Getriebe/Au - 9k Automatikgetriebetausch

Dieses Thema im Forum "9000" wurde erstellt von SAAB-Ralle, 20 August 2019.

  1. 9000CD
    Offline

    9000CD

    Dabei seit:
    24 September 2007
    Beiträge:
    558
    Danke:
    116
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    FPT
    Okay, wie hast du den wandler dann aus dem anlasserkranz bekommen , insbesondere platzmässig ?

    Ich hab ehrlich gesagt immer alles nach unten gelassen und mir nen Wolf geschraubt :biggrin:
  2. turbo9000
    Offline

    turbo9000 Die dunkle Seite des Forums

    Dabei seit:
    14 April 2004
    Beiträge:
    37,205
    Danke:
    5,159
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Die 3 Schrauben lösen und abziehen:tongue:
    9000CD sagt Danke.
  3. 9000CD
    Offline

    9000CD

    Dabei seit:
    24 September 2007
    Beiträge:
    558
    Danke:
    116
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    FPT
    Darauf wäre ich nicht gekommen :tongue:
    Also, try and error das nächste mal angesagt :cool:
  4. turbo9000
    Offline

    turbo9000 Die dunkle Seite des Forums

    Dabei seit:
    14 April 2004
    Beiträge:
    37,205
    Danke:
    5,159
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Bisher sind die bei mir immer ohne Probleme rausgekommen.
    Es ist auch schonmal passiert, dass der Wandler rausgepurzelt ist. Ausser etwas Sauerei nichts passiert.
  5. SAAB-Ralle
    Offline

    SAAB-Ralle

    Dabei seit:
    29 Juni 2010
    Beiträge:
    87
    Danke:
    18
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1997
    Turbo:
    FPT
    Wir sind da gerade bei...
    Wie bekommt man die rechte Antriebswelle aus dem "Kanal"?
    Nach oben hin ist alles frei gelegt. Wir wollen das Getriebe nach oben hin rausholen.
  6. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur Mitarbeiter

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    28,752
    Danke:
    4,262
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Warum bitte dieses?
  7. steini
    Offline

    steini

    Dabei seit:
    25 September 2009
    Beiträge:
    419
    Danke:
    194
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    94
    Turbo:
    FPT
    Einfach beim Abflanschen des Getriebes mit abziehen.
  8. der41kater
    Offline

    der41kater

    Dabei seit:
    16 Oktober 2004
    Beiträge:
    1,609
    Danke:
    428
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1994
    Turbo:
    FPT
    Wer ist auf die Schnaps-Idee gekommen?
    Das Getriebe einzeln nach oben ausbauen...ist wie eine Mandel-Extraktion rektal. Kann man versuchen, aber der Patient ist nicht besonders amüsiert.

    Ist nur meine Meinung!!!
    banwe sagt Danke.
  9. turbo9000
    Offline

    turbo9000 Die dunkle Seite des Forums

    Dabei seit:
    14 April 2004
    Beiträge:
    37,205
    Danke:
    5,159
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Er hat hier die richtigen Tips bekommen. Wenn er es unbedingt anders machen will....

    Aber Tips für so eine Herangehensweise kann ich nicht geben...
  10. der41kater
    Offline

    der41kater

    Dabei seit:
    16 Oktober 2004
    Beiträge:
    1,609
    Danke:
    428
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1994
    Turbo:
    FPT
    Raus geht immer...irgendwie...mit Brechstange und Gewalt.
    Ist ja egal, wenn das Ding nur raus muß und nicht wieder eingebaut.

    Ich glaub es nicht, was hier für Typen den Schlüssel schwingen.
    Da können selbst die Ossiess nur noch staunen, wah...:biggrin:

    Äähh. ich bin da ganz aussen vor...wegen...weil... ich bin Holländer.:biggrin::ciao:
    banwe sagt Danke.
  11. dick-tracy
    Offline

    dick-tracy

    Dabei seit:
    28 Oktober 2012
    Beiträge:
    1,355
    Danke:
    124
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    FPT
    Das hat sich zwar in diesem Fall erledigt,
    aber eine Automatikgetriebeölspülung hat hier nichts zu suchen, da die Hälfte des Öls immer drin bleibt und damit auch ein Teil der Spülung. :confused:
    Vielleicht ist das auch die Ursache dafür, daß das Getriebe nicht mehr korrekt schaltet.
    Nur mal am Rande für spätere lesenden Interessenten. :ciao:
  12. banwe
    Offline

    banwe

    Dabei seit:
    29 September 2012
    Beiträge:
    631
    Danke:
    251
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1988
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    nimmt man zuerst den Motor raus, geht sicher ganz bequem:stupido2: