Aero World

Dieses Thema im Forum "Kommerziell" wurde erstellt von Cameo, 2 Oktober 2019.

  1. Flemming
    Online

    Flemming

    Dabei seit:
    26 März 2008
    Beiträge:
    24,726
    Danke:
    5,650
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    '97
    Turbo:
    FPT
    Oder ihr schwarz weiß? Ich habe auch Firmen, bei denen ich ungern einkaufe, ganz allgemein, nicht speziell Auto. Aber wenn ich was nur dort bekomme, ...

    Zumal das ja noch rein hypothetisch formuliert war. Um anzusprechen, dass das eigentlich nichts bringt.
     
    saaboesterreich und Baastroll sagen Danke.
  2. Cameo
    Offline

    Cameo

    Dabei seit:
    29 Juli 2012
    Beiträge:
    5,300
    Danke:
    646
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1993
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Mir geht es nicht ums einkaufen aber beleidigen lassen muss ich mich hier von niemand: „Du hast den Schuss echt nicht gehört“ bedeutet auf hochdeutsch du bist sehr dumm/blöd. Wenn das hier die normale Umgangssprache wird, dann gute Nacht Forum!
     
  3. Cameo
    Offline

    Cameo

    Dabei seit:
    29 Juli 2012
    Beiträge:
    5,300
    Danke:
    646
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1993
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Eri
    Erik willst du mich wirklich als“schizophren“ beleidigen? Sind wir hier eigentlich in der Gosse gelandet?

    Gibt es keinen Mod der einschreiten kann?
     
  4. erik
    Offline

    erik

    Dabei seit:
    5 Februar 2003
    Beiträge:
    18,910
    Danke:
    7,615
    SAAB:
    96
    Turbo:
    Ohne
    Du bist ziemlich empfindlich.

    Ich empfinde es als Doppelmoral, einerseits vor dem Laden zu warnen mit erkennbar Frust, den du auch deutlich darstellst. Andererseits sagst du dann, daß du da nicht mehr kaufen wirst, aber falls du doch mal was brauchst, wäre deine Option das ggf. mit einem Strohmann zu machen.

    Wie siehst du das?

    Und beleidigen möchte ich dich nicht. Aber ein wenig Kritikfähigkeit kann man im Forum erwarten.
     
    Meki, hb-ex und SAABY65 sagen Danke.
  5. Cameo
    Offline

    Cameo

    Dabei seit:
    29 Juli 2012
    Beiträge:
    5,300
    Danke:
    646
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1993
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Ic
    Ich habe von einer hypothetischen Bestellung geredet!!!
     
  6. Hutzelwicht
    Offline

    Hutzelwicht Herr Kaiser

    Dabei seit:
    27 Februar 2012
    Beiträge:
    10,010
    Danke:
    1,872
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1995
    Turbo:
    FPT
    ...................die real werden würde, wenn sie notwendig werden sollte. Mal ehrlich: So ganz konsequent ist das dann nicht. Da haben die Kritiker schon recht, auch wenn die Wortwahl vielleicht etwas ungehobelt ist....................
     
  7. SAABY65
    Offline

    SAABY65

    Dabei seit:
    18 Juli 2014
    Beiträge:
    8,692
    Danke:
    533
     
  8. Urbaner
    Offline

    Urbaner

    Dabei seit:
    31 August 2012
    Beiträge:
    5,285
    Danke:
    1,482
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1995
    Turbo:
    Ohne
    kann hier jemand zu machen? irgendwie artets ganzschön aus.... @brose
     
    Turbo99, Cameo, qfaber und 2 andere sagen Danke.
  9. thadi05
    Offline

    thadi05

    Dabei seit:
    28 August 2014
    Beiträge:
    2,196
    Danke:
    1,453
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Ist alles gesagt.
    Ich bestelle da weiterhin.
     
    saab-peter und klawitter sagen Danke.
  10. patapaya
    Offline

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    30,025
    Danke:
    13,045
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Ich war gerade dabei, PN zu schreiben - aber ich denke, es ist vielleicht gut und an der Zeit, sich auch seitens der Moderation hier zu äußern (zumal schon mehrfach angefragt).

    Zweierlei:
    Ja, auch wir finden den Ton grob, und man hätte seine Kritik sicher auch zurückhaltender formulieren können.
    Nein, einen Grund zum Eingreifen, gar Löschen haben wir trotzdem bisher nicht gesehen.
    Zum einen wurden unsere Argumente bereits von anderen Usern gebracht, zum anderen liegt es daran, dass das Löschen von Beiträgen tatsächliche Beleidigungen (i.w.S. eines Tatbestandes) erfordert. (Da liefern Gerichte zwar gerade unrühmliche Präzedensfälle - an denen wir uns aber ganz ausdrücklich nicht orientieren wollen.)
    Aber nun eben doch ein Beitrag zur "Moderation" im eigentlichen Sinne ihres Wortes.

    Bei den hier kritisierten Äußerungen handelt sich unserer übereinstimmenden Meinung nach schon noch um Ausdrücke, die von ernstgemeinten Beleidigungen entfernt sind, umgangssprachlich meist ohne bösartigen Hintergrund benutzt werden, und auch der Begriff "schizophren" wird üblicherweise einfach für widersprüchliche Äußerungen oder Handlungen einer Person benutzt, ohne dass damit eine Diskriminierung beabsichtigt wäre.

    Dass das unterschiedlich gesehen und im Einzelfall auch als beleidigend empfunden wird, sollte uns dazu bringen, über unsere Wortwahl und Ausdrucksweise einmal mehr nachzudenken und zu respektieren, dass nicht alle eine so hohe Toleranzschwelle haben, wie sie in unserer Gesellschaft leider inziwschen üblich zu werden scheint.

    Und um zum konkreten Anlass noch was zu sagen:
    Sicher kann man die Widersprüchlichkeit zwischen Cameos Kritik und dem beschriebenen Weg, im Zweifelsfall dort doch bestellen zu können, kritisieren, aber auch ich habe darin mehr den Hinweis darauf gesehen, wie sinnlos dieser Ausschluss vom Kauf dort eigentlich ist, wenn es so einfach *wäre*, ihn zu umgehen, als dass dies eine ernsthaft geplante Alternative sei, um dort tatsächlich weiter einkaufen zu können, so dass da kein wirklicher Widerspruch vorliegt.

    Wie auch immer, wir denken, auch an dieser Stelle sind ein paar Missverständnisse und unterschiedliche Toleranzschwellen der Ausgangspunkt gewesen, und wir hoffen, dass diese nun ausgeräumt sind?!

    Grundsätzlich sehen wir somit auch keinen Grund, diesen Thread zu schließen, um ihn ggf. für spätere (sachliche) Erfahrungsberichte zu behalten, zumal es ähnliche Threads inzwischen ja auch zu (einem) anderen Lieferanten gibt...
     
  11. klawitter
    Offline

    klawitter

    Dabei seit:
    13 Juli 2009
    Beiträge:
    5,943
    Danke:
    3,028
    Sehr integre Moderation. Chapeau!
     
  12. vinario
    Offline

    vinario Dr Dremel

    Dabei seit:
    22 Oktober 2012
    Beiträge:
    4,632
    Danke:
    2,351
    SAAB:
    9-5 II
    Baujahr:
    2011
    Turbo:
    FPT
    Sicher kann man die Widersprüchlichkeit zwischen Cameos Kritik und dem beschriebenen Weg, im Zweifelsfall dort doch bestellen zu können, kritisieren, aber auch ich habe darin mehr den Hinweis darauf gesehen, wie sinnlos dieser Ausschluss vom Kauf dort eigentlich ist, wenn es so einfach *wäre*, ihn zu umgehen, als dass dies eine ernsthaft geplante Alternative sei, um dort tatsächlich weiter einkaufen zu können, so dass da kein wirklicher Widerspruch vorliegt.
    Wie bitte ?! :hmmmm:
    Man sagt dem Kind, die Herdplatte ist heiß, faß da nicht drauf - es macht es trotzdem, was der Klassiker ist.
    Wenn es nun, obwohl es weiß sich die Pfoten zu verbrennen, es nun nochmal selbst macht oder andere dazu bewegt es zu machen...........kann sich jeder selbst denken was ich dazu meine oder ?! :eek:
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 Oktober 2019
  13. Flemming
    Online

    Flemming

    Dabei seit:
    26 März 2008
    Beiträge:
    24,726
    Danke:
    5,650
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    '97
    Turbo:
    FPT
    Seufz, mal wieder nix zum Thema mehr :-(
     
  14. DSpecial
    Offline

    DSpecial

    Dabei seit:
    18 Februar 2008
    Beiträge:
    7,151
    Danke:
    1,658
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1987
    Turbo:
    FPT
    Irgendwie passt der Vergleich nicht wirklich.
     
    saaboesterreich, MBU und Baastroll sagen Danke.
  15. Cameo
    Offline

    Cameo

    Dabei seit:
    29 Juli 2012
    Beiträge:
    5,300
    Danke:
    646
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1993
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Ich bin wirklich enttäuscht vom Ton der hier bei manchen (zum Glück nur wenigen) vorherrscht. Dem Moderator vielen Dank für die Klarstellung, der ich mich anschliesse.
    An. einer Auseinandersetzung mit dieser Firma arbeitet bereits ein Jurist, der das Geschäftsgebahren als sittenwidrig ansieht..Mal sehen, was dabei rauskommt. Ich sehe das sportlich - im Gegensatz wohl zu einigen anderen hier!
     
  16. erik
    Offline

    erik

    Dabei seit:
    5 Februar 2003
    Beiträge:
    18,910
    Danke:
    7,615
    SAAB:
    96
    Turbo:
    Ohne
    Wegen sowas klagen? Nicht schlecht. Mein Bild wird immer runder.
     
    Meki, storchi und vinario sagen Danke.
  17. StRudel
    Offline

    StRudel Kutscher

    Dabei seit:
    6 Januar 2010
    Beiträge:
    9,995
    Danke:
    4,489
    SAAB:
    weiß nicht
    Baujahr:
    90er
    Turbo:
    weiß nicht
    Mach doch wegen sowas nicht einen Händler kaputt (oder ihm das Geschäft deutlich schwerer), der hier wirklich günstig Gebrauchtteile anbietet und damit dafür sorgt, dass die Autos umso mehr weiterbetrieben werden können.
    Der "Triumph" (von dem ich nicht halte, dass er ein echter wäre) über einen Jurist wäre nur ein theoretischer und nur Genugtuung auf dem Papier - die reale Auswirkung wäre doch die, dass wieder wer umso eher zumacht, weil er sich so'n Nerv nicht antun will - und Du Dir (und anderen) damit umso mehr ins eigene Bein schießt. Oder worum soll's gehen? :wink:
     
  18. Flemming
    Online

    Flemming

    Dabei seit:
    26 März 2008
    Beiträge:
    24,726
    Danke:
    5,650
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    '97
    Turbo:
    FPT
    Hm, Jurist gegen Jurist? Und da er wohl nicht auf diese Einnahmequelle angewiesen ist, hat @StRudel wohl recht.
     
  19. Hutzelwicht
    Offline

    Hutzelwicht Herr Kaiser

    Dabei seit:
    27 Februar 2012
    Beiträge:
    10,010
    Danke:
    1,872
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1995
    Turbo:
    FPT
    Es geht wohl allein nur darum Recht haben zu wollen. Ansonsten scheint mir das rational nicht erklärbar............
    Mir wäre allein die Zeit für den Aufwand viel zu schade.............
     
    Sacit, Meki, saab-peter und 4 andere sagen Danke.
  20. MBU
    Offline

    MBU Guest

    Es scheint hier Leute zu geben, die diesen Teileanbieter (nicht erst seit heute: https://www.saab-cars.de/threads/bremsen-wirklich-so-schlecht.41102/page-8#post-874644) vehement verteidigen und schnell emotional werden. Die z. T. mehr als sorglose Wortwahl hier und das kollektive Sich-Einschießen auf den TE kann ich irgendwie nicht nachvollziehen.

    So wie ich es verstehe, hat der TE nicht aus einer bloßen Laune heraus öffentlich Kritik in einem anderen sozialen Medium geäußert, sondern auf öffentliche Nachfrage eines anderen Users dort seine persönliche Erfahrung geschildert. Wo ist das Problem? Als er dann dafür vom Teileanbieter mit einem Kaufbann belegt wurde, hat er in diesem Forum eine Kritik-, keine Kaufwarnung ausgesprochen.

    Wo ist das Problem? Im weiteren Threadverlauf hat er dann die Widersprüchlichkeit des Kaufbanns mithilfe des Konjunktivs beschrieben. Dem TE geht es ja nicht darum, dass der Teileanbieter irgendwie durchweg mangelnde Leistung erbringt (und er also aufgrund absolut mangelhafter Produktqualität an sich dort nicht mehr bestellen würde), sondern, dass dieser auf den Reklamationswunsch eines Kunden anscheinend nicht eingeht, um dann darüber hinaus wie geschildert auf dessen Kritik zu reagieren. Wo ist das Problem? Und wer genau schießt sich hier eigentlich ins Bein? Das Problem scheint mir, dass einige vehemente Verteidiger des Teileanbieters ganz offensichtlich den Konjunktiv und die Intention überlesen und sogleich verbal losgefeuert haben.

    Es scheint akzeptabel, Kritik an saabspezifischen Teile- und Servicedienstleistern mit Verweis auf die Rarität der angebotenen Teile- und Reparaturleistungen als illegitim zu verwerfen. Ich finde nicht, dass man Kritikimmunität genießen sollte, nur weil man der "Saabszene" einen Dienst erweist. Ist die Saab-Lage wirklich derart angespannt, dass man gleich Schnappatmung bekommen muss, wenn ein einzelner Kunde meint, sein gutes Recht auf juristische Fallprüfung wahrnehmen zu müssen?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17 Oktober 2019