Abgedunkelte Scheiben... die Pest

Dieses Thema im Forum "Saab Stammtisch" wurde erstellt von KGB, 17 November 2017.

  1. ralftorsten
    Offline

    ralftorsten

    Dabei seit:
    8 Juli 2003
    Beiträge:
    8,505
    Danke:
    1,004
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    FPT
    Muss nicht, aber zum großen Teil sind wir doch sicher hier, weil uns das Motto "Form follows function" ganz gut gefällt.. :rolleyes:
  2. DSpecial
    Offline

    DSpecial

    Dabei seit:
    18 Februar 2008
    Beiträge:
    4,577
    Danke:
    766
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1987
    Turbo:
    FPT
    Bei unserem Familienkombi habe ich das Heck auch abgedunkelt wegen unserem kleinen Sohn der im Sommer sonst immer voll der Sonne ausgesetzt war. Ich habe allerdings keine Folie genommen sondern dieses Produkt: http://www.climair.de/shop/product_...I-TYP-P26--5-DOOR--2000-2007-KOMPLETTSET.html
    Bis ca. 2m Entfernung nicht von einer Folierung zu unterscheiden, passt perfekt und im Winter kann ich es einfach wieder entfernen um eine optimale Sicht nach hinten zu haben.

    Gibt es leider nicht für Saab.
  3. Transalpler
    Offline

    Transalpler

    Dabei seit:
    18 Juli 2005
    Beiträge:
    5,229
    Danke:
    547
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2004
    Turbo:
    LPT
    Sowas in der ART hab ich im XF Sportbrake - erfüllt seinen Zweck ausgezeichnet.
  4. ssason
    Online

    ssason Moderator ausm Pott Mitarbeiter

    Dabei seit:
    12 Januar 2004
    Beiträge:
    18,935
    Danke:
    3,076
    SAAB:
    96
    Baujahr:
    1965
    War im 9-5 beim Kauf auch drin und bleibt auch drin :top:
  5. Eber
    Offline

    Eber

    Dabei seit:
    20 März 2006
    Beiträge:
    1,246
    Danke:
    486
    Turbo:
    FPT
    Nun ja, zur Hitzereduktion oder Schutz des im Fond mitfahrenden Kindes kann ich das ja nachvollziehen.

    Aber der Optik wegen? Nachdem es in Deutschland verboten ist, die vorderen Seitenscheiben zu tönen, sieht das doch völlig bescheuert aus. Die B-Säule wird zur optischen Trennlinie. Die Harmonie der Linien wird komplett zerstört. Habe ich nie verstanden.
  6. bigintelligence
    Offline

    bigintelligence Mr. Outback

    Dabei seit:
    13 März 2007
    Beiträge:
    4,263
    Danke:
    233
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    Ohne
    Da geb ich dir teilweise recht:
    Im 9-5 NG wollte ich das bewusst nicht, um nicht für den Chauffeur gehalten zu werden, im SUV oder Kombi ist’s okay
  7. targa
    Offline

    targa Hoover Mitarbeiter

    Dabei seit:
    9 Februar 2004
    Beiträge:
    18,180
    Danke:
    1,002
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    Ohne
    Abstand hilft!

    Mal 'ne ganz praktische Frage: wie krieg ich das Zeug rueckstandslos raus ?
  8. jo.gi
    Offline

    jo.gi

    Dabei seit:
    18 März 2006
    Beiträge:
    1,414
    Danke:
    220
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    FPT
    Folie?
    Ich erinnere mich da an eine wenig spaßige Aktion mit Rasierklingen.
    Ist aber schon das eine oder andere Jahrzehnt her.
  9. patapaya
    Offline

    patapaya

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    11,013
    Danke:
    2,657
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Mit Fön und geduldigem Ziehen gingen sie bei meinem seinerzeit problemlos raus, auch der Kleber blieb zum allergrößten Teil an der Folie, so dass sich die Nacharbeit (Schwamm mit Wasser und Seife) absolut in Grenzen hielt. Das ist aber wohl nicht immer so, und die größte Angst hätte ich dabei immer um die Leiterbahnen von Heckscheibenheizung und Antenne.
  10. LCV
    Offline

    LCV

    Dabei seit:
    29 Dezember 2007
    Beiträge:
    2,047
    Danke:
    61
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Ich habe mal an einem Auto an den Seitenscheiben eine Folie mit "Verlauf" gesehen. Von der B-Säule klar beginnend und am Ende der Scheibe volle Tönung. Da wurde diese Trenneffekt aufgehoben.
  11. Kurti
    Offline

    Kurti

    Dabei seit:
    8 Mai 2012
    Beiträge:
    1,519
    Danke:
    494
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1989
    Turbo:
    FPT
    Wenn ich morgens gegen 7.00 Uhr im Fremdfabrikat zur Arbeit fahre, habe ich arge Probleme Fußgänger in der Heckscheibe zu sehen.
    Die ab Werk sehr dunkel getönten Fenster, in Verbindung mit der breiten C-Säule machen es wirklich nicht einfach.
    Ansonsten finde ich es optisch nicht schlimm, ganz im Gegenteil.
  12. snowtiger
    Offline

    snowtiger

    Dabei seit:
    17 August 2005
    Beiträge:
    794
    Danke:
    114
    SAAB:
    99
    Baujahr:
    1978
    Turbo:
    FPT
    Klar gibt's das auch für Saab: https://www.cool-shades.at/68-saab
  13. DSpecial
    Offline

    DSpecial

    Dabei seit:
    18 Februar 2008
    Beiträge:
    4,577
    Danke:
    766
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1987
    Turbo:
    FPT
    Die sind aber kein Vergleich weil dort die Heckscheibe aus zwei Teilen besteht was irgendwie ziemlich "naja ich verkneif mir das Wort" aussieht. Das Originalprodukt gibt es leider nicht für Saab. Aber wer mit der etwas verunglückten Optik leben kann, für den ist das sicher eine Alternative zur Folie.
  14. Gunterdieter
    Offline

    Gunterdieter

    Dabei seit:
    27 August 2012
    Beiträge:
    155
    Danke:
    58
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    Ohne
    Nun, ich habe auch Folie im 900 CC und mein Hund dankt es mir immer wieder wenn er auf der Fahrt hinten nicht die volle Sonne auf den Pelz bekommt. Bei einer Stadtdurchfahrt in Paris versuchte man an einer roten Ampel vom Motorad aus die hintere Seitenscheibe einzuschlagen, dank Folie ohne "Klauerfolg". Ich steh´auf Folie aus praktischen Gründen. Im Fiat Pande habe ich keine, da passt dann auch kein Hund hinten rein.
  15. snowtiger
    Offline

    snowtiger

    Dabei seit:
    17 August 2005
    Beiträge:
    794
    Danke:
    114
    SAAB:
    99
    Baujahr:
    1978
    Turbo:
    FPT
    Sieht von außen kein Mensch, hatte die im TX. Klar, im Rückspiegel hat man den Zwischensteg, kann man sich aber auch dran gewöhnen.