Karosserie - Rost am 9-3 III

Dieses Thema im Forum "9-3 III - X" wurde erstellt von 9-3, 5 August 2015.

  1. BONOVOX
    Offline

    BONOVOX

    Dabei seit:
    30 Januar 2007
    Beiträge:
    164
    Danke:
    6
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2007
    Turbo:
    FPT
    Komme gerade vom Lackierer, es wurden beide Kotflügel vorne sowie die bekannte Stellen unter der Verdeckdichtung lackiert. Da es auf der rechten Seite unter Dichtung schon etwas weiter gefehlt hat, wurde die gesamte hintere rechte Seite neu gemacht. Die Kotflügel vorne zeigten von außen nur sehr kleine, kaum sichtbare Stellen, nach innen hat es aber laut Aussage des Mechanikers schon stärker gerostet (wurde alles neu gemacht). Meiner ist 09/2007 zugelassen, MY 08, Hirsch Step 2 komplett, schwarz, TX-Optik, hat 178tkm und war die ersten 6 Jahre in Berlin unterwegs, die letzten 2,5 Jahre in Passau. Mein Mechaniker empfand den Rost im Vergleich zu anderen Fabrikaten jetzt als nicht gravierend. Der Vorgänger, ein 9-5 aero (MY00) rostete nach 9 Jahren auch, halt an anderen Stellen, insbesondere am Unterboden u. hinten am Beginn Radlauf, was beim 9-3 III Cab jetzt nicht der Fall ist. Für mich ist das jetzt aber def. der letzte Winter, Salz ist einfach für jedes Auto ungut.
    Sven sagt Danke.
  2. AERO-Mann
    Offline

    AERO-Mann

    Dabei seit:
    7 April 2006
    Beiträge:
    4,094
    Danke:
    1,029
    an einem anderen 9-3 III (2008) habe ich jetzt auch gesehen, dass der Federdom von innen (großflächig!!!) rostet. Ich kann mir also gut vorstellen, dass der Schwede in dem Bild von mir eine lange Zeit lang nichts gesehen hat. Wer mehr wissen will, dem stelle ich per PN gerne mehr zur Verfügung.
  3. expressen
    Offline

    expressen

    Dabei seit:
    4 April 2006
    Beiträge:
    198
    Danke:
    59
    Auch auf die Gefahr hin das Du Dich wieder angegriffen fühlst, aber das die von Dir gezeigte Durchrostung am Federdom lange Zeit unbemerkt geblieben ist halte ich für sehr unrealistsich. Wenn man mit Korrosion und Durchrostung von Blechen schon seine Erfahrung gemacht hat, und deren "Werdegang" etwas beobachtet hat, wird man festgestellt haben, daß auf der durchrostenden lackierten Oberfläche entsprechende typische Bläschen unter der Beschichtung entstehen. Bis es allerdings soweit ist das an der Stelle ein Loch entsteht, vergeht dann noch einige Zeit. Das auf dem Bild gezeigte Loch wird dann mit fortschreitender Zeit immer größer geworden sein. Also wird das erste Anzeichen, die Bläschen, schon übersehen worden sein, das ist möglich. Die daraufhin entstandenen kleinen Rostlöcher mussten dann auch schon mutwillig übersehen worden sein, um sich dann über so ein Rostloch zu wundern. Die Entstehungsgeschichte wird entsprechend lange gedauert haben, also mind. 1 Jahr und das bei ungünstigen Bedingungen. Zumal der Bereich wenig Möglichkeiten hat hier im verborgenen zu rosten, da an dieser Stelle sonst keinerlei Abdeckungen angebracht sind.
    Bei einem durchschnittlich gewarteten Wagen sollten solche Rostschäden vor der großflächigen Ausbreitung, wie in diesem Beispiel, bemerkt werden. Mind. bei der HU wird sowas schon auffällig und entsprechend Bemerkt, selbst bei der Bilprovning in Schweden kann sowas nicht unbemerkt geblieben sein.

    Also wenn Du eigene Erfahrungen mit Korrosionschäden am 9-3/II (YS3F) hast, oder von welchen aus dem Bekanntenkreis/Werkstatterfahrung/etc. berichten kannst, sind die hier gut aufgehoben. Aber Bilder und Informationen Anderer ohne Quellennachweis, Hintergrundinformationen und Hörensagen sind kontraproduktiv und erzeugen hier nur unnötige Panik. Die bedeutungsschwere Ankündigung der Weitergabe von weiteren Informationen nur per PN lässt das ganze zudem in zweifelhaftem Licht erscheinen. Zumal ja auch noch die Aufklärung der Anmerkungen aus #39 ausstehen. Wenn es vernünftige belastbare Informationen sind, kann man die doch gerne hier veröffentlichen.
  4. Jamesrdsh
    Offline

    Jamesrdsh

    Dabei seit:
    13 Juli 2012
    Beiträge:
    251
    Danke:
    43
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2009
    Turbo:
    TiD
    Tja, heute Fahrwerk gemacht.
    Schaut eure Dome an wenn ihr das Federbein raus habt.
    Meiner ist MJ 2009.
    Beide Seiten waren befallen.
    Leichte Bläschen, geschliffen und mit Branthox Kurrox behandelt.
    20170617_134915-1195x2124.jpg 20170617_144524-1195x2124.jpg
    TurboChris, 9-3Tid150, AERO-Mann und 2 andere sagen Danke.
  5. Jamesrdsh
    Offline

    Jamesrdsh

    Dabei seit:
    13 Juli 2012
    Beiträge:
    251
    Danke:
    43
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2009
    Turbo:
    TiD
    Und bevor ich es vergess, Federteller hinten oben. Unter der Gummiauflage sah es genau so aus.:frown:
    AERO-Mann sagt Danke.