87iger 16S in 92iger 900S / Spender

Dieses Thema im Forum "Das Projektforum" wurde erstellt von HAGMAN, 2 Mai 2019.

  1. erik
    Offline

    erik

    Dabei seit:
    5 Februar 2003
    Beiträge:
    11,925
    Danke:
    3,091
    SAAB:
    96
    Turbo:
    Ohne
    Finde ich persönlich furchtbar...
  2. HAGMAN
    Offline

    HAGMAN

    Dabei seit:
    15 Oktober 2005
    Beiträge:
    1,324
    Danke:
    766
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    8893
    Turbo:
    FPT
    Eric ... ich werde sehen .... hat noch Zeit ...
  3. AeroCV
    Offline

    AeroCV

    Dabei seit:
    12 September 2012
    Beiträge:
    3,867
    Danke:
    1,301
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    7/93
    Turbo:
    FPT
    Grün kannte ich bisher auch noch nicht.
  4. erik
    Offline

    erik

    Dabei seit:
    5 Februar 2003
    Beiträge:
    11,925
    Danke:
    3,091
    SAAB:
    96
    Turbo:
    Ohne
    Muß ja dir gefallen, nicht mir. ;-)
  5. HAGMAN
    Offline

    HAGMAN

    Dabei seit:
    15 Oktober 2005
    Beiträge:
    1,324
    Danke:
    766
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    8893
    Turbo:
    FPT
    Heute nach 10 Jahren Pause den 900S vom Kumpel mal ausgebuddelt. Stand trocken, Italo-Modell. Wie meiner .... irgendwann mal. Das nennt man dann wohl Scheunenfund. Starthilfe vom Aero

    Anhänge:

    JanH123 und Baastroll sagen Danke.
  6. Baastroll
    Offline

    Baastroll Krümel

    Dabei seit:
    25 Dezember 2017
    Beiträge:
    2,184
    Danke:
    412
    SAAB:
    weiß nicht
    Baujahr:
    4712
    Turbo:
    weiß nicht
    :top:Schicken 900er hat dein Kumpel da. Den wollte er 10 Jahre nicht fahren.:confused:
  7. HAGMAN
    Offline

    HAGMAN

    Dabei seit:
    15 Oktober 2005
    Beiträge:
    1,324
    Danke:
    766
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    8893
    Turbo:
    FPT
    Herbst kommt .... weiter geht es. Der Wagen vom Kumpel läuft - und ich habe heute den tollen hft Motor vom 87iger Unfaller mit den wenigen km für die 92iger Italokarosse mit Lucaskabelbaum aber ohne Motor vorbereitet. Also den Motor vom 87iger LH 2.2 auf 92iger Lucas CU 14.1 umgeschraubt. Montagevorbild war ein 91iger Lucas Motor, den ich aber nicht einbauen wollte (mehr km, Getriebe defekt).
    Druckrail und Drosselklappe habe ich von der LH 2.2 weiterverwendet - da ich den Lucas Motor ganz lasen wollte und noch Lucasteile hatte. Den Benzindruckregler „drücke“ ich passend.
    Erstaunt war ich (wenn jetzt alle läuft) ... das Druckrail und Drosselklappe die neuen Lucas Einspritzventile als auch das Drosselklappenpoti problemlos aufnehmen.

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 31 August 2019
    JanH123 sagt Danke.
  8. JanH123
    Offline

    JanH123

    Dabei seit:
    21 Juli 2014
    Beiträge:
    1,200
    Danke:
    469
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    LPT
    Das wird bestimmt ne feine Kiste! Vor allem die echt gute Karosserie in einer, wie ich finde, sehr schönen Farbe macht mich etwas neidisch. Mein 92er war im Nachhinein ne ziemliche Schweißerkiste.
  9. HAGMAN
    Offline

    HAGMAN

    Dabei seit:
    15 Oktober 2005
    Beiträge:
    1,324
    Danke:
    766
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    8893
    Turbo:
    FPT
    Moin. Farbe - ich hätte so gerne einen 80iger Jahre Saab in diesen seltenen Farben wie Rosenquarzmetallic oder oder. Immer was man nicht hat.
    Rost - ich finde die späteren 900/I in den neuen 9000er Farben häufig sehr verrostet. Ob das an der Lackierung, Konservierung, Fahrertypus. Werkstätten oder oder lag ... keine Ahnung.
    Ich wollte diesen Wagen eigentlich rot - aber ich müsste noch viel mehr Abbauen, alle Aufkleber wären weg .... und dann wäre es für manche „eine umlackierte Kiste“. Also lasse ich es so. Nachher geht es man an den Motor ... schönen Sonntag!!
  10. JanH123
    Offline

    JanH123

    Dabei seit:
    21 Juli 2014
    Beiträge:
    1,200
    Danke:
    469
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    LPT
    Ja das stimmt! Hört man oft, dass die späten eher rosten. Ich bin auch eher der Originalfarbenfetischist. Ich hab das Glück, dass ich den 900er eigentlich am liebsten in der Farbe mag, die ich habe. Nach meinem scarabäus-grün, ist Platz 2 dein blau bei den Lieblingsfarben für den 900er. Ich hätte es an deiner Stelle deshalb genauso gemacht, wie du es jetzt machst.
    Dann viel Spaß mit dem Motor :top:
    HAGMAN sagt Danke.
  11. marcOS
    Offline

    marcOS

    Dabei seit:
    20 Juli 2015
    Beiträge:
    163
    Danke:
    40
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    90
    Turbo:
    FPT
    Das kommt mir irgendwie bekannt vor...

    Und weil der Rest der Kiste von der Substanz sehr ähnlich wie Dein blauer aussieht, lese ich hier fleissig mit und lerne :top:

    Anhänge:

  12. HAGMAN
    Offline

    HAGMAN

    Dabei seit:
    15 Oktober 2005
    Beiträge:
    1,324
    Danke:
    766
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    8893
    Turbo:
    FPT
    Oh, der rote Saab - Deiner ??
  13. marcOS
    Offline

    marcOS

    Dabei seit:
    20 Juli 2015
    Beiträge:
    163
    Danke:
    40
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    90
    Turbo:
    FPT
    Ja. Der stand trocken für 10 Jahre in einer Scheune. Mit dem Motor im Kofferraum, dafür aber auch ohne Getriebe. Und mittlerweile steht er seit ungefähr fünf weiteren Jahren trocken in meiner Garage. Es geht langsam seiner Wieder-Auferstehung entgegen, in spätestens zwei Jahren möchte ich damit fertig sein...:rolleyes:

    Ist hier aber eigentlich OT und bekommt (hoffentlich) noch einen eigenen Thread.
    HAGMAN sagt Danke.
  14. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    41,523
    Danke:
    6,845
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Solche Projekte kenne ich auch...:cool:
  15. marcOS
    Offline

    marcOS

    Dabei seit:
    20 Juli 2015
    Beiträge:
    163
    Danke:
    40
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    90
    Turbo:
    FPT
    Das liegt bei Dir aber offenbar nicht an mangelnder Technik-Kompetenz. Bei mir dauert aus dem Grund halt alles etwas länger...:flute:
  16. HAGMAN
    Offline

    HAGMAN

    Dabei seit:
    15 Oktober 2005
    Beiträge:
    1,324
    Danke:
    766
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    8893
    Turbo:
    FPT
    Dann mach‘ doch einen Thread auf .. soviel ist doch nicht zu tun bei Dir !! Ich sehe aus der Ferne schon die rostfreien sauberen roten Radhäuser leuchten ohne Unterbodengeschmiere. Perfekt ! Wo bist Du lokalisiert .... das mit dem Motor sollte doch klappen.
    Sonst schreib‘ gerne eine PN ... vom Stehen wird der nicht besser. Ich lasse mir gerade übrigens extra etwas Zeit ... muss mal langsam mit dem Genießen beim Schrauben anfangen und mich dazu zwingen nicht schnell fertig werden zu wollen. Denn was kommt dann .... noch einer und noch einer ... und wohin damit.
  17. marcOS
    Offline

    marcOS

    Dabei seit:
    20 Juli 2015
    Beiträge:
    163
    Danke:
    40
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    90
    Turbo:
    FPT
    Ich werde das wohl demnächst tun, da ich nun fast alle Teile zum Wieder-Zusammenbau parat habe. Für mich stellt das schon eine große Herausforderung dar, sowohl in Bezug auf den Umfang der Arbeiten als auch auf das Know-How.

    Im Großen und Ganzen stimme ich Dir hier zu. Das Auto ist wirklich fast rostfrei, hatte nur wohl mal einen kleinen Blechschaden am Radlauf vorne rechts, der schlecht repariert wurde. Dort ist der Radlauf zwischen Außen- und Innenkotflügel durchgegammelt. Und dann gibt es noch einen Streifschaden, der das Blech unterhalb der rechten Seitenscheibe zwischen B- und C-Säule etwas eingedrückt hat. Das wird sich aber wohl herausziehen lassen.

    In Saarbrücken, also auch in der Saab-Diaspora. Mit dem Motor gab es ein großes Problem: Den brachte ich nämlich zu einem befreundeten Mechaniker zur Überprüfung.
    Der schaute sich nach Teilzerlegung alles an, von oben und unten und innen (per Endoskop) sah alles aus wie neu. Irgendwann läutete das Telefon und er meinte zu mir: »Bring mir doch bitte die Kurbelwellen-Lagerschalen vorbei, dann baue ich den Motor wieder zusammen«. Der Motor lag ja vorher, wie schon gesagt, im Kofferraum des Wagens, nachdem dem Vorbesitzer das Getriebe um die Ohren geflogen war. Danach hat man in der Werkstatt des Vorbesitzers wohl die Ölwanne des Motors demontiert und die Lagerschalen der Kurbelwelle ebenfalls. Und die blieben dann leider verschwunden und waren nicht bei meinem 5.000-Teile-Puzzle dabei, als ich es gekauft habe... Deswegen beschaffte ich mir über das Forum einen anderen Motor (von einem LPT) und aus diesem und dem vorhandenen Original-Rest entsteht im Winter der Motor für das CC.

    Darauf werde ich gewiss noch zurückkommen. Vielen Dank für das Angebot! Nein vom Stehen wird nix besser, denn...

    ... alles steht sich kaputt. So muckt bei meinem auch noch vorhandenen Fremdfabrikat 250 CE die D-Jetronik und der Motor kriegt keinen Sprit. Vom Stehen wird nix besser!

    Ein ovloV 780 Coupé als B230 FPT mit Handschaltung wollte ich schon immer. Oder ein P1800 ES. Oder einen 99 Turbo. Oder nochmal einen 95. Oder einen Rover P6, oder ungefähr 20 andere Kisten, die mir SOFORT einfallen. Aber zunächst knackt irgendetwas ganz leise bei meinem CV, wenn ich bremse. Das nervt. Und beim Winter-Niva möchte noch der Ölkühler eingebaut werden. Und beim Familien-V90 klappert was an der Vorderachse, obwohl die Koppelstangen gerade gewechselt wurden. Und neben mir sitzt der Hund und möchte nun endlich in den Wald...:biggrin:
    HAGMAN sagt Danke.
  18. patapaya
    Offline

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    16,143
    Danke:
    4,903
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    :confused:
    Das versteh ich jetzt hoffentlich falsch...?! :redface:
  19. marcOS
    Offline

    marcOS

    Dabei seit:
    20 Juli 2015
    Beiträge:
    163
    Danke:
    40
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    90
    Turbo:
    FPT
    Das mag durchaus sein, dass ich mich missverständlich ausgedrückt habe. Ich habe mir über den Kleinanzeigen-Teil des Forums einen anderen Motor beschafft (Der Thread hierzu kann somit geschlossen werden: https://www.saab-cars.de/threads/suche-rumpfmotor-b202-fuer-900-fpt.66888/)

    Aber ich verstehe Deine Frage nicht?:hello:
  20. patapaya
    Offline

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    16,143
    Danke:
    4,903
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Wegen fehlender Lagerschalen einen Ersatzmotor? Das verstehe ich immer noch nicht - egal, ob du die gebrauchten Lagerschalen aus dem Ersatzmotor ausgebaut und in deinen eingesetzt hast :eek: (nein, hast du ja nicht :rolleyes:) oder *deswegen* einen Austauschmotor gekauft hast - sind die Schalen für den Motor denn nicht zu beschaffen?? Die würde man doch im Zweifelsfall sowieso erneuern...?!