saab.otage's 900 II SE

Dieses Thema im Forum "Das Projektforum" wurde erstellt von saab.otage, 1 November 2016.

  1. saab.otage
    Offline

    saab.otage

    Dabei seit:
    23 Juni 2016
    Beiträge:
    184
    Danke:
    20
    SAAB:
    900 II
    Turbo:
    FPT
    Danke, hat geholfen! :top::top:.

    Aber wie immer: 1 Problem behoben, ein (oder zwei) neue(s) gefunden :rolleyes::rolleyes:.
    Der Wagen verliert etwas Kühlwasser...heute beim Starten kam die Meldung "Kühlwasser auffüllen" (zum 2. Mal, das erste Mal vor etwa 6 Wochen). Also gut 0.5l Leitungswasser nachgefüllt und jetzt mach ich mich mal auf die Suche...
    Zuletzt bearbeitet: 7 Januar 2017
  2. saab.otage
    Offline

    saab.otage

    Dabei seit:
    23 Juni 2016
    Beiträge:
    184
    Danke:
    20
    SAAB:
    900 II
    Turbo:
    FPT
    wischer_hinten_01.jpg

    Neues (geschätztes) Gewicht mit vollen Tank und jetzt ohne Scheibenwischer hinten: ca. 1313.5kg

    - Reserverad (12.0 kg)
    - Bordwerkzeug / Wagenheber (3 kg)
    - Lautsprecher hinten + Abdeckung (3 kg)
    - Hutablage (3 kg)
    - 3x Kopfstützen hinten (2.5 kg)
    - Scheibenwischer hinten + Heckklappen-Verkleidung innen (3.0kg)
  3. patapaya
    Offline

    patapaya

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    10,347
    Danke:
    2,444
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Schön! Und sorry für meine wenig hilfreiche #37 - ich war in Gedanken bei der Heckklappe des 9-5.

    Kühlwasser: Bei meinem 900II war wohl wieder der Marder zugange, auf den Heizungsschläuchen zeigen sich minikleine nasse Pünktchen - da hat er wohl Durst gehabt, weil ihm das alte Brötchen, das er im Motorraum deponiert hatte, wohl zu trocken war... :mad:
  4. saab.otage
    Offline

    saab.otage

    Dabei seit:
    23 Juni 2016
    Beiträge:
    184
    Danke:
    20
    SAAB:
    900 II
    Turbo:
    FPT
    Kein Problem :hello:.

    Was das Kühlwasser angeht: Der Schlauch vom Zylinderkopf in Richtung Kühler war nicht ganz auf den Kühler draufgeschoben vorne. Eventuell war es das auch schon. Ansonsten werde ich als nächstes Mal die Schläuche der Drosselklappe tauschen, die sahen vorne am Anschluss auch nicht mehr so fit aus.
  5. patapaya
    Offline

    patapaya

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    10,347
    Danke:
    2,444
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Du findest es, da bin ich mir sicher! :top:
    saab.otage sagt Danke.
  6. saab.otage
    Offline

    saab.otage

    Dabei seit:
    23 Juni 2016
    Beiträge:
    184
    Danke:
    20
    SAAB:
    900 II
    Turbo:
    FPT
    Ich hab das Leck denke ich gefunden... aber eher unfreiwillig heute Mittag auf der Autobahn.

    kuehlwasser_01.jpg

    Den Schlauch hatte ich letzte Woche noch abgedrückt um zu Testen ob es dort eventuell leckt. Scheinbar hat ihm das nicht sonderlich gefallen.

    Die Frage ist nun: Welches Kühlmittel kann / soll ich einfüllen? Die ganze Zeit befand sich rötliches / oranges Kühlmittel drin, ich weiß aber nicht genau welches.
    Zuletzt bearbeitet: 15 Januar 2017
  7. erik
    Offline

    erik

    Dabei seit:
    5 Februar 2003
    Beiträge:
    10,147
    Danke:
    2,084
    SAAB:
    96
    Turbo:
    Ohne
    saab.otage sagt Danke.
  8. saab.otage
    Offline

    saab.otage

    Dabei seit:
    23 Juni 2016
    Beiträge:
    184
    Danke:
    20
    SAAB:
    900 II
    Turbo:
    FPT
    Danke für den Tipp! Spricht etwas dagegen, das G12, was ja vermutlich drin war, wieder zu verwenden (GM / Opel Dex-Cool)?
  9. erik
    Offline

    erik

    Dabei seit:
    5 Februar 2003
    Beiträge:
    10,147
    Danke:
    2,084
    SAAB:
    96
    Turbo:
    Ohne
    Laut Liste ist das nicht zugelassen. Bzw. das G12 steht gar nicht drin. Wie kommst du drauf daß es G12 ist?

    Rötlich-Orange spricht doch für das G34.
  10. saab.otage
    Offline

    saab.otage

    Dabei seit:
    23 Juni 2016
    Beiträge:
    184
    Danke:
    20
    SAAB:
    900 II
    Turbo:
    FPT
    Das G12 wird von Skandix für alle Saab ab 1994 angeboten / empfohlen :confused::rolleyes:.
  11. erik
    Offline

    erik

    Dabei seit:
    5 Februar 2003
    Beiträge:
    10,147
    Danke:
    2,084
    SAAB:
    96
    Turbo:
    Ohne
    Hm. Gibts auf der BASF-Seite gar nicht, das G12. Interessant.

    Tja, dann weiß ich es auch nicht. Skandix wird sich da sicherlich nicht irgendwas aus den Fingern saugen.
    Im Zweifelsfall würde ich dazu raten, daß Kühlwasser komplett zu tauschen, inkl. System spülen. Und dann mit G48 neu zu befüllen.
  12. Flemming
    Offline

    Flemming

    Dabei seit:
    26 März 2008
    Beiträge:
    16,385
    Danke:
    2,810
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    97
    Turbo:
    FPT
    G11, G12, G12+, G13 sind Bezeichnungen nach VW-Standard. http://www.ato24.de/de/blog/kuehlmittel-finden/ Naja, kochen auch alle nur mit Wasser bzw. bauen ihre Motoren aus Alu und Stahlguss. G12 ist seltener geworden, meist eher G12+. Selbiges hat eine Saab-Werkstatt in meinen Aero verfüllt, ist auch nach der Reparatur so gelbieben.
    saab.otage und erik sagen Danke.
  13. saab.otage
    Offline

    saab.otage

    Dabei seit:
    23 Juni 2016
    Beiträge:
    184
    Danke:
    20
    SAAB:
    900 II
    Turbo:
    FPT
    Ok, ich denke mal das von Skandix empfohlene Mittel wird es auch tun. Die haben ja auch etwas Ahnung von der Materie :rolleyes:.
    Jedenfalls hab ich gestern alles bestellt, es werden jetzt gleich alle Kühlwasserschläuche getauscht.
  14. erik
    Offline

    erik

    Dabei seit:
    5 Februar 2003
    Beiträge:
    10,147
    Danke:
    2,084
    SAAB:
    96
    Turbo:
    Ohne
    Ja, ich denke das wird schon passen.

    Ich habe kürzlich auch alle Schläuche getauscht im Zuge des Motorwechsels. Habe mich aber für ein Komplettset von do88.se entschieden (Silikonschläuche, Kühler- und Ladeluftschläuche).

    Bei den anderen 9-3 in unserem Familienfuhrpark ist der bei dir geplatzte Heizungsschlauch am Zylinderkopf schon getauscht. Rest will ich mir im Frühjahr / Sommer vorknöpfen.
    saab.otage sagt Danke.
  15. saab.otage
    Offline

    saab.otage

    Dabei seit:
    23 Juni 2016
    Beiträge:
    184
    Danke:
    20
    SAAB:
    900 II
    Turbo:
    FPT
    Das Set wollte ich eigentlich auch verbauen, aber es müssen jetzt erst mal die originalen Schläuche rein, weil ich den Wagen momentan täglich brauche.
    erik sagt Danke.
  16. saab.otage
    Offline

    saab.otage

    Dabei seit:
    23 Juni 2016
    Beiträge:
    184
    Danke:
    20
    SAAB:
    900 II
    Turbo:
    FPT
    Am Montag hab ich also erst mal diverse Kühlwasser-Schläuche ausgebaut: der geplatzte vom Zylinderkopf Richtung Wärmetauscher Innenraum, Zylinderkopf Richtung Kühler und Kühler Richtung Wasserpumpe.
    Dann den Kühlflüssigkeitsbehälter ausgebaut und ordentlich gereinigt.

    Gestern kamen dann die neuen Schläuche mit passenden Schellen, die ich dann direkt verbaut habe. Das System ordentlich durchgespühlt und mit neuer Kühlflüssigkeit befüllt.

    kuehlwasser_02.jpg kuehlwasser_03.jpg

    Alle Schläuche hab ich noch nicht getauscht, da muss ich noch mal ran. Es war erst mal wichtig, dass der Wagen wieder auf die Straße kommt. Die Schläuche Richtung Drosselklappe fehlen noch...

    Außerdem muss ich die Ladeluft-Schläuche demnächst ersetzen, da diese langsam aber sicher anfangen zu bröckeln. Da will ich aber noch warten bis der neue Ladeluftkühler reinkommt.
  17. saab.otage
    Offline

    saab.otage

    Dabei seit:
    23 Juni 2016
    Beiträge:
    184
    Danke:
    20
    SAAB:
    900 II
    Turbo:
    FPT
    Samstag ist Schraubertag und gestern konnte ich einiges erledigen. Der Wagen hat nun eine Ladedruckanzeige:

    ladedruckanzeige_01.jpg ladedruckanzeige_02.jpg ladedruckanzeige_03.jpg

    Der Unterdruckschlauch im Motorraum war hart und bröselig, also musste ich ihn mit dem tollen blauen Schlauch ersetzen, den ich noch im Keller liegen hatte :rolleyes:. Nicht sehr Sleeper-like - zumindest wenn man die Haube öffnet.
    Die Aussparung des Lichtschalters musste ich mit dem Dremel ein wenig bearbeiten und schon passte auch die 52mm-Anzeige rein. Schön verkabelt und funktionierte auch direkt beim ersten Anlauf. Der Lichtschalter ist momentan noch unterm Armaturenbrett versteckt, der soll aber noch in die Fußraum-Verkleidung wandern bei Gelegenheit.

    Gewichtstechnisch ging es gestern auch noch mal ran: Die Rücksitze sind nun draußen:

    rueckbank_01.jpg rueckbank_02.jpg

    Neues errechnetes Gewicht mit vollem Tank: ca. 1273.5 kg
    - Sitzfläche hinten (12.1 kg)
    - Rückenlehnen hinten (16.6 kg)
    - Verriegelungsmechanik, Querstrebe oben & Gurte (10.0 kg)
    - Kleinteile Schrauben, Muttern, Anschnaller etc. (2.3 kg)
  18. Flemming
    Offline

    Flemming

    Dabei seit:
    26 März 2008
    Beiträge:
    16,385
    Danke:
    2,810
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    97
    Turbo:
    FPT
    Die Sitze müssen aber formal drin sein zur HU wenn. 4/5 Plätze eingetragen sind. So sich da nichts dran geändert hat.
  19. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    23,506
    Danke:
    2,916
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Wenn dem so ist, dann natürlich auch die zugehörigen Gurte.
  20. Flemming
    Offline

    Flemming

    Dabei seit:
    26 März 2008
    Beiträge:
    16,385
    Danke:
    2,810
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    97
    Turbo:
    FPT
    Jo, gehören dazu, zumindest hat bei uns der Prüfer im Bus (Sprinter) immer die Sitze und Gurte geprüft und für die HU mussten die ja rausnehmbaren Bänke drin sein.