900 - schon besichtigt? Empfehlung ja/nein

Dieses Thema im Forum "99, 90, 900 I" wurde erstellt von StRudel, 14 Januar 2012.

  1. cabfreak
    Offline

    cabfreak

    Dabei seit:
    23 März 2015
    Beiträge:
    180
    Danke:
    73
    SAAB:
    9000 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    FPT
    So, wir haben dieses Fahrzeug heute besichtigt. ich bin sicher, es handelt sich um den Anbieter, den auch StRudel erwähnt hat. Ein ausgesprochen freundlicher Herr, absolut offen und ehrlich. Die Sammlung an Fahrzeugen und Teilen dort ist beachtlich.

    Zum Fahrzeug:
    Es ist ein absolut ehrliches Fahrzeug - uns hat es in der Summe der Eigenschaften nicht ganz zugesagt, deswegen haben wir vom Kauf abgesehen. Aber man kann mit dem Wagen durchaus glücklich werden. Je nach Geschmack sollte man einige Dinge machen.

    Ich führe hier die "negativen" Dinge auf, die mir aufgefallen sind:
    Es handelt sich um einen 16v Turbo ohne Kat mit H-Kennzeichen. Ein Airflow Satz ist später angebracht worden. Ist Geschmackssache.
    Der Wagen hat überraschend wenig Rost - wenn nicht sogar praktisch keinen. Die Türen wurden ausgetauscht. Rest ist blechmässig ordentlich.
    Lack ist mit einzelnen Kratzern/ Dellen rechts und links und leichten Dellen an der Heckklappe. Ist kosmetisch etwas störend, aber Geschmackssache.
    Innenraum in Ordnung. Fahrersitz eingesessen und könnte ein neues Polster vertragen. Aber ansonsten sympathisch und weitgehend alles o.k.
    Armaturenbrett mit zwei kleinen Rissen. Leider hat der Vorbesitzer einmal etwas optisch modifiziert (die Chromleiste um den Instrumententräger mit einem schwarzen Keder überklebt). Könnte man mit Ersatzteilen zurückbauen.
    Lenkung hat Störung beim "nach Rechts" lenken. Müsste man ggf. Lenkgetriebe austauschen (Verkäufer plant das zu tun, hat Ersatzteile)
    Getriebe schaltet und macht keine Geräusche (super bei der Laufleistung). Aber hat folgende Eigenheit: Der Schalthebel hat keine definierte Mittelposition, sondern muss komplett geführt werden. Ich vermute, hier ist eine Feder (im Getriebe?) weg. Eigentümer fährt den Wagen seit vielen Jahren so... ich fand es störend
    Kupplung kommt "ganz unten" - ich könnte mir vorstellen, dass man die Verbindung Pedal-Geberzylinder mal überholt (Thema Langloch).
    Motor springt gut an, hat aber sehr niedrigen Leerlauf (Dashpot ist auch etwas müde). Läuft aber einwandfrei und der Turbo setzt wunderbar ab 3000 Upm ein und zieht sauber an.
    Motorraum am Boden etwas ölig (auf der linken Seite).
    Fensterheber laufen beide (knubbeln etwas)
    Tempomat ohne Funktion (ich vermute die Pedalschalter wie meist)
    ZV zeitweise tlw. ohne Funktion

    So, das scheint eine lange Liste und mir war das Gesamtpaket nicht genau das, was ich mir vorstelle. Ich glaube aber, dass das Fahrzeug absolut ehrlich und korrekt angeboten wird. In Anbetracht vermutlich vieler Blender oder Höhlen ist das sicher ein gutes Angebot. Am wichtigsten wäre für mich die Klärung der Schalthebelführung (ich muss sagen, dass ich hier aus den mir vorliegenden Unterlagen nicht schlau geworden bin - ich vermute, dass die Schalthebelführung/ Mittellage im Getriebe definiert wird).
    Stöffn, vinario, StRudel und 4 andere sagen Danke.
  2. ST 2
    Offline

    ST 2

    Dabei seit:
    22 September 2008
    Beiträge:
    609
    Danke:
    183
    Der Genauigkeit wegen: das ist kein Airflow-Satz an dem besprochenen 900er. Sondern eine nachträgliche angebrachte "Aero-Beplankung" (wie der VK auch im Inserat richtig schreibt).
  3. cabfreak
    Offline

    cabfreak

    Dabei seit:
    23 März 2015
    Beiträge:
    180
    Danke:
    73
    SAAB:
    9000 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    FPT
    @ST 2: stimmt natürlich!
    Mir war gestern beim Schreiben der richtige Begriff entfallen.
    Der Grund für die Montage war übrigens, dass die Beplankung an den Türen dran war, die als Ersatz montiert wurde. Also wurde das gleich komplett gemacht.
    Ich persönlich finde den Satz beim Steilschnauzer nicht ganz harmonisch, beim Schrägschnauzer sieht das mehr "aus einem Guss" aus. Aber das ist natürlich absolute Geschmackssache.
  4. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    41,374
    Danke:
    6,758
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Für einen 900 ohne Rostprobleme und keinen unmittelbaren Lackierbedarf passt doch Alles.
  5. Saab Freund
    Offline

    Saab Freund

    Dabei seit:
    18 März 2010
    Beiträge:
    279
    Danke:
    85
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1993
    Turbo:
    FPT
    Das finde ich auch.
    Wenn keine Überraschungen bez. Durchrostungen hoch kommen, müsste man mit einem Budget von ca 4-5T€ ein schönes Auto hinkriegen. Vorausgesetzt man ist Selbstschrauber im fortgeschrittenen Stadium.
    Viele Grüße
    Frank
    Zuletzt bearbeitet: 14 Juli 2019
  6. AeroCV
    Offline

    AeroCV

    Dabei seit:
    12 September 2012
    Beiträge:
    3,832
    Danke:
    1,275
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    7/93
    Turbo:
    FPT
    Und würde sich damit mit der Aussage von Basstroll in #4867 decken, für die er, wie ich finde, ungewöhnlich hart angegangen wurde.

    Die Herren: Für einen „Jungen“ der noch nie ein Auto repariert, restauriert und noch von Papa Taschengeld bekommt und noch nie selbst dafür gearbeitet hat, gar nicht mal schlecht wie ich finde. :rolleyes:
    leo_klipp, Celloplayer, HAGMAN und 3 andere sagen Danke.
  7. HAGMAN
    Offline

    HAGMAN

    Dabei seit:
    15 Oktober 2005
    Beiträge:
    1,307
    Danke:
    759
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    8893
    Turbo:
    FPT
    Silber ist eine prima Farbe - aber Nachlackierungen sieht man einfach (fast) immer. Ein Austausch der Türen in org. Lack war sicher am Besten.
    War der Motorraum auch so prima ?? - bei den hellen Farben sieht man ja jedes Rostpickelchen brutal.
    Zuletzt bearbeitet: 14 Juli 2019
  8. DSpecial
    Offline

    DSpecial

    Dabei seit:
    18 Februar 2008
    Beiträge:
    5,758
    Danke:
    1,246
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1987
    Turbo:
    FPT
  9. Baastroll
    Offline

    Baastroll Krümel

    Dabei seit:
    25 Dezember 2017
    Beiträge:
    2,133
    Danke:
    404
    SAAB:
    weiß nicht
    Baujahr:
    4712
    Turbo:
    weiß nicht
  10. hb-ex
    Offline

    hb-ex Toblerone-Tuner Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23 Februar 2004
    Beiträge:
    13,117
    Danke:
    1,423
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2006
    Turbo:
    TiD
  11. Flamin Moe
    Offline

    Flamin Moe

    Dabei seit:
    12 Juli 2016
    Beiträge:
    198
    Danke:
    76
    SAAB:
    9000 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    Ohne
    Umso mehr, als das die Beschreibung des VK nahelegt, das sich alle Mängel durch die Reparatur des defekten Massekabel/Tachoeinheit beseitigen lassen - und schon hat man für knapp 6000 EU ein Fahrzeug, das laut Wertgutachten das dreifache wert ist...aber die Chance nutzt der VK nicht selbst, sonder verkauft den Wagen fairerweise unrepariert (und, zusätzlicher Vorteil: durch das stillgelegte Zählwerk ist die Laufleistung des Wagens auch noch in einem wertsteigernden Bereich)

    Merkt ihr auch was ;)?
    jfp sagt Danke.
  12. beni
    Offline

    beni

    Dabei seit:
    19 Februar 2019
    Beiträge:
    36
    Danke:
    6
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1987
    Turbo:
    FPT
    Ist ganz in der Nähe von mir und wird am Montag mal begutachtet. Hat anscheinend auch Rost (frage ist, wie ausgeprägt?) und der gute Herr glaubt selber nicht wirklich an den Wert des Gutachtens... :-)
    Werde dann berichten, ob es sich tatsächlich um einen richtigen Schnapper handelt (was ich jedoch stark bezweifle).
    DSpecial sagt Danke.
  13. ST 2
    Offline

    ST 2

    Dabei seit:
    22 September 2008
    Beiträge:
    609
    Danke:
    183
    Die 18 Tsd. dürften ein sehr positiv angesetzter Wiederbeschaffungswert des Gutachters für ein Kurzgutachten für eine Versicherung gewesen sein. Wäre danach ein geschätzter Zustand 2 / 2- ohne die jetzt beschriebenen Mängel, also ist das Gutachten nicht aktuell. Meine aktuelle Faustformel nach meinen Erfahrungen bei Saab 900-Verkäufen mit Zustandnoten zwischen 2-3: den Wiederbeschaffungswert eines solchen "Versicherungs-Gutachtens" durch 2 teilen, dann hat man einen ungefähren realen Marktwert, wenn der Saab im üblichen Maßstab rostfrei ist. Ist dieses Cabrio hier offenbar nicht. Also erscheint es mir ein ganz normales Angebot für einen Saab Vollturbo Cabrio mit Winterbetrieb und mit Reparaturstau und mit Handlungsbedarf an der Karosse und einem KM-Stand zwischen Fisch und Fleisch (gerade soviele KM, daß jetzt die Verschleißteile akut werden; noch zu wenig KM, als daß alle Verschleißteile schon mal durchgetauscht worden sind). Der Einbau eines gebrauchten Cabriodaches provoziert zumindest Fragen nach dem warum und an welchen Stellen noch gespart wurde. Interessant wäre noch die Historie, Zustand Fahrersitz (nicht fotografiert), Anzahl Eigner, ob z.B. bereits ein Matrix-Kat verbaut ist, usw. Und natürlich die Frage, bis zu welchem Datum es einen verbrieften nachvollziehbaren KM-Stand gibt. Betrügerische Absichten beim defekten Tacho würde ich aber nicht vorschnell unterstellen. Lohnt bei der Kiste überhaupt nicht. Ich würde sagen: mit Verhandlungsgeschick könnte es durchaus ein Schnapper werden für jemanden, der ein Gebrauchscabrio sucht und für günstiges Geld ohne Sofort-Inverstitionen den jetzigen Sommer noch nutzen möchte und sich dann auch nicht scheut, evtl. beim Kauf gespartes Geld im Winter zu investieren.
    Zuletzt bearbeitet: 21 Juli 2019
    Eber sagt Danke.
  14. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    41,374
    Danke:
    6,758
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Suchst Du ein Schnapper oder ein Cabrio...?
  15. beni
    Offline

    beni

    Dabei seit:
    19 Februar 2019
    Beiträge:
    36
    Danke:
    6
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1987
    Turbo:
    FPT
    Ich suche weder noch, denn ich habe bereits mein Cabrio ;-)
    Wollte mir den aber einfach mal aus Interesse anschauen, bei so einem interessanten Preis...
  16. DSpecial
    Offline

    DSpecial

    Dabei seit:
    18 Februar 2008
    Beiträge:
    5,758
    Danke:
    1,246
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1987
    Turbo:
    FPT
    Ganz ehrlich, wenn der Zustand passt wäre mir das egal ob der Kilometerstand jetzt 100% korrekt ist. Wer sich den Wagen anschaut wird sicher schnell bemerken ob der Wagen nun 200tkm oder 500tkm gelaufen hat.
    Mir ging es einfach darum, dass ein FPT CV für den Preis sehr günstig wäre wenn der beschriebene Zustand soweit hinkommt.
  17. Eber
    Offline

    Eber

    Dabei seit:
    20 März 2006
    Beiträge:
    2,556
    Danke:
    900
    Das finde ich auch. Der Verkäufer nennt das defekte Zählwerk ja. Wie lange es schon steht, kann man ja erfragen und es gibt sicher auch irgendwelche Unterlagen zu dem Auto. Der Preis ist jedenfalls enorm fair, wenn das keine üble Rostmöhre ist. Ob da dann 20 tkm mehr oder weniger drauf sind, ist in diesem Preisbereich völlig egal.
    René sagt Danke.
  18. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur Mitarbeiter

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    28,578
    Danke:
    4,200
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Schön auf den Punkt gebracht. :top:
  19. StRudel
    Offline

    StRudel Kutscher

    Dabei seit:
    6 Januar 2010
    Beiträge:
    9,033
    Danke:
    2,991
    SAAB:
    weiß nicht
    Baujahr:
    <'02
    Turbo:
    weiß nicht
    Was mir an dem Cabrio für abweichend von dem, wie's bei einem Turbo sein sollte auffällt, ist die komplett fehlende Frontspoilerlippe sowie ein unverchromter (in dem Fall ausgeblichener lackierter) Kühlergrill - da würde ich genauer schauen, ob der Wagen mal einen Frontschaden hatte, und wie gut der - falls tatsächlich mal einer passiert ist - instandgesetzt wurde.
    jungerrömer sagt Danke.
  20. jungerrömer
    Offline

    jungerrömer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    7 August 2006
    Beiträge:
    3,230
    Danke:
    539
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    FPT
    Dachte ich mir auch.