15 Minuten vor 06:00 Uhr

Dieses Thema im Forum "Saab Stammtisch" wurde erstellt von fortissimo, 14 November 2008.

  1. Hutzelwicht
    Online

    Hutzelwicht Herr Kaiser

    Dabei seit:
    27 Februar 2012
    Beiträge:
    7,167
    Danke:
    1,279
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1995
    Turbo:
    FPT
    Moin, wir kommen gerade aus Neumünster wieder, also naja, Sturm ist etwas anderes, aber es waren und sind schon ordentliche Böen unterwegs.
    [​IMG]
    Zuletzt bearbeitet: 9 Februar 2020
  2. SAABY65
    Offline

    SAABY65

    Dabei seit:
    18 Juli 2014
    Beiträge:
    6,469
    Danke:
    446
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2009
    Turbo:
    TTiD
    Hoffentlich bleibt es so - wir bangen um unsere 25 Tannen, die immerhin 20 m erreicht haben - einer mussten wir ja schon verlustigt werden....
  3. Hutzelwicht
    Online

    Hutzelwicht Herr Kaiser

    Dabei seit:
    27 Februar 2012
    Beiträge:
    7,167
    Danke:
    1,279
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1995
    Turbo:
    FPT
    So einen Sturm hatten wir kurz nach Weihnachten auch, da lag dann auf einmal vor jedem Haus mind. eine entwurzelte Nordmanntanne..........:rolleyes::tongue:
    Vom Wind habe ich aber irgendwie gar nichts mitbekommen, muss wohl über Nacht gewesen sein................:biggrin:
  4. scotty
    Offline

    scotty

    Dabei seit:
    23 Juli 2007
    Beiträge:
    5,527
    Danke:
    610
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Dito - wir haben zwar keine tiefwurzelnden Tannen, aber um Eiche und Birke bangen wir...
  5. Cameo
    Offline

    Cameo

    Dabei seit:
    29 Juli 2012
    Beiträge:
    3,792
    Danke:
    511
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1993
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Bei uns ist noch ruhig, aber ich muss heute Abend noch in den Schwarzwald fahren
  6. Saabine71
    Offline

    Saabine71

    Dabei seit:
    21 Juli 2016
    Beiträge:
    4,358
    Danke:
    249
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    1998
    Ich habe mich in Willemskoog geärgert, dass ich die Friedhofsraketen im Garten nicht angesägt habe:biggrin:
    Weg ist weg:biggrin:
    Ich verstehe hier die Panik nicht...
    Nordseeküste war eine andere Nummer, mit 18 Stundenschicht, weil man nicht in die Firma kam oder dort wegkam.
  7. scotty
    Offline

    scotty

    Dabei seit:
    23 Juli 2007
    Beiträge:
    5,527
    Danke:
    610
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Die einzige, die von Panik spricht bist Du - ich saß bis vor ein paar Minuten in der Sonne, draußen im Vorgarten, ganz ohne Windböen :smile:
  8. truk13
    Offline

    truk13 9er Anhänger

    Dabei seit:
    22 März 2007
    Beiträge:
    7,621
    Danke:
    950
    SAAB:
    9000 II
    Turbo:
    FPT
    In der Nachbarschaft zur Eifel bläst es schon recht ordentlich.
    Irgendwelche Vollpfosten haben volle Müllsäcke vor die Tür gelegt ...
    die haben das mit den Prinzessinnen wohl falsch verstanden. :redface:
  9. SAABY65
    Offline

    SAABY65

    Dabei seit:
    18 Juli 2014
    Beiträge:
    6,469
    Danke:
    446
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2009
    Turbo:
    TTiD
    ... wir immer noch - Sonne wärmt und geile Aussicht auf die verschneiten Alpen....so kann es bleiben....
  10. truk13
    Offline

    truk13 9er Anhänger

    Dabei seit:
    22 März 2007
    Beiträge:
    7,621
    Danke:
    950
    SAAB:
    9000 II
    Turbo:
    FPT
    Warum heißt "Sabine" woanders "Ciara"?
    12:45 Uhr

    Das aktuelle Sturmtief heißt in Deutschland "Sabine", außerhalb der Bundesrepublik wird es meist "Ciara" genannt. Warum das so ist? Hier die Erklärung: Seit 2002 können Privatleute Vornamen für Tiefs und Hochs "buchen". Bei der Wetter-Patenschaft des Instituts für Meteorologie der Freien Universität Berlin kostet ein Tief 236,81 Euro, ein Hoch 355,81 Euro.

    2020 tragen die Tiefs weibliche Namen - das jetzige geht auf eine Sabine Kaufmann zurück, die jedoch auf der FU-Website keine näheren Infos zu sich verlinken ließ. Der ebenfalls kursierende Sturmtiefname "Ciara" stammt vom Met Office, dem nationalen meteorologischen Dienst des Vereinigten Königreichs. Ihm folgen viele Behörden, zum Beispiel der Niederlande (KNMI) und Irlands (Met éireann).

    Die deutsche Namengebung begann vor Jahrzehnten. Im Jahr 1954 hatte die damalige Studentin und spätere "ZDF-Wetterfee" Karla Wege am Institut angeregt, Luftdruckgebilden in Mitteleuropa Vornamen zu geben - weibliche für Tiefs, männliche für Hochs. So blieb es fast ein halbes Jahrhundert, bis 1998 feministische Kritik laut wurde. Tiefdruckgebiete mit meist schlechtem Wetter weiblich und oft sonnige Hochs männlich zu benennen - das sei eine "unsachliche Zweckentfremdung menschlicher Vornamen". Als Reaktion schufen die Meteorologen einen jährlichen Wechsel. Nun erhalten nur in geraden Jahren wie 2020 Tiefs weibliche und Hochs männliche Namen - in ungeraden ist es umgekehrt.

    Quelle: https://www.tagesschau.de/newsticke...e-101.html#Warum-heisst-Sabine-woanders-Ciara
  11. SAABY65
    Offline

    SAABY65

    Dabei seit:
    18 Juli 2014
    Beiträge:
    6,469
    Danke:
    446
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2009
    Turbo:
    TTiD
    Egal, wie das heißt- Hauptsache es hält sich in Grenzen.....wünsche ich der FFW und THW und uns...
  12. Sacit
    Offline

    Sacit Herr der Ringe

    Dabei seit:
    2 März 2012
    Beiträge:
    13,917
    Danke:
    1,467
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    FPT
    Wir können das ja übernehmen. Ungefähr so:
    Hoch "Hutzelwicht" bringt flächendeckend leere Kühlschränke und geplünderte Speisekammern...
    Mit ergiebigen Bananengraupel muß gerechnet werden.
    :biggrin:
    Zuletzt bearbeitet: 9 Februar 2020
  13. SAABY65
    Offline

    SAABY65

    Dabei seit:
    18 Juli 2014
    Beiträge:
    6,469
    Danke:
    446
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2009
    Turbo:
    TTiD
    Wir müssen noch andere Gegenden evaluieren.... was da geboten wird:biggrin:
  14. Hutzelwicht
    Online

    Hutzelwicht Herr Kaiser

    Dabei seit:
    27 Februar 2012
    Beiträge:
    7,167
    Danke:
    1,279
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1995
    Turbo:
    FPT
    Muchhausen:
    Heute am späten Nachmittag erlitten einige Einwohner des Ortsteils Bennrath erheblichen Sachschaden an ihren Gebäuden. Zuerst wurde vermutet, dass der Schaden durch eine Windhose verursacht wurde. Ermittlungen zufolge konnte aber zweifelsfrei festgestellt werden, dass es Wind in der Hose war. Dem Vernehmen nach handelte es sich dabei um eine Gasexplosion, verursacht durch exzessiven Grühnkohlverzehr. Kurz nach der Detonation regnete es für ca. 10 min. Bregen- und Mettwürste sowie ungewöhnlich viele Bratkartoffeln. Diese schlugen vereinzelt in die Dächer der Nachbarhäuser ein, verursachten aber nur einen geringen Sachschaden. Die vor den Häusern geparkten Fahrzeuge hingegen wurden teilweise schwer beschädigt. Vereinzelt mussten die Anwohner bis zu 50 kg Bratkartoffeln von den Fahrzeugen entfernen. In zwei Fahrzeugen fand man zudem mehr als 70 kg Bregenwürste, die die Windschutzscheibe eines Audis und eines Mercedes durchschlugen.
    Der oder die Täter sind bisher flüchtig. Vermutlich sind sie mit einem silbernen Kombi der Marke "ovloV" Richtung Norddeutschland unterwegs und versuchen bei einer Boßel- oder Klootschießgruppe Unterschlupf zu finden.
    Für sachdienliche Hinweise steht Ihnen jede norddeutsche Gaststätte zur Verfügung. :biggrin::biggrin::biggrin::top:

    So, und nun nehem ich meine Pillen wieder, sonst schreibe ich noch mehr so einen Blödsinn.................. :tongue:
  15. truk13
    Offline

    truk13 9er Anhänger

    Dabei seit:
    22 März 2007
    Beiträge:
    7,621
    Danke:
    950
    SAAB:
    9000 II
    Turbo:
    FPT
    Da es sich dabei um den Mottowagen des kommenden Karnevalsumzugs "Bananen sind unser Leben" handelt, sind der komplette Vorstand des Karnevalsvereins "B.A.N.A.N.E." dem silbernen Kombi dicht auf den Fersen. Gerüchteweise wird das Fahrzeug mit Bananenlikör betrieben, was das Aufspüren mit olofaktorischem Radar enorm vereinfacht. Einzig die Spur glitschiger Bananenschalen, dass das Fahrzeug alle 500 Meter ausstößt, lässt die Verfolgungsjagd zur Schlitterpartie werden. :Banane01:
  16. syncromat
    Offline

    syncromat

    Dabei seit:
    8 August 2012
    Beiträge:
    2,747
    Danke:
    318
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2003
    Turbo:
    FPT
    Die ersten Zäune auf der Arbeit sind schon mal flach gelegt. Hier dreht der Wind jetzt richtig auf, gut das ich bereits zu Hause bin.
  17. jo.gi
    Offline

    jo.gi

    Dabei seit:
    18 März 2006
    Beiträge:
    2,204
    Danke:
    450
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    FPT
    Siehe #87951
    :tongue:


    Das wird für dieses Jahr aber nix mehr. :dontknow:
    http://www.met.fu-berlin.de/wetterpate/hoch/#aktuell
    (Aber ich habe das mal als Geschenk zu einem runden Geburtstag gemacht.)
  18. saab-peter
    Offline

    saab-peter Vignetten-Verweigerer

    Dabei seit:
    31 Oktober 2011
    Beiträge:
    5,267
    Danke:
    475
    SAAB:
    99
    Baujahr:
    1977
    Turbo:
    Ohne
    Hier ist „noch“ alles ruhig... ein zahmes Lüftchen... Alpensicht Top... und gut 8-10*
  19. Carsten9001
    Offline

    Carsten9001

    Dabei seit:
    9 August 2005
    Beiträge:
    2,754
    Danke:
    712
    ...und was bringt uns das Tief mit dem Namen Saa....
  20. scotty
    Offline

    scotty

    Dabei seit:
    23 Juli 2007
    Beiträge:
    5,527
    Danke:
    610
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT