Sonstiges - 900 I Cabrio Verdeckverriegelung

Dieses Thema im Forum "99, 90, 900 I" wurde erstellt von RobertS, 12 Mai 2021.

  1. RobertS
    Offline

    RobertS

    Dabei seit:
    26 Juni 2009
    Beiträge:
    559
    Danke:
    541
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    FPT
    Hallo zusammen,

    das Cabrio meine Frau hat das Problem das die linke Verriegelung nicht richtig funktioniert, die rechte geht (noch). Und zwar kann man, auch wenn es nur einen Spalt geöffnet, ist den Betätigungshebel nicht mehr zurückklappen da der Mechanismus hakt. Ich habe es schon einmal mit schmieren wieder zum Funktionieren gebracht, aber so die Lösung ist das für mich nicht da nicht von Dauer. Der Haken der im Windschutzscheibenrahmen einhakt hat sehr viel Spiel und das würde ich gerne verringern.

    Hat einer von euch den Mechanismus zerlegt, gereinigt, vielleicht neu gelagert und wieder zusammengebaut so dass er wieder funktioniert? Oder eine andere Lösung?
  2. troll13
    Offline

    troll13

    Dabei seit:
    21 Mai 2004
    Beiträge:
    3,604
    Danke:
    1,492
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    97
    Turbo:
    FPT
    @RobertS: Zerlegen mußte ich das Teil noch nicht, aber hilft Dir vielleicht auch die (zu vergrößernde) pdf- Zeichnung im EPC ?

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 13 Mai 2021
    jungerrömer sagt Danke.
  3. RobertS
    Offline

    RobertS

    Dabei seit:
    26 Juni 2009
    Beiträge:
    559
    Danke:
    541
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    FPT
    Danke für das Bild, wie Du selbst siehst sind die Einzelteile der Positionen 8 und9 zwar mit Nummern versehen aber nicht als separates Einzelteil zu bekommen. Deshalb war meine Frage in die Runde ja ob einer dieses Teil schon zerlegt, repariert und wieder zusammengebaut hat. Anscheinend noch nicht, ist wohl das erste Schloss das so ausgeleiert ist. :confused:

    Da das aus meinem Ersatzverdeck das selbe Phänomen hat werde ich dieses tiefenreinigen, mit dickerem Öl schmieren und testen. Falls es dann noch immer hängt kommt zerlegen und aufarbeiten als nächster Schritt.
  4. 900Turbo2
    Offline

    900Turbo2

    Dabei seit:
    13 Januar 2008
    Beiträge:
    925
    Danke:
    170
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1995
    Turbo:
    FPT
    Vor einiger Zeit wurden welche auf Ebay, oder Kleinanzeigen angeboten. Einfach mal suchen.
    In Polen oder England werden viele geschlachtet......
  5. uusikaupunki59
    Offline

    uusikaupunki59

    Dabei seit:
    5 Februar 2009
    Beiträge:
    1,514
    Danke:
    887
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1988
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    ...hab mal vor langer zeit einen rechten mechanismus wieder mit hausmitteln gerichtet....
    es war der verriegelungsgriff abgerissen. habe diesen aus einem alustueck nachgebaut.
    .....also voher zerlegen, nix verlieren, und wieder zusammenbauen. hab, da manche hebelchen mehr spiel hatten, einfach dickere schrauben genommen.
    falls die oesen schon zum langloch wurden diese halt mit einem roehrle montieren....

    funktioniert heute noch.......

    und gruftitroll hat ja ein schoenes bildle in #2 eingefuegt...sollte damit eigentlich machbar sein.......
  6. RobertS
    Offline

    RobertS

    Dabei seit:
    26 Juni 2009
    Beiträge:
    559
    Danke:
    541
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    FPT
    @900Turbo2: Die sind sicher genauso ausgeschlagen wie die die ich habe. Da mache ich lieber weiter wie in #3 beschrieben.
    jungerrömer sagt Danke.