9-3 II Totalschaden - Was kann man retten?

Dieses Thema im Forum "9-3 II" wurde erstellt von Antilles, 17 Oktober 2018.

  1. Antilles
    Offline

    Antilles

    Dabei seit:
    6 Oktober 2013
    Beiträge:
    33
    Danke:
    4
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2003
    Hallo zusammen,

    melde mich mit einem traurigen Anlass :-(

    Nachdem der 1er BMW meiner Frau den Geist aufgegeben hat, musste ein zweiter Saab her, da ich den 9-3 II in den vergangenen 5 Jahren und 70.000 KM lieben gelernt habe. Bin vom Schweden-Sympathisant zum Saab-Fan geworden.

    Bin nun seit letzter Woche stolzer Besitzer eines gehirschten 2.8 Aero Sportcombi in Vollausstattung und habe meinen bisherigen gehirtschten 1.8t meiner Frau vermacht, sie hat sich darauf gefreut und ist ihn immer gern gefahren.

    Gestern ist das passiert, was jeder Autofahrer fürchtet. Sie war mit ihrer Mutter auf der Autobahn (Baustellenbereich, kein Standstreifen) unterwegs. Kurz vor der Autobahnausfahrt stand ein LKW. Sie konnte rechtzeitig bremsen, der LKW hinter ihr wurde vom darauffolgenden LKW auf sie geschoben und sie in den vorderen LKW. Krieg immer noch Gänsehaut, wenn ich das schreibe. Was da normalerweise passiert, ist sicher jedem bekannt.

    Beide sind den Umständen entsprechend heil rausgekommen. Starkes Schleudertrauma. Hätte der LKW hinter ihr nicht als Puffer gedient.... bzw. wäre sie in einem Kleinwagen gewesen...wills mir gar nicht ausmalen.

    Der Saab hat es nicht überlebt. Da muss ich an die alte Werbung denken. "A Saab will surrender its own life to save yours" denken. So wahr.

    Das allerwichtigste ist jedoch, meiner Frau und ihrer Mutter geht es den Umständen entsprechend gut.

    Der Saab steht jetzt beim Verwerter, der ihn abgeschleppt hat. Anwalt ist engagiert und unabhängiger Gutachter war auch schon da. Ich selber hab nur Bilder gesehen, konnte noch nicht hinfahren. Natürlich wirtschaftlicher Totalschaden. Vorn ein gutes Stück unter den LKW geschoben, Front und Heck komplett zerstört, seitlich soweit noch OK, alle Räder scheinen ebenfalls in Ordnung zu sein, Radhäuser noch in Ordnung. Die Räder hab ich vom Gutachten ausnehmen lassen, da ich die Vector Felgen behalten will und die wie es aussieht gut aussehen.

    Wahrscheinlich bekommt der Verwerter den Zuschlag, bei dem er steht. Hab telefonisch schon signalisiert bekommen, dass ich eventuell noch ein paar Teile ausbauen kann. Die stellen ihn dann später voraussichtlich sowieso auf den Hof zum Schlachten. Da der Restwert gegen Null geht, kann ich da vorher möglicherweise noch ein paar Teile ausbauen. Könnte als Ersatz für meinen 9-3 sein sowie für einen zukünftigen meiner Frau, sofern ich wieder einen passenden finde.

    Was ist eurer Meinung nach noch zu gebrauchen?

    Front und Heck total zerstört, Haube gestaucht und lässt sich nicht öffnen. Ab Radkasten nach innen Karosserie verzogen.Sitze waren nur graue Stoffsitze.

    Mir fällt ein:

    CIM
    Gebläsemotor (ist neu und der in meinem Aero muckt schon)
    Bedienhebel mit Tempomat
    Tacho
    Lederlenkrad mit Bedientasten (Airbag nicht aufgegangen)
    Tastensatz der Klimaautomatik mit intaktem Softlack
    Innengriffe Türen zum beziehen
    Außenspiegel
    Steuergerät mit Hirsch Tuning
    evtl Zündschloss?

    Weiß nicht, ob ich auf die schnelle alles rauskrieg und ob das seitens Verwerter in Ordnung geht, aber da werden wir uns vielleicht einige. Was meint ihr, was kann man so retten?

    Danke euch bei diesem traurigen Anlass :-(
  2. landschleicher
    Online

    landschleicher

    Dabei seit:
    20 Januar 2010
    Beiträge:
    1,107
    Danke:
    65
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2001
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Das einzige was zählt ist das es deinen Lieben einigermaßen gut geht und sie alles gut überstehen.
    Der Rest ist Blech und somit wurscht.
    Was mich wundert ist der nicht geöffnete Airbag.
    Nachfrage, um welche Karosserieform handelt es sich?

    Grüße
    landschleicher
    Zuletzt bearbeitet: 17 Oktober 2018
    Antilles sagt Danke.
  3. saab-jever
    Offline

    saab-jever

    Dabei seit:
    19 September 2017
    Beiträge:
    41
    Danke:
    33
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2000
    Turbo:
    FPT
    Die gegnerische Versicherung wird doch eh alles zahlen, da würde ich keine Teile fleddern, vor dem Hintergrund Unfallschaden.
    Solch Felgen können auch einen abbekommen haben, obwohl sie augenscheinlich in Ordnung sind.

    Freu Dich einfach das Deinen Liebsten nichts passiert ist und belasse es dabei.
    Antilles sagt Danke.
  4. Antilles
    Offline

    Antilles

    Dabei seit:
    6 Oktober 2013
    Beiträge:
    33
    Danke:
    4
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2003
    Bin absolut glücklich, dass alle verhältnismäßig heil rausgekommen sind. Das ist das absolut wichtigste. Der Rest ist nervige Bürokratie, aber letztendlich auch unwichtig.

    Zum Auto, da die Frage kam, auch in Bezug auf Airbag. Ist die Limousine, vorn eingetaucht unter den Stoßfänger vom LKW. Stoßstange ist komplett drunter, Lichter auf Höhe der Stoßstange und inkl. Kühler und Schlossträger eingedrückt. Haube hoch gestaucht. Kotflügel leicht gestaucht von vorne. Stoßstange vom Lkw ist auf der Höhe der Schnittstelle zwischen Blinker und Kotflügel. Der Einschlag war vermutlich nicht so extrem, dass die Airbags aufgegangen wären. Initial war es ja ein Heckaufprall und dann das schieben nach vorn. Weiß nicht genau, wo die Sensoren sitzen. Alles unterhalb der Scheinwerfer ist unter den Stoßfänger des Lkw Anhängers geschoben worden.
    Hinten komplettes Heck, alle Leuchten, Kofferraum zerstört, hintere Seitenteile moglicherweise verzogen,aber nur anhand Bilder schwer zu erkennen.
    Fahrgastzelle zumindest von der Seite ohne Beeinträchtigung. Aber schwer zu diagnostizieren, der Schaden liegt um ein Vielfaches über dem Wiederbeschaffungswert.

    Da wir noch wichtige persönliche Gegenstände im Wagen haben und der ca eine Fahrtstunde entfernt steht, habe ich die Frage gestellt. Ich muss ohnehin hinfahren und der Restwert geht gegen Null. Wiederbeschaffungswert bekommen wir hoffentlich so oder so ersetzt abzüglich Restwert, der extrem gering ist. Das ist vermutlich Abstimmung mit dem Verwerter. Daher meine Frage. Sollte jetzt nicht so klingen, dass darauf das Hauptaugenmerk liegt. Das ist nicht der Fall. Ich muss einfach sowieso den Weg fahren und vielleicht kann ich zumindest ein paar Dinge retten. Mehr nicht.
  5. janira
    Offline

    janira

    Dabei seit:
    17 Mai 2018
    Beiträge:
    133
    Danke:
    46
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2007
    Turbo:
    FPT
    o.g. Teile würde ich auch demontieren, auch Radio und Lautsprecher sowie Gurte vorne und ESP Steuergerät

    ob und wie der Hirsch Steuergerät im ein anderes Fahrzeug zu verwenden ist können dich hier die Trionic 8 Spezialisten sagen
    Antilles sagt Danke.
  6. gp
    Offline

    gp

    Dabei seit:
    21 Juli 2004
    Beiträge:
    1,112
    Danke:
    111
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2009
    Turbo:
    LPT
    Muss man manche Steuergeräte nicht erst mit Tech-II abmelden sonst sind sie hinterher unbrauchbar?
    Alles in der Inneneinrichtung, was schnell verschleißt und bei dir noch gut ist.
    Wagenheber, dann hast du einen für's schnelle hochkurbeln.
    Antilles sagt Danke.
  7. Antilles
    Offline

    Antilles

    Dabei seit:
    6 Oktober 2013
    Beiträge:
    33
    Danke:
    4
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2003
    Danke euch nochmal für die vielen Infos.

    War beim Verwerter und habe die Räder getauscht, damit ich die schönen ALU45 behalten kann. Habe ich im Gutachten ja explizit rausnehmen lassen.

    Habe das minimale Restwertangebot vom Verwerter akzeptiert, da alles andere ein riesen Aufwand gewesen wäre und das das letzte ist, was ich brauche. Teile konnte ich sonst keine ausbauen, da es noch nicht sicher ist, was damit passiert.
    Aber das war alles Nebensache. Hauptsache meiner Frau geht es gut.

    Anbei noch zwei Bilder vom Unfall und eines in Gedenken :-(

    Anhänge:

    • 1.jpg
      1.jpg
      Dateigröße:
      276.7 KB
      Aufrufe:
      129
    • 2.jpg
      2.jpg
      Dateigröße:
      240 KB
      Aufrufe:
      141
    • 3.jpg
      3.jpg
      Dateigröße:
      214.7 KB
      Aufrufe:
      137
  8. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    39,590
    Danke:
    6,015
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Alles richtig gemacht, Du betreibst doch keinen Schrott-oder Teilehandel.
    Antilles sagt Danke.
  9. brose
    Offline

    brose Brosefuzius Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juni 2005
    Beiträge:
    29,491
    Danke:
    4,042
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2005
    Turbo:
    FPT
    Das ist das alles entscheidende ……:top:……

    Gruß, Thomas
    Antilles sagt Danke.
  10. TurboChris
    Offline

    TurboChris

    Dabei seit:
    21 Juli 2014
    Beiträge:
    689
    Danke:
    94
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2011
    Turbo:
    TTiD
    Ein weiterer SAAB hat sich geopfert und die Gesundheit ist immer die Hauptsache.
    Sind die LKWs noch fahrbereit gewesen? :-)
    Antilles sagt Danke.
  11. Conmar
    Offline

    Conmar

    Dabei seit:
    13 März 2011
    Beiträge:
    395
    Danke:
    111
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2006
    Turbo:
    TiD
    In vorbildlicher Saaberfüllung sozusagen:top:

    Gottseidank ist Deiner Frau und ihrer Mutter nichts schlimmeres passiert, darauf kommt es an. :smile:
    Und hier bekommt man auch noch einmal ein weiteres Argument pro Saab eindrucksvoll vor Augen geführt, nämlich den Sicherheitsaspekt.
    Antilles sagt Danke.
  12. casi
    Offline

    casi

    Dabei seit:
    21 Juli 2014
    Beiträge:
    445
    Danke:
    65
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2005
    Turbo:
    FPT
    Wobei ich mir vorstellen könnte, das der wieder aufgebaut wird. Vielleicht nicht in Westeuropa, aber da hab ich schlimmeres gesehen, was wieder repariert wurde. Ist schon erstaunlich, was die Karosse aushält. Als Du den Unfallhergang schildertest, hatte ich Schlimmeres vermutet.
    Gut, das alle heile rausgekommen sind...
    Antilles sagt Danke.
  13. Antilles
    Offline

    Antilles

    Dabei seit:
    6 Oktober 2013
    Beiträge:
    33
    Danke:
    4
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2003
    Beim Verwerter hab ich ihn mir nochmal angesehen. Laut Gutachter über 16.000 Euro Schaden nur an der Karosserie. Kühler hängt direkt am Motorblock.
  14. hanseat
    Offline

    hanseat

    Dabei seit:
    24 Juli 2012
    Beiträge:
    1,959
    Danke:
    405
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1986
    Turbo:
    FPT
    den baut doch keiner wieder auf ... das ist n 15 Jahre alter Saab!
  15. casi
    Offline

    casi

    Dabei seit:
    21 Juli 2014
    Beiträge:
    445
    Danke:
    65
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2005
    Turbo:
    FPT
    ...das wird wohl so sein. Rest in Pieces...
  16. Urbaner
    Offline

    Urbaner

    Dabei seit:
    31 August 2012
    Beiträge:
    873
    Danke:
    210
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2009
    Turbo:
    TiD
    Maximal noch irgendein saabliebender Osteuropäer...
    Aber er hat seinen Zweck voll und ganz erfüllt.
  17. janira
    Offline

    janira

    Dabei seit:
    17 Mai 2018
    Beiträge:
    133
    Danke:
    46
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2007
    Turbo:
    FPT
    Naja, innerhalb 5 Werkstagen sind :

    1. Hirsch ECU für 350€
    2. Gurte für 150€
    3.Motor für 1000€
    4. ESP für 250€
    5. CIM für 300€
    und viele weitere Teile Verkauft worden

    aber was sind schon 2000€ für menschen die im Geld schwimmen
  18. brose
    Offline

    brose Brosefuzius Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juni 2005
    Beiträge:
    29,491
    Danke:
    4,042
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2005
    Turbo:
    FPT
    :confused::confused:

    Gruß, Thomas
  19. Antilles
    Offline

    Antilles

    Dabei seit:
    6 Oktober 2013
    Beiträge:
    33
    Danke:
    4
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2003
    :confused:
    Was meinst du damit - wolltest du die Teile vom Verwerter kaufen und die waren schon weg?
  20. 9-3 Limo
    Offline

    9-3 Limo

    Dabei seit:
    20 August 2011
    Beiträge:
    67
    Danke:
    4
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2004
    Turbo:
    weiß nicht
    Hallo,

    1. freue ich mich für Dich, daß Frau und Schwiegermutter nach dem Horrorcrash wohlauf sind.
    2. trauere ich mit Dir um den verblichenen Saab.
    3. fahre ich genau aus diesem Grund in Baustellenbereichen nach Möglichkeit immer links!!! (was ich von den sogenannten "Fachkräften" am Steuer eines 40-Tonners halte, verkneife ich mir hier zu posten...).

    Viele Grüße