Ausstattung - 900 Bj 1987 Sitzschienen umbausatz

Dieses Thema im Forum "99, 90, 900 I" wurde erstellt von cougar16v, 13 Juli 2018.

  1. cougar16v
    Offline

    cougar16v

    Dabei seit:
    26 Juni 2018
    Beiträge:
    20
    Danke:
    0
    Turbo:
    weiß nicht
    Hallo Zusammen,

    ich habe einen '87er 900 Turbo 16S und möchte darin Sitze eines '91er verbauen.

    also sehe ich das jetzt richtig: Ich habe die alten Sitzschienen? und die anderen Sitze haben die neuen?.

    Dafür soll es ja einen Umbausatz geben? Wo kann man diesen beziehen?
  2. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur Mitarbeiter

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    28,359
    Danke:
    4,134
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Also da kenne ich nur die Variante, die benötigten Schienen aus einem Schlachter einzuschweißen.
    So ist der Umbau auch bei meinem '90er 16S erfolgt, in welchem nun schon lange 9k-Aero-Sitze stehen.
  3. 5speed
    Offline

    5speed

    Dabei seit:
    31 Oktober 2014
    Beiträge:
    109
    Danke:
    16
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1989
    Turbo:
    Ohne

    Du meinst scheinbar diesen Umbausatz
  4. cougar16v
    Offline

    cougar16v

    Dabei seit:
    26 Juni 2018
    Beiträge:
    20
    Danke:
    0
    Turbo:
    weiß nicht
    Ja genau, die mein ich. Wo kann kann ich das kaufen
  5. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur Mitarbeiter

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    28,359
    Danke:
    4,134
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Bitte nicht!
    Schaue Dir nur mal diese M6-Mickerschrauben an. Und dann denke daran, dass dort bei den neuen Sitzen auch der Gurt mit dran hängt.
    Und, wie schon in #2 der o.g. Links angedeutet, wird Dir den Kram jeder Prüfer, dem das irgendwie auffällt, mehr als nur etwas ankreiden.
    Entweder komplett umbauen, oder eben die alten Sitze aufarbeiten.
  6. turbo9000
    Offline

    turbo9000 Die dunkle Seite des Forums

    Dabei seit:
    14 April 2004
    Beiträge:
    36,315
    Danke:
    4,846
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Wenn Du wüsstest, was alles rumfährt.

    Vor nicht zu langer Zeit einen 900er geschlachtet, wo einer der Sitze (Wagen war alte Sitzschiene) einer mit neuer Sitzschiene war, - schlampig angepasst - da waren hinten zwei Gewinde nur angepunktet . Die konnte man mit der Zange 2 Mal hin und her bewegen, da waren die schon ab.:eek:

    Bei manchen Leuten frage ich mich, war bei denen oben im Stübchen vorgeht. Da ist die M6 Schraube noch Panzerversion. Würde selber aber auch nicht darauf zurückgreifen...
  7. saabista
    Offline

    saabista

    Dabei seit:
    5 Oktober 2003
    Beiträge:
    1,835
    Danke:
    296
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    MY88
    Turbo:
    FPT
    Das kannte ich noch gar nicht und habe nicht das Gefühl etwas versäumt zu haben.
    Die Schräubchen sind ja der Brüller schlechthin
  8. cougar16v
    Offline

    cougar16v

    Dabei seit:
    26 Juni 2018
    Beiträge:
    20
    Danke:
    0
    Turbo:
    weiß nicht
    Meine Sicherheit müsst ihr schon mir überlassen ;-):biggrin:

    Aber irgendwo muss man die doch kaufen können? Ich finde einfach nix
  9. bigintelligence
    Offline

    bigintelligence Mr. Outback

    Dabei seit:
    13 März 2007
    Beiträge:
    5,821
    Danke:
    317
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2005
    Turbo:
    FPT
    Und wie hast du das mit der Klappfinktion der Lehne gelöst...?
  10. wizard
    Offline

    wizard ...desillusioniert...

    Dabei seit:
    2 Dezember 2004
    Beiträge:
    8,915
    Danke:
    1,733
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    93
    Turbo:
    FPT
    ...
    ...wenn es denn nur um Deine Sicherheit gehen würde!!! Wenn diese „Konstruktion“ versagt und Du aufgrund dessen die Gewalt über Dein Fahrzeug verlierst ist ganz schnell auch die Sicherheit Anderer gefährdet!!!

    Finde zumindest ich nicht wirklich lustig!!
  11. bixebixe
    Offline

    bixebixe

    Dabei seit:
    17 Oktober 2005
    Beiträge:
    1,082
    Danke:
    208
    SAAB:
    900 I
    Na, man kann den Teufel auch an die Wand malen. Wenn, dann reißt das doch erst beim Aufprall aus...
  12. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur Mitarbeiter

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    28,359
    Danke:
    4,134
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Ich habe an den Aero-Grundgestellen Klapplehnen vom 900er verbaut, und diese wieder mit den Aero-Bügeln der Serienlehne versehen.
    Im Prinzip ist das Aero-Gestell ja nur ein normales Seriengestell mit 2 zusätzlichen Bügeln an der Sitzfläche und 4 an der Lehne.
    Hier ein paar Bilder vom inzwischen auch mit Aero-Sitzen ausgestatteten TuCab aus 16S.de:
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    Insofern wäre das dann natürlich einfach ein Fall für den Darwin Award. Aber da gibt es dann ja noch die an der Konstruktion unschuldigen Mitfahrer. Insofern denke ich auch, dass man an der Stelle mit kräftigstem Nachdruck von solch einem hochgradig gefährlichen Pfusch abraten muss.
    Das ist auch besser so. Und zwar vor allem für Dich UND potentielle Mitfahrer. Wenn Du Dir schon egal bist, dass sollten es Dir letztere zumindest nicht sein.
    Zuletzt bearbeitet: 14 Juli 2018
    saab-jever sagt Danke.
  13. Karsto
    Offline

    Karsto

    Dabei seit:
    14 November 2015
    Beiträge:
    906
    Danke:
    233
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    FPT
    Einfach selber bauen, wozu kaufen?
    Wenn du schon beide Modelle vorrätig hast dann stell dir doch einfach die Sitzschienen auf eine große Schablone und zeichne das an, danach ab mit der Schablone zur Metallschiede in deiner Nähe.
    Kostet sicher nicht mehr wie die fertig zu kaufen, zumal du dann bei der Qualität selbst tätig werden kannst. ( damit meine ich ordentliche gehärtete Schrauben in einer stabilen Dicke, damit die M6 Fraktion nix mehr zu meckern hat.
  14. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    40,868
    Danke:
    6,532
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Ja, Du hast alte Schienen.
    Einen Umbausatz kenne ich nicht.

    ...und ein paar Verstärkungen aus Blech.

    Das Zusammenpuzzeln der beiden Lehnenbausätze ist im Bereich des Gelenks etwas tricky , da die Achsen getauscht und diese
    in die dabei offenen (!) Nadellager eingeschoben werden müssen.

    Reine Nervensache.:rolleyes:
  15. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur Mitarbeiter

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    28,359
    Danke:
    4,134
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    NaJa, hat bei mir auch nach 2 ungebauten Sätzen keinen so nachhaltigen Eindruck hinterlassen, dass ich mich jetzt daran wirklich erinnern könnte.
    Muss zumindest alles lösbar gewesen sein. Und scheint auch langfristig zu funktionieren. Im AuCab stehen zwar erst seit zweieinhab Jahren Aeros, in der Semmel jedoch nun auch schon wieder seit 11 Jahren.
  16. saab-peter
    Offline

    saab-peter Vignetten-Verweigerer

    Dabei seit:
    31 Oktober 2011
    Beiträge:
    4,459
    Danke:
    419
    SAAB:
    99
    Baujahr:
    1977
    Turbo:
    Ohne
    hab das mal Interimsweise beim 99er gemacht, ordentliches Winkeleisen und alles mit den Original Schrauben befestigt.
    damit war ich sogar beim TÜV... Der hat nur gesagt, das reisst auch keiner raus, aber vorne und hinten abrunden.
    jetzt sind wieder die originalen drinne.
  17. aeroflott
    Offline

    aeroflott

    Dabei seit:
    28 November 2004
    Beiträge:
    383
    Danke:
    124
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    90
    Turbo:
    LPT
    Bei der Einschätzung, ob eine Konsole mit dem Sitz am Auto hält und was der Tüv dazu sagt ist übrigens zu beachten, ob die Gurtpunkte am Sitz selbst oder an der Karosse sind.
    Also bei der alten Schiene ist der Sitz ja ohne Gurtpunkte, da ist "mehr möglich", als z.B. beim 9000.

    Gruß aeroflott