87iger 8V Turbo Neuaufbau

Dieses Thema im Forum "Das Projektforum" wurde erstellt von HAGMAN, 16 September 2017.

  1. HAGMAN
    Offline

    HAGMAN

    Dabei seit:
    15 Oktober 2005
    Beiträge:
    1,843
    Danke:
    1,088
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    8893
    Turbo:
    FPT
    Schweizer Fahrzeug. Lange Standzeit. In Freiburg erstanden. 2x 650 km - ab nach Norddeutschland.
    Mein 9. Saab. Mein 2. Saab 900 8V. Mein erster 8V Turbo. Und dann noch mit Kat...

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 16 September 2017
  2. HAGMAN
    Offline

    HAGMAN

    Dabei seit:
    15 Oktober 2005
    Beiträge:
    1,843
    Danke:
    1,088
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    8893
    Turbo:
    FPT
    Auf der Grube.
    Alte Achsen - Neuland. 8V - keine Ahnung.
    Das wird spannend.
    Zum Glück lösen sich die Bremsen.
    Der Lack ist sehr schlecht.
    Aber - sehr wenig Rost.
    Leder - wie ausgedörrt. Keine Colorverglasung.
    Erst mal den Auspuff neu - Öl und Bremsflüssigkeit. Die Kerzen. Die Filter.
    Der Motor - mit 140 tkm?
    Könnte sein. Sieht "frisch aus". Wenig Flugrost.
    Laufen tut er nicht. Bentley 8V gekauft. 8V Bücher rausgekramt. Viel Hilfe im Forum und von alten Saab-Freunden bekommen.
    Neuen gebrauchten Mengenteiler, Pulsrelationstester besorgt, viel gemessen.
    Jetzt läuft er.

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 16 September 2017
    jungerrömer sagt Danke.
  3. HAGMAN
    Offline

    HAGMAN

    Dabei seit:
    15 Oktober 2005
    Beiträge:
    1,843
    Danke:
    1,088
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    8893
    Turbo:
    FPT
    Wagen geputzt. Ein bisschen schwarz aus der Dose - das kaschiert den zerstörten Klarlack (der da nicht hingehört). Felgensilber - na ja.
    Aber er fährt. Nicht gut, aber er fährt. Gegen meine 16V mit "Hälfte Rot" fährt er eher sehr brav. Dafür braucht er ordentlich Sprit.
    Zündzeitpunkt und Pulsrelation stimmen.... aber richtig "Turbo" fährt der nicht. Ich könnte einen 16V einbauen ? Aber genau das wollte ich ja nicht. Endlich einen ursprünglichen Saab fahren. Wenn schon keinen 99iger, dann wenigstens einen 8V Turbo 900er.

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 16 September 2017
    Skywalker sagt Danke.
  4. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur Mitarbeiter

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    29,013
    Danke:
    4,389
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Na, das sieht doch schon mal nach was aus. Sehr schön, weiter so! :top:

    (9. im aktuellen Bestand, oder in Summe?)
  5. HAGMAN
    Offline

    HAGMAN

    Dabei seit:
    15 Oktober 2005
    Beiträge:
    1,843
    Danke:
    1,088
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    8893
    Turbo:
    FPT
    René - nein, mein Gott.... nacheinander.
    Aber 3-4 auch mal parallel. Jetzt sind es gerade 4. Aber der odoardo-Saab ist nur noch fahrender Teileträger. Von 10 Saab habe ich dann zwei 16S geschlachtet. Beide für mein Geschick zu rostig. Die vier aktuellen Saab anbei. Lange gehabt - jetzt woanders : FPT-Cabrio, roter Rechtslenker-16S, die Wagen in der Gruppe (mit dem Japan-Sedan).

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 16 September 2017
  6. HAGMAN
    Offline

    HAGMAN

    Dabei seit:
    15 Oktober 2005
    Beiträge:
    1,843
    Danke:
    1,088
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    8893
    Turbo:
    FPT
    Unter manchen Anbauteilen gibt es Überraschungen. Aber Türen und Haube sind super. Heckklappe muss weg, Loch unter dem Spoiler AWT muss neu. Sonst sehr sehr gutes Blech.
    Wagen innen komplett ausgeräumt. Die Schaumstoffmatten raus. Das völlig gerissene Armaturenbrett, die Benzinpumpe, der Mengenteiler ....
    eine systematische Aufstellung kommt am Ende des Projektes.

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 16 September 2017
  7. HAGMAN
    Offline

    HAGMAN

    Dabei seit:
    15 Oktober 2005
    Beiträge:
    1,843
    Danke:
    1,088
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    8893
    Turbo:
    FPT
    Die Teppiche herausgenommen. Keine Löcher. Aber von der Sonne nach 30 Jahren verfärbt.
    Mit Waschmittel und Wasser gesäubert. Leder gut - bis auf den Fahrersitz. Die Mitte wird beim Sattler entfernt und ein 9000er Leder eingenäht. Das hat eine andere Farbe. Aber nicht zu ändern. In der Nahaufnahme sieht man den großen Riss. Die Sonne lässt kein Leder gleich. Die Kunsstoff-Rückseiten sind auch sehr verfärbt. Mein 16S von 1989 hat das nicht. Stand fast immer draußen. Hat aber Color. Das scheint einen grossen Unterschied zu machen.

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 16 September 2017
    lunatic-factor sagt Danke.
  8. HAGMAN
    Offline

    HAGMAN

    Dabei seit:
    15 Oktober 2005
    Beiträge:
    1,843
    Danke:
    1,088
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    8893
    Turbo:
    FPT
    Mein 16S von 1988 - und das Leder dazu - hier im Vergleich. 364 tkm, 6. Hand oder so. Nur ein Jahr jünger als der Projekt 8V. Hier ist gar nichts gerissen. Leder benutzt - auch mit den Kindern. Aber immer etwas gefettet. Nur - leider ein Loch am Umlegehebel ... so habe ich ihn vor 18 Jahren mit 248 tkm für 4500 DM gekauft.

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 16 September 2017
  9. AeroCV
    Offline

    AeroCV

    Dabei seit:
    12 September 2012
    Beiträge:
    4,162
    Danke:
    1,452
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    7/93
    Turbo:
    FPT
    Hattest du den Teppich in der Waschmaschine?
  10. StRudel
    Offline

    StRudel Kutscher

    Dabei seit:
    6 Januar 2010
    Beiträge:
    9,396
    Danke:
    3,394
    SAAB:
    weiß nicht
    Baujahr:
    <'02
    Turbo:
    weiß nicht
    Da ist der Schweizer 8V Turbo vom Bodensee also hin.
    Hatte der Eigner das Mercedes Cabrio unter der Plane auch noch stehen?
  11. turbo_forever
    Offline

    turbo_forever Don Quichotte

    Dabei seit:
    7 Juli 2009
    Beiträge:
    5,787
    Danke:
    1,937
    SAAB:
    weiß nicht
    Turbo:
    FPT
    Kind mit Drahtbürste an ner Maschine ohne Schutzbrille ... :stupid:
  12. HAGMAN
    Offline

    HAGMAN

    Dabei seit:
    15 Oktober 2005
    Beiträge:
    1,843
    Danke:
    1,088
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    8893
    Turbo:
    FPT
    Ja. Arztkind. Da passiert nichts.
    Ich wusste das das kommt .... das Bild nehme ich raus. Manche Bilder sind nur Suggestion. Wie das Tachobild

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 16 September 2017
  13. HAGMAN
    Offline

    HAGMAN

    Dabei seit:
    15 Oktober 2005
    Beiträge:
    1,843
    Danke:
    1,088
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    8893
    Turbo:
    FPT
    Teppiche sauber. In einer Waschhalle gesäubert. Mit DIN EN ISO 9001 zertifiziertem Grundwasserabscheider.

    Anhänge:

    jungerrömer sagt Danke.
  14. HAGMAN
    Offline

    HAGMAN

    Dabei seit:
    15 Oktober 2005
    Beiträge:
    1,843
    Danke:
    1,088
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    8893
    Turbo:
    FPT
    Dann Vorbereitung zum Lackieren. Da ist der Wagen auch gerade. Ich habe etwas gelesen von 3500-5500 Euro für eine Lackierung, hier im Forum ?Das kann und wird hier in der norddeutschen Tiefebene niemand bezahlen. Nur mal so. Versicherungen vielleicht ...
    Der Wagen hat vom Höndler genau die "Typenbezeichnung" gekostet und wird unter 5000 für alles incl. Kaufpreis landen. Da sind Teile und Lackierung mit drin. Der Kaufpreis auch.

    Anhänge:

    Jan_HH sagt Danke.
  15. HAGMAN
    Offline

    HAGMAN

    Dabei seit:
    15 Oktober 2005
    Beiträge:
    1,843
    Danke:
    1,088
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    8893
    Turbo:
    FPT
    Das Cockpit habe ich gleich herausgenommen. Die Uhr war stehengeblieben. Kondensator 2x getauscht. Dann die neuen Osram LED's reingesteckt und die Leiterbahn getauscht.
    Die Türen haben relativ lange gedauert - mit den ganzen T-Stück Halterungen der Türgummis und den Nieten. Beim Wiedereinbau rüste ich auf eASP und eFH um.
    Die

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 16 September 2017
  16. HAGMAN
    Offline

    HAGMAN

    Dabei seit:
    15 Oktober 2005
    Beiträge:
    1,843
    Danke:
    1,088
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    8893
    Turbo:
    FPT
    Alle Scheiben sind heraus. Ich hoffe, ich bekomme die Frontscheibe wieder dicht. Da habe ich etwas Sorge. Wollte die alte Dichtung nehmen. Oder gibt es die NEU?
    Die Dichtungen habe ich in Lenor Weichspüler eingelegt. Die erste Woche passierte nix. Nach 3 Wochen waren die wirklich weich !
    Unheimlich. Richtig abgelöst oder angelöst im Sinne von "Auflösen" hat sich nichts.

    Anhänge:

    Skywalker sagt Danke.
  17. HAGMAN
    Offline

    HAGMAN

    Dabei seit:
    15 Oktober 2005
    Beiträge:
    1,843
    Danke:
    1,088
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    8893
    Turbo:
    FPT
    Jetzt nutze ich die Zeit und arbeite Komponenten auf.
    Türverkleidung war total hin. Das Heckbrett fehlt. Habe einen Stoff für das Heckbrett und die Seitenverkleidung und die C-Säule gefunden, der der noch ganz guten Originalverkleidung im 16S ähnelt.
    Bilder zeigen den Unterschied.
    Mit den Dachhimmeln hatte ich kein Glück. Ich habe den jetzt mit Tiefengrund behandelt und mit Glasfaser verstärkt (war schon kaputt). Dann schwarz gemacht. Ich finde das akzeptabel. Es ist lauter - aber ich mag den hellen Stoff nicht - und ich habe mit dem Kleber ohnehin nie langfristig Erfolg gehabt.

    Anhänge:

    jungerrömer sagt Danke.
  18. HAGMAN
    Offline

    HAGMAN

    Dabei seit:
    15 Oktober 2005
    Beiträge:
    1,843
    Danke:
    1,088
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    8893
    Turbo:
    FPT
    So. Fortsetzung folgt.
    Ich bin noch nicht sicher ob es ein 2. Steili oder ein 2. Schrögschnauzer wird. Original vs. Vorliebe. Vorsichtshalber habe ich 2 Geradschnauzer-Scheinwerfer zerlegt und lasse die Metall-Reflektoren neu bedampfen. Kostet 100 Euro - aber ich konnte keine sehr guten Scheinwerfer gebraucht oder gar neu finden.

    Anhänge:

  19. HAGMAN
    Offline

    HAGMAN

    Dabei seit:
    15 Oktober 2005
    Beiträge:
    1,843
    Danke:
    1,088
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    8893
    Turbo:
    FPT
    Ich habe schon vor 14 Jahren einen 92iger Softie auf Geradschnauzer umgebaut. Weil ich einfach keinen guten originalen 16S 84-86 finden konnte. Die waren verrostet, oder hatten defekte Kabelbäume (84iger) oder das rote Leder (Aero in Silber) war heruntergeritten.
    Ich Zweifel kann man mit wenig Aufwand rückrüsten. Die neuen Axen, die LH 2.4 und ABS sind außerdem ja auch kein Nachteil.

    Anhänge:

  20. patapaya
    Offline

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    18,591
    Danke:
    6,184
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Deine Freude am 8V kann ich gut nachvollziehen. Und dass so eine Kat-Turbo-K-Jet gut laufen kann, weiß ich seit kurzem selbst.
    Und: Lass ihm die schräge Schnauze.
    Viel Freude also weiter beim Herrichten! Und beim Fahren dann natürlich auch!