99 Scheunenfund

Dieses Thema im Forum "Das Projektforum" wurde erstellt von Tom_er, 13 Juni 2022.

  1. aeroflott
    Offline

    aeroflott

    Dabei seit:
    28 November 2004
    Beiträge:
    970
    Danke:
    339
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    90
    Turbo:
    FPT
    Cool, dass es weitergeht! Hab das Objekt vor kurzem gesehen, wird gut.
  2. Tom_er
    Offline

    Tom_er

    Dabei seit:
    30 Dezember 2018
    Beiträge:
    458
    Danke:
    141
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    Ohne
    Heute Kupplung befüllt, entlüftet und 3 mal könnt ihr raten was dann direkt passiert ist...:mad:

    Die gestern nachmittag bestellten teile waren heute schon da.:eek:
    Lenkgetriebe mit Lenksäule und Lenkrad sind drin. Und alles geht.
    Jetzt muss nur noch die linke Achsassembly rein und ich hab ein rollbares und lenkbares Auto. Hoffentlich dann demnächst auch bremsbar, nachdem ich die Bremsen angeschlossen, befüllt und entlüftet habe.
  3. patapaya
    Offline

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    27,297
    Danke:
    11,273
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Nee ne...!?! Sooo schnell hätte ich das ja nicht erwartet. Aber am Ende immer noch der beste Zeitpunkt für den Defekt...
  4. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    48,361
    Danke:
    10,422
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Soll ich Dir Morgen eine Stahlflex-Leitung nach MA mitbringen...oder lieber schicken?
  5. Tom_er
    Offline

    Tom_er

    Dabei seit:
    30 Dezember 2018
    Beiträge:
    458
    Danke:
    141
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    Ohne
    Kann das sein, dass der Nehmerzylinder klemmt und deshalb der Druck zu hoch wird?
  6. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    48,361
    Danke:
    10,422
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    ..bewegen sich Nehmer/Ausrücklager denn überhaupt ?
  7. Tom_er
    Offline

    Tom_er

    Dabei seit:
    30 Dezember 2018
    Beiträge:
    458
    Danke:
    141
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    Ohne
    Konnt ich bis jetzt nicht sehen, da ich nie eine funktionierende Leitung hatte. Als die verrostete alte geplatzt ist, meinte mein Vater, das sich was bewegt hat. Aber keine ahnung wie viel und wie gut. Also das Pedal geht schon schwer (mit rechts getreten...). Aber wahrscheinlich alles, was sich da vorhin bewegt hat war der Schlauch, da er an beiden Enden gerutscht ist. Oben komplett runter unten ca 7-8mm. 07E348BC-6813-47B0-BAF0-41CD729E09BD.jpeg
  8. Saab Freund
    Offline

    Saab Freund

    Dabei seit:
    18 März 2010
    Beiträge:
    1,678
    Danke:
    786
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1993
    Turbo:
    FPT
    Ach so, die Kupplung hattest du vorher nicht überarbeitet? Jetzt auf dem Bild sieht das schon alles sehr verrostet aus.
    Wenn die Leitung schon beim ersten Treten kaputt gegangen ist, sitzt der Nehmerzylinder bestimmt fest. Vermutlich hat er sich nicht bewegt, denn sonst könnte man es erkennen das der Kolben etwas ausgefahren ist.
    Ich auch besser denn wenn du den Nehmer mit Gewalt ausfährst kommt er nicht wieder zurück. Die Feder der Kupplung schafft das dann nicht. So etwas hatte ich einmal.
    Dann hast du keine Chance mehr den Geber vernünftig auszubauen.

    Am besten baust du den Geber und die Kupplung zunächst aus. Auch wenn das nun nicht mehr so einfach ist. Denn du brauchst das Rückdrückwerkzeug aus dem Reparaturhandbuch.

    Viele Grüße
    Frank
  9. Joschy
    Offline

    Joschy

    Dabei seit:
    23 Oktober 2018
    Beiträge:
    2,123
    Danke:
    995
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1984
    Turbo:
    Ohne
    Den Draht kann ich morgen zum Stammtisch mitbringen, kann man mit etwas Mühe reinfrimmeln
  10. Saab Freund
    Offline

    Saab Freund

    Dabei seit:
    18 März 2010
    Beiträge:
    1,678
    Danke:
    786
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1993
    Turbo:
    FPT
    Ganz so einfach ist es hier leider nicht. Denn wenn du die Kupplung nicht einrücken kannst, geht der Draht nicht einzulegen. Ok, es gibt die Friemellösung bei der man die Lamellenfedern einzeln zurück biegt. Kann mir persönlich nicht vorstellen das das so gut ist...

    Viele Grüsse
    Frank
  11. white-99
    Offline

    white-99

    Dabei seit:
    29 August 2008
    Beiträge:
    933
    Danke:
    246
    SAAB:
    99
    Baujahr:
    1983
    Turbo:
    Ohne
    Saab Freund sagt Danke.
  12. Saab Freund
    Offline

    Saab Freund

    Dabei seit:
    18 März 2010
    Beiträge:
    1,678
    Danke:
    786
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1993
    Turbo:
    FPT
    ... ach die Methode. Da lass ich mich gern belehren. Das könnte ggf. gut funktionieren.

    Viele Grüsse
    Frank
  13. Tom_er
    Offline

    Tom_er

    Dabei seit:
    30 Dezember 2018
    Beiträge:
    458
    Danke:
    141
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    Ohne
    Den Draht hab ich, leider für die falsche Kupplung. Hier wird der kleine Durchmesser benötigt.
    159D0D2F-BE80-4A04-BD2F-BCC6DC9F3E03.jpeg
    Dieses Hebelwerkzeug hab ich mal bei meinem Vater in Auftrag gegeben. Muss ich mal nachfragen, was daraus geworden ist...
    Zuletzt bearbeitet: 23 November 2022
  14. white-99
    Offline

    white-99

    Dabei seit:
    29 August 2008
    Beiträge:
    933
    Danke:
    246
    SAAB:
    99
    Baujahr:
    1983
    Turbo:
    Ohne
    Man kann auch zur Säge greifen, ich habe beides schon gemacht.
    Meine Empfehlung je nach Verfügbarkeit und aufsteigendem „Beschissenheitsgrad“:

    1. Saab Vorspannwerkzeug
    2. Die Muttern Methode
    3. Säge

    Für 1 und 2 braucht es den Einlegring.
    Ich habe auch schon einen im Durchmesser zu großen Klein geflext und zurecht gebogen. Geht auch…
    Gruß

    Bei 3 aber bitte vorher die Welle ziehen. Bei 1 und 2 natürlich auch aber ….
    steini sagt Danke.
  15. Saab Freund
    Offline

    Saab Freund

    Dabei seit:
    18 März 2010
    Beiträge:
    1,678
    Danke:
    786
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1993
    Turbo:
    FPT
    ...zwei Flaschen Mineralwasser bei der Methode "Säge" nicht vergessen. :biggrin:
  16. Tom_er
    Offline

    Tom_er

    Dabei seit:
    30 Dezember 2018
    Beiträge:
    458
    Danke:
    141
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    Ohne
    Sind die Kupplungsgeber eigentlich von 900 zu 99 kompatibel?
  17. white-99
    Offline

    white-99

    Dabei seit:
    29 August 2008
    Beiträge:
    933
    Danke:
    246
    SAAB:
    99
    Baujahr:
    1983
    Turbo:
    Ohne
    Nee lieber Bier, nachdem die Erkenntnis wächst das Durchgesägt nicht ausgebaut ist.
  18. erik
    Online

    erik

    Dabei seit:
    5 Februar 2003
    Beiträge:
    17,635
    Danke:
    6,700
    SAAB:
    96
    Turbo:
    Ohne
    Im Grunde ja. Man muß dann halt auch das Ausrücklager mit tauschen, aber das versteht sich in dem Fall hier sowieso von selbst.
  19. Tom_er
    Offline

    Tom_er

    Dabei seit:
    30 Dezember 2018
    Beiträge:
    458
    Danke:
    141
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    Ohne
    Weil ich hätte Den Nehmer von einem MY90 900B201.
    Theoretisch auch noch die Kupplung, aber die sollte man neu machen, wenn man schon den Aufwand betreibt.

    Ausrücklager liegt in NOS auf Lager. Glaub sogar beide Bauformen.
  20. aeroflott
    Offline

    aeroflott

    Dabei seit:
    28 November 2004
    Beiträge:
    970
    Danke:
    339
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    90
    Turbo:
    FPT
    Meint Ihr nicht, man bekommt da noch irgendwie Druck auf den Nehmer und es bewegt sich was?