900 I Bj 91 Kurbelwelle Riemenscheibe Spezialwerkzeug

Dieses Thema im Forum "99, 90, 900 I" wurde erstellt von Zermutul, 5 Juli 2021.

  1. Zermutul
    Offline

    Zermutul

    Dabei seit:
    5 Juli 2021
    Beiträge:
    15
    Danke:
    0
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    Ohne
    Hallo Saab Gemeinde,

    da dies hier mein erster Post ist würde ich mich kurz vorstellen. Mein Name ist Niki, ich bin 24 Jahre alt und schraube momentan am Saab 900 I Cabriolet meiner Schwester.

    Nun zum Grund weshalb ich mich melde. Der Saab hatte einen recht starken Ölverlust sowohl am Getriebe als auch am Motor. Nun habe ich den Motor ausgebaut und auch vom Getriebe getrennt.

    Der Motor verliert hauptsächlich beim Kurbelwellenausgang/Riemen scheibe Öl. Falls ich nun die Riemenscheibe abnehme, löse ich durch die Zentralschraube auch das Kettenrad der Steuerkette, richtig? Dementsprechend bräuchte ich ein Werkzeug um die Kurbelwelle und die Nockenwellen zu fixieren.

    Welches Werkzeug kann ich dafür verwenden, gibt es Spezialwerkzeug? Falls ja, bekomme ich so einen noch irgendwo her?

    Vielen lieben Dank im Vorhinein,
    Liebe Grüße,
    Niki
  2. joerg augustin
    Offline

    joerg augustin

    Dabei seit:
    23 September 2009
    Beiträge:
    920
    Danke:
    474
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    FPT
    Du kannst die Riemenscheibe nach lösen der Zentralschraube einfach abnehmen. Das Kettenritzen ist über einen Keil auf der Welle gegen Verdrehen gesichert.
  3. troll13
    Offline

    troll13

    Dabei seit:
    21 Mai 2004
    Beiträge:
    3,721
    Danke:
    1,545
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    97
    Turbo:
    FPT
    Aber lies Dir die entsprechendenden Berichte durch:
    a) langer Hebel / viel Kraft nötig
    b) nicht nur die Dichtung /Simmerring erneuern, auch Gummi/Metallelement in der Riemenscheibe kritisch betrachten und ggf. erneuern
    Meins, auch 901CV i M91, war schon vor einigen Jahren fällig, erkannt durch typisches Quietschen beim Anfahren!
  4. nitromethan
    Offline

    nitromethan

    Dabei seit:
    22 September 2006
    Beiträge:
    2,267
    Danke:
    1,655
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1985
    Turbo:
    FPT
    Bei ausgebautem Motor geht das ganz leicht mit einem (elektrischen) Schlagschrauber auch ohne Gegenhalten.
  5. Zermutul
    Offline

    Zermutul

    Dabei seit:
    5 Juli 2021
    Beiträge:
    15
    Danke:
    0
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    Ohne
    Vielen Dank für eure Antworten. Das bedeutet ich kann die Zentralschraube entfernen und das Kettenrad der Kurbelwelle kann sich garnicht erst verstellen? Das klingt ja super!
    Die Riemenscheibe muss ich sowieso erneuern, bei der Fehlt leider ein kleines Eck ^^
  6. Zermutul
    Offline

    Zermutul

    Dabei seit:
    5 Juli 2021
    Beiträge:
    15
    Danke:
    0
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    Ohne
    Welche Teile sollte ich daher erneuern um einer erneuten Undichtigkeit vorzubeugen?
  7. joerg augustin
    Offline

    joerg augustin

    Dabei seit:
    23 September 2009
    Beiträge:
    920
    Danke:
    474
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    FPT
    1.natürlich die Riemenscheibe, und bei der den Wellenstumpf auf Rillen vom Wellendichtring achten so dass diese nicht zu tief sind bzw. Du den neuen Wedi etwas in der Tiefe versetzt in den Deckel der Ölpumpe setzt, 2. O-Ring vom Pumpendeckel. Und ich würde bei beiden Teilen, Wedi und O-Ring Saab Originalteile nehmen. Aufgrund gemachter Erfahrungen auch nicht OEM Hersteller. Den Wedi mit Fett in der Doppellippe zur Welle einstreifen/füllen.
  8. Zermutul
    Offline

    Zermutul

    Dabei seit:
    5 Juli 2021
    Beiträge:
    15
    Danke:
    0
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    Ohne
    Ok, danke. Wo kann man denn heutzutage noch Saab Originalteile bestellen?
  9. joerg augustin
    Offline

    joerg augustin

    Dabei seit:
    23 September 2009
    Beiträge:
    920
    Danke:
    474
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    FPT
    Bei mir in München macht das einer der ehemaligen Saabhändle, der jetzt ovloVs handelt, aber weiterhin die Saabs seiner Kunden wartet.
  10. troll13
    Offline

    troll13

    Dabei seit:
    21 Mai 2004
    Beiträge:
    3,721
    Danke:
    1,545
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    97
    Turbo:
    FPT
    @Zermutul:
    Das einfachste für Dich als Selbstschrauber (?) wäre, bei den drei bekanntesten Saab-Ersatzteillieferanten Skandix, Skanimport, Schwedenteile , die Du hoffentlich selbst finden wirst, anzufragen nach originalen Saabteilen (alternativ zu deren -evtl. billigeren Hausmarke), meist geliefert von der inzwischen staatlichen schwedischen Saab-Ersatzteilfirma Orio, die nur an Händler liefert, oder gleich die (vertrauenswürdige?) Werkstatt kontaktieren, die bisher den Saab betreut hat und sicher auch gelisteter Orio-Kunde ist.
  11. Zermutul
    Offline

    Zermutul

    Dabei seit:
    5 Juli 2021
    Beiträge:
    15
    Danke:
    0
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    Ohne
    Ok danke werde ich machen. Hat jemand eventuell das Werkstatthandbuch in dem die korrekten Anzugsdrehmomente für all die Schrauben drin stehen?
  12. nitromethan
    Offline

    nitromethan

    Dabei seit:
    22 September 2006
    Beiträge:
    2,267
    Danke:
    1,655
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1985
    Turbo:
    FPT
    Werkstatthandbücher hier als PDF: https://www.saabnet.com/tsn/faq/manuals/C900.html
    Zuletzt bearbeitet: 5 Juli 2021
    HAGMAN und Zermutul sagen Danke.
  13. white-99
    Offline

    white-99

    Dabei seit:
    29 August 2008
    Beiträge:
    655
    Danke:
    159
    SAAB:
    99
    Baujahr:
    1983
    Turbo:
    Ohne
  14. Zermutul
    Offline

    Zermutul

    Dabei seit:
    5 Juli 2021
    Beiträge:
    15
    Danke:
    0
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    Ohne
    Danke, der Beitrag ist sehr hilfreich.

    Ich nehme mal stark an, dass man nirgends mehr das Absteckwerkzeug für das Schwungrad 8392987 herbekommt oder?
  15. patapaya
    Offline

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    23,353
    Danke:
    8,951
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Zermutul sagt Danke.
  16. joerg augustin
    Offline

    joerg augustin

    Dabei seit:
    23 September 2009
    Beiträge:
    920
    Danke:
    474
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    FPT
    Ich hab‘s am 901 gerade im Einsatz gehabt. Montiert oben beim Anlasser, dazu eine der Schrauben vom Anlasser rausgenommen. Die Aluplatte am Motor hat da (leider) einen kleinen Steg als Erhöhung so dass ich am Werkzeug eine kleine Kerbe reingefeilt habe damit es sauber aufliegen kann. Es verbiegt sich sonst, was mir misfallen hat.
    Zermutul und patapaya sagen Danke.
  17. Zermutul
    Offline

    Zermutul

    Dabei seit:
    5 Juli 2021
    Beiträge:
    15
    Danke:
    0
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    Ohne
    Super, vielen Dank für all die hilfreichen Antworten!