein Quadratmillimeter Softlack. Bei vielen Werkstatt-Ersatz-9-3, die ich im Laufe der Jahre so fuhr, war es oft im ersten halben Jahr schon soweit. Gut zu sehen, daß die Vorbesitzer Deiner Wagen anscheinend weitestgehend achtsam waren.
    lunatic-factor sagt Danke.
  2. lunatic-factor
    Offline

    lunatic-factor

    Dabei seit:
    2 Februar 2010
    Beiträge:
    547
    Danke:
    494
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    FPT
    Ja, das waren sie. Im Grunde gibt es nur zwei Dinge, die mich als Saab-Fahrer retten, obwohl ich nur mit Mühe überhaupt das Prinzip eines Verbrennungsmotors verstehe: Erstens habe ich einen Instinkt für gute Autos. Und zweitens habe ich eine richtig gute Werkstatt.

    Klar verdienen die auch Geld mit mir. Aber wie die sich immer wieder für mich reinhängen - das ließe sich in Arbeitsstunden und Euro gar nicht umrechnen.
    AERO-Mann, cit1966 und truk13 sagen Danke.
  3. lunatic-factor
    Offline

    lunatic-factor

    Dabei seit:
    2 Februar 2010
    Beiträge:
    547
    Danke:
    494
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    FPT
    Hinterachse prima. Federbeine mit Korrosionsbefall. Auf der Beifahrerseite ist es noch ganz gut, auf der Fahrerseite deutlicher angegriffen. Wird entsprechend behandelt. Getauscht werden muss nicht.
  4. lunatic-factor
    Offline

    lunatic-factor

    Dabei seit:
    2 Februar 2010
    Beiträge:
    547
    Danke:
    494
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    FPT
    Falls jemand noch einen Beweis dafür brauchte, dass es sich immer lohnt, die Kunststoffnupsis an den hinteren Radläufen zu entfernen und mal drunter zu gucken. Bidde:
    Gunilla6.jpg
    Gunilla6.jpg Gunilla7.jpg

    Anhänge:

    AERO-Mann sagt Danke.
  5. lunatic-factor
    Offline

    lunatic-factor

    Dabei seit:
    2 Februar 2010
    Beiträge:
    547
    Danke:
    494
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    FPT
    Dafür ist Gunilla nun wieder vollständig bespoilert. Vorne fehlte die Lippe ganz, hinten war sie nur festgeklebt.

    Und der Rentnerknutscher an der Stoßstangenecke ist auch weg.

    Gunilla1.jpg Gunilla2.jpg Gunilla3.jpg Gunilla4.jpg Gunilla5.jpg Gunilla9.jpg

    Anhänge:

    cit1966, Jan aus R und Baastroll sagen Danke.
  6. erik
    Offline

    erik

    Dabei seit:
    5 Februar 2003
    Beiträge:
    11,201
    Danke:
    2,642
    SAAB:
    96
    Turbo:
    Ohne
    Sehr schön!

    Und das mit den hinteren Radläufen ist halt leider eine Schwachstelle der 5-türigen 902/931. Leider. :-/
  7. lunatic-factor
    Offline

    lunatic-factor

    Dabei seit:
    2 Februar 2010
    Beiträge:
    547
    Danke:
    494
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    FPT
    Ein Zwischenstand von mir. Seit Mitte August habe ich meinen Saab wieder. Er bekam eine reguläre Jahresinspektion, die aktuellste Kurbelgehäusebelüftung, Ölwanne und Sieb wurden gereinigt. Das lag preislich alles völlig im Rahmen.

    In die Papiere gehauen haben aber die Arbeiten an der Karosserie, das heißt: Die Fremdkosten vom Lackierer. Vorne fehlte der Spoiler ganz, hinten war die Halterung gerissen und der Spoiler nur noch festgeklebt. Jetzt hat er vorne und hinten neu lackierte Gebrauchtteile aus Borghardts Bestand. Die Stoßstangen wurden hinten wie vorne ebenfalls neu beilackiert und sehen jetzt aus wie neu. Die Karosse wurde mit Fluidfilm geflutet. Die vorderen Federbeine sind entrostet und neu versiegelt, Gleiches gilt für die anderen neuralgischen Stellen am Unterboden. Die hinteren Radläufe sind entrostet und neu lackiert. Noch war genug Substanz da und der Aufwand überschaubar. Aber es war höchste Eisenbahn. Mir zeigt das einmal mehr, wie wichtig es ist, so etwas rechtzeitig anzugehen. In zwei, drei Jahren wäre das richtig hässlich geworden. Es bricht mir regelmäßig das Saabfahrer-Herz, wenn ich hier in Hamburg am Straßenrand gut erhaltene 9-3/I sehe, bei denen aber die braune Pest am Radlauf großflächig wütet.

    Unter dem Strich ist das Auto jetzt optisch nahezu makellos. Und ich fahre ihn super gerne. Der Unterschied in der Laufkultur zwischen dem 2-Liter und dem 2,3-Liter ist bei Saab schon sehr bemerkenswert. Die Wechselentscheidung im Sommer habe ich keinen Moment bereut.

    Weil die Rechnung durch besagte Karosserie-Arbeiten einen 1000er über meinen ursprünglichen Planungen lag, musste ich erstmal schlucken - und konnte/wollte den Kaufvertrag für den Grünen als Winterauto in Paderborn nicht gleich unterschreiben. Borghardt sagte, er stelle den Wagen einfach bis Oktober für mich zurück, und ich solle dann Bescheid sagen, ob ich ihn noch wolle. (Welcher Händler macht sowas?) Ich habe dann über die Wochen Alternativen gewogen: Vielleicht doch einen günstigeren Rover 400? Oder einen Nasenbär-Passat? Parallel guckte ich natürlich immer nach Saab-Inseraten und stellte fest, dass der Grüne einfach ein super gutes Angebot ist. Letzten Sonntag besichtigte ich hier in Hamburg einen 9-3 bei einem Fähnchenhändler, der auf dem Papier interessant war: 150PS-Turbo, runde 160.000km gelaufen, 1.985 EUR. Als ich dann vor dem Auto stand, stellte ich fest: Die gesamte Fahrerseite ist großflächig bis auf die Grundierung mit einem Schlüssel zerkratzt worden. Das Auto stand unverschlossen auf dem Hof, so dass man sich reinsetzen konnte. Natürlich mochte ich den Wagen - man mag ja irgendwie jeden Saab. Aber es war ein Raucherwagen, mittelmäßiger Pflegezustand, alles sagte: Hier wurde auf Verschleiß gefahren.

    Auf dem Rückweg sagte ich mir dann: Bist du eigentlich bescheuert? Da macht der Händler deines Vertrauens dir ein super Angebot. Und du zauderst wochenlang, weil du vielleicht irgendwo noch was findest, das drei bis vier Tankfüllungen billiger ist. Da ziehst du sogar in Erwägung, ein halbes Jahr lang ein Fremdfabrikat zu fahren, nur um den Gegenwert einer halben Monatsmiete zu sparen. Wenn du überhaupt irgendwas sparst - denn in Paderborn lässt man dich ja nicht alleine, wenn nach dem Kauf noch irgendwas mit dem Auto ist.

    Ich schrieb also eine WhatsApp nach Paderborn, ob der Grüne noch da sei, und bekam prompt die Antwort: "Getreu dem Motto: Ein Mann ein Wort, eine Frau ein Wörterbuch, habe ich den Wagen natürlich für Sie beiseite gestellt. Der Innenraumsensor ist auch schon erneuert."

    Nächste Woche bekomme ich den Kaufvertrag zugeschickt, dann überweise ich das Geld, bekomme die Papiere, und lasse den Grünen im Oktober als Winterauto zu, um ihn Ende des Monats abzuholen. Der Schwarze verbringt dann die kalten Monate unter dem Autopyjama in der beheizten Ausstellungshalle in Ostwestfalen.

    Tja, und so verrückt wie das ist: Ich freue mich dann sogar darauf, für den Winter meinen 205PS-Hochglanz-Turbo gegen den ehrlichen 130PS-Stoffsitz-Buchhalter zu tauschen.

    Gunilla1.jpg Gunilla2.jpg Gunilla3.jpg Gunilla4.jpg
    aero84, Eber, StRudel und 4 andere sagen Danke.
  8. EastClintwood
    Offline

    EastClintwood

    Dabei seit:
    10 März 2012
    Beiträge:
    1,941
    Danke:
    509
    SAAB:
    9000 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    FPT
    Freu mich schon auf die Vorstellung des Buchhalters hier....
    lunatic-factor sagt Danke.
  9. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur Mitarbeiter

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    27,672
    Danke:
    3,901
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Bin ja nun nicht gerade als 902-Fan bekannt. Aber der sieht ja mal wieder, wie Deine Autos sowieso immer, richtig gut aus. :top:
    lunatic-factor sagt Danke.
  10. cit1966
    Offline

    cit1966

    Dabei seit:
    22 Juni 2011
    Beiträge:
    1,107
    Danke:
    130
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2001
    Turbo:
    LPT
    @René : das IST kein 902 - das ist ein 9-3I ! Und, da gebe ich Dir völlig Recht: ein sehr schöner! :biggrin:
  11. lunatic-factor
    Offline

    lunatic-factor

    Dabei seit:
    2 Februar 2010
    Beiträge:
    547
    Danke:
    494
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    FPT
    Da bin ich nicht so orthodox;-) Ein 9-3 ist in der Tat einfach ein überarbeiteter und verfeinerter 902. Ich liebäugele auch mit dem Gedanken, mir bei passender Gelegenheit nochmal einen richtig guten 902 dazu zu stellen. Idealerweise als SE, V6 oder Turbo, mit Automatik. Denn auch wenn es niemandem auffällt, weil niemand danach sucht: Diese Autos sind nahezu vollständig ausgestorben.

    In Helsingborg steht seit geraumer Zeit einer zum Verkauf:

    https://www.blocket.se/helsingborg/Saab_900_V6_AUT_SAMLARSKICK_77359529.htm?ca=4&w=3
    aero84 sagt Danke.
  12. hansetroll
    Offline

    hansetroll

    Dabei seit:
    8 November 2007
    Beiträge:
    1,109
    Danke:
    551
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    FPT
    Schöner 9-3. Ich glaube der ist mir auch mal über den Weg gefahren in Hamburg.

    Mit dem 902 SE V6 meiner Eltern habe ich nach der Zeit als Fahrschüler meine ersten Jahre Fahrerfahrung sammeln dürfen. Tolles Auto. Am Ende war es aber doch eine kleine Zicke, bis er vom 9-5 Aero abgelöst wurde.
  13. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur Mitarbeiter

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    27,672
    Danke:
    3,901
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Ja, natürlich: Steht ja auch groß und breit dran - auf Heckdeckel UND Kennzeichen.
    Wollte auch eigentlich 902/9³I schreiben, weil das für mich schon irgendwie eine Baureihe ist. War dann hier dabei aber leider mitten im Text etwas unterbrochen worden.
  14. Eber
    Offline

    Eber

    Dabei seit:
    20 März 2006
    Beiträge:
    2,109
    Danke:
    784
    Zu wessen Gunsten?
  15. cit1966
    Offline

    cit1966

    Dabei seit:
    22 Juni 2011
    Beiträge:
    1,107
    Danke:
    130
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2001
    Turbo:
    LPT
    Die Mehrheit sagt: zu Gunsten des 2,0

    Ich auch :top:
  16. lunatic-factor
    Offline

    lunatic-factor

    Dabei seit:
    2 Februar 2010
    Beiträge:
    547
    Danke:
    494
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    FPT
    Was Elmar sagt. Besonders auffällig ist der Unterschied im 9-5. Auch im 9000 ist er deutlich, wenngleich der 2.3 hier etwas ruhiger läuft.
  17. aero84
    Offline

    aero84 fat middle aged man

    Dabei seit:
    29 April 2003
    Beiträge:
    14,195
    Danke:
    1,763
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1985
    Turbo:
    FPT
    Der V6 ist hochinteressant. Vom Seltenheitsaspekt einmal ganz abgesehen ist das ein toller Motor. Gut, zugegeben, er ist nicht der wartungsfreundlichste, aber wenn alles funktioniert macht der wirklich Spaß - ohne einem die Haare vom Kopf zu fressen.
  18. Eber
    Offline

    Eber

    Dabei seit:
    20 März 2006
    Beiträge:
    2,109
    Danke:
    784
    Eben, habe den Vergleich nur im 9000 - aber da empfinde ich auch den 2,3 als ruhiger!
  19. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur Mitarbeiter

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    27,672
    Danke:
    3,901
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Das dürfte eher am niedrigeren Drahzahlniveau liegen.
    Homogener läuft, meines Erachtens, ganz eindeutig der 2,0er.
  20. lunatic-factor
    Offline

    lunatic-factor

    Dabei seit:
    2 Februar 2010
    Beiträge:
    547
    Danke:
    494
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    FPT
    Ich wollte sagen:

    9-5 2.0 laufruhiger als 9-5 2.3
    9000 2.0 laufruhiger als 9000 2.3
    9000 2.3 laufruhiger als 9-5 2.3
    René und Eber sagen Danke.