Portugal 2017

Dieses Thema im Forum "Aktuelle SAAB-Termine" wurde erstellt von LCV, 10 August 2016.

  1. LCV
    Online

    LCV

    Dabei seit:
    29 Dezember 2007
    Beiträge:
    1,716
    Danke:
    56
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    FPT
    Hallo SAAB-Freunde,

    da Ostern 2017 nicht gerade günstig für unsere Planung liegt, startet die nächste Portugal-Tour bereits am 1. April (was bitte nicht als Aprilscherz gesehen werden soll). Die Anreise zum Ausgangsort Neuenburg am Rhein sollte am Freitag, 31. März 2017 erfolgen. Unser Ziel ist Óbidos, ein malerisches Städtchen ca. 90 km nördlich von Lissabon. Wenn man auf der Landkarte ein Lineal zwischen Neuenburg und Óbidos anlegt, hat man fast die Reiseroute. Es geht über Biarritz, Valladolid, Salamanca und die Extremadura nach Óbidos. Damit man möglichst viel von der abwechslungsreichen Landschaft und der interessanten Architektur in den innerspanischen Städten genießen kann, werden wir Autobahnen weitgehend meiden und die Gesamtdistanz Neuenburg - Óbidos von etwa 2000 km auf vier Etappen verteilen. Somit dürfte das stressfrei zu machen sein.
    Wir erreichen das Ziel am Dienstag, 4.4.17. Unsere portugiesischen Clubmitglieder werden uns ein interessantes Programm ausarbeiten. Am WE 8./9.4.17 gibt es eine gemeinsame Ausfahrt. Am 10. geht es wieder heimwärts, bevor der Osterverkehr beginnt.

    Interessenten mögen sich bitte schon mal melden. Weitere Infos folgen.

    Noch ein Hinweis: Auf unserer Österreich-Tour in diesem Jahr ist ein relativ neues Auto mit Elektronikdefekt ausgefallen. Obwohl noch in Deutschland, war für den Teilnehmer die Reise an jenem Samstag zu Ende und es dauerte bis Freitag, das Steuergerät zu beschaffen und einzubauen. Alle anderen (deutlich älteren) Autos absolvierten die Tour ohne Probleme. Aber das ist nicht der Punkt. Jedes Auto kann einen Defekt haben. Aber ein älterer SAAB oder Lancia kann meistens entweder vom Fahrer selbst oder jeder x-beliebigen Werkstatt repariert werden. Wir kommen durch Gegenden, wo es keine Vertragshändler gibt. Deshalb ist ein Schutzbrief mit Rücktransportversicherung empfehlenswert.

    Außer SAAB und Lancia sind auch andere Marken zugelassen, sofern alltags- und reisetauglich.

    Gruß Frank
    Frozenbird sagt Danke.
  2. LCV
    Online

    LCV

    Dabei seit:
    29 Dezember 2007
    Beiträge:
    1,716
    Danke:
    56
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    FPT
    Es gibt eine kleine Änderung beim Zielort. Wie mir unser Kontaktmann in Portugal mitteilte, rechnet man im Süden den April bereits zur Hauptsaison. Das bedeutet relativ hohe Hotelpreise und eine zu frühe Deadline. Dadurch kann man die längere Anfahrt nicht über die Preise vor Ort ausbalancieren und es dürfte einige Leute abschrecken bzw. kann sich nicht jeder ganz schnell entscheiden. Wegen der Urlaubsplanung in den Firmen sollte man schon bis Anfang/Mitte Januar Zeit bekommen.
    Deshalb wurde als neues Ziel Ponte de Lima im Norden von Portugal ausgewählt. Dies ist die älteste Stadt Portugals, wo es schon Siedlungen in der Steinzeit gab und vor ca. 2200 Jahren die Römer die Brücke über den Fluss Lima bauten - daher der Name. Später waren Westgoten, Mauren, Spanier und andere in der Gegend und haben die Architektur beeinflusst. Wir haben ein ***Hotel an einem Golfresort gefunden, das bei gleichem Qualitätsstandard wie das ursprüngliche Ziel in Óbidos nur die Hälfte berechnet. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass die meisten Clubmitglieder in der Region um Porto zu Hause sind und wir dadurch mehr Unterstützung bei der Programmplanung bekommen.
    Der Weg ist etwas länger als 2015 nach Chaves, aber auf der Etappe durch Spanien ist man fast allein unterwegs und kann bei moderater Geschwindigkeit bequem ans Ziel kommen. Deshalb würden wir das ohne Stress in 3 Tagen machen können. Die Heimreise könnte somit am Sonntag, 9.4.17, nach dem Frühstück beginnen. Falls das Wetter sehr gut wäre, könnte man auf dem Rückweg über Santiago, Ribadeo, Santander, Bilbao, San Sebastian und wieder über Biarritz fahren.

    Weitere Details auf Anfrage.
  3. LCV
    Online

    LCV

    Dabei seit:
    29 Dezember 2007
    Beiträge:
    1,716
    Danke:
    56
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    FPT
    Wir haben inzwischen die Sache etwas weiter entwickelt. Wir würden versuchen, Frankreich etwas schneller zu durchfahren, damit man für die weiter entfernten Regionen mehr Zeit hat.
    Die Hotelpreise sind wirklich moderat. Es ist ein 3-Sterne-Hotel an einer Golfanlage, am Stadtrand gelegen, aber nahe genug, um sogar zu Fuß in die Altstadt zu gehen. Das DZ mit EZ-Belegung kostet EUR 49,-- pro Übernachtung mit Frühstück, das Doppelzimmer EUR 53,--. Wir werden dort 6 x übernachten.
    Auf der Anreise sind 2 und auf der Rückreise evtl. 3 Übernachtungen geplant. Diese werden wir nicht vorbuchen, weil man dann etwas weniger gebunden ist. Man kann es auch vom Wetter abhängig machen, wie man fährt und wo man übernachtet. Der Abstand zu Ostern ist noch ausreichend, um ohne Probleme Zimmer zu bekommen.

    Falls sich jemand dazu entschließen kann, eine solche Reise mitzumachen, sollte das aber sehr bald geschehen. Das Hotel möchte bis Ende Januar eine definitive Buchung haben. Ob man später noch Zimmer bekommt, ist sehr fraglich.

    Auf der Reiseroute haben wir einen Zwischenstopp im Raum Biarritz/Saint-Jean-de-Luz sowie Santander und Bilbao geplant. Evtl. machen wir auch einen geringfügigen Umweg durch das Périgord. Was wir dabei auf dem Hinweg oder Rückweg einbauen, entscheiden wir kurzfristig und wetterabhängig. Wer die Sache etwas schneller oder auch langsamer angehen möchte, kann auch allein nach Ponte de Lima fahren, sollte aber am Montag, 3. April abends dort eintreffen.

    Weitere Infos und Anmeldung bitte per PN anfordern oder E-mail an il-lancista-lanciato ät gmx.net.


    Gruß Frank