Kaufberatung - Kaufberatung 900II/9-3 I

Dieses Thema im Forum "900 II - 9-3 I" wurde erstellt von saabbilly, 19 Juni 2017 um 10:32 Uhr.

  1. saabbilly
    Offline

    saabbilly

    Dabei seit:
    27 April 2010
    Beiträge:
    330
    Danke:
    5
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    ´92
    Turbo:
    Ohne
    Moin miteinander,

    nach 2 Jahrzehnten (Deutschland und Spanien) 900/I ist die Ära nun für mich zu einem Ende gekommen.
    Hier in Spanien zumindest, ist es fast unmöglich noch Teile zu bekommen, und wenn´s ein grösseres
    Problem gibt, hat keine Werkstatt Lust, das Auto in Reparatur zu nehmen...
    Aber DAS sollte NICHT der Gegenstand dieses Threads sein...
    Ich bitte die Kollegen hier, die entsprechend lange Erfahrung mit dem 900/II haben, mich
    bei meinem Vorhaben auf das neuere Modell umzusteigen zu beraten.
    Generell muss ich sagen, dass es noch einige Angebote hier in Spanien gibt...
    Ja klar, ich weiss dass die Plattform von Opel stammt, und die Benzinmotoren von SAAB...viel mehr weiss ich
    zu der Reihe nicht.

    OK, wichtig wäre mir, dass ich wie bei meinen alten 900er, eine komplett gerade Ladefläche zur Verfügung hätte. Bieten das alle Modelle, egal ob 3 oder 5 Türer? Oder gabs die Möglichkeit bei dem Modell nicht mehr?
    Wie siehts mit den Fahrwerkkomponenten aus, ist da irgendwas anders als beim Astra?
    Welche Motorisierung ist die Vernünftigste hinsichtlich Verbrauch und Haltbarkeit und Zuverlässigkeit - auch was Elektrik betrifft...(schätze mal wie beim 1. Modell auch, dass es der 2 Liter Sauger mit 130 Ps ist)

    Es werden relativ viele Diesel hier angeboten, habt Ihr in Deutschland (da gab´s ja eher wenig "Dieselfans", grins...) auch Erfahrungen speziell mit dem Opel-Motor?

    Welche Punkte generell checken?
    (Schwachpunkte hinsichtlich Karosserie gibt es hier im Süden sicher weniger, mein MY 1992 hatte bis zuletzt keine einzige durchgerostete Stelle.)

    Besten Dank im Voraus für Eure Meinungen und Tipps
  2. patapaya
    Offline

    patapaya

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    10,168
    Danke:
    2,374
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Ja, in deiner Situation würde ich auch zu einem Sauger greifen - es gibt keinen Turbo, der selbst Probleme machen könnte und bei anderen Reparaturen im Weg ist.
    Diesel ist nicht meine Welt, so dass ich dir dazu nichts sagen kann.
    Mit meinem B234i habe ich bei 268 Tkm keine Probleme, und dass der 900II auch für Vielfahrer ein tolles, zuverlässiges und anspruchsloses Auto sein kann, beweist ja @knuts.
    Die Kaufberatung http://www.saab-cars.de/threads/kaufberatungen.16903/#post-342088 kennst du?
    Ob die Ladefläche bei den Limousinen eben ist, kann dir sicher jemand anderes beantworten - bei meinem CV ist das kein Thema.

    Viel Erfolg bei der Suche!
    saabbilly sagt Danke.
  3. saabbilly
    Offline

    saabbilly

    Dabei seit:
    27 April 2010
    Beiträge:
    330
    Danke:
    5
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    ´92
    Turbo:
    Ohne
    Hey Danke schon mal für Deine Meinung!!:top:
  4. elsch
    Offline

    elsch

    Dabei seit:
    2 August 2009
    Beiträge:
    1,182
    Danke:
    156
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    Ohne
    Die Ladefläche ist mit umgeklappter Rückbank nicht eben, sondern hat eine kleine Stufe von 5 bis 7 cm.
    Zudem lässt sich die Lehne der Rückbank nur in die Waagerechte bringen, wenn die Sitzfläche demontiert ist oder man etwas sehr schweres daraufstellt und die Polster entsprechend presst...
    saabbilly sagt Danke.
  5. saabbilly
    Offline

    saabbilly

    Dabei seit:
    27 April 2010
    Beiträge:
    330
    Danke:
    5
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    ´92
    Turbo:
    Ohne
    oha, schade! das war bei den 900 1´ern so ne schöne einfache Angelegenheit...Danke auch Dir Elsch!
    Thomas (ORP) sagt Danke.
  6. elsch
    Offline

    elsch

    Dabei seit:
    2 August 2009
    Beiträge:
    1,182
    Danke:
    156
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    Ohne
    Das klingt schlimmer als es ist: Schlafen kann man auch darin, zumal man unter der Hutablage erheblich mehr Höhe zur Verfügung hat und die Stufe sich gut abpolstern lässt.
  7. knuts
    Offline

    knuts Testfahrer

    Dabei seit:
    13 Dezember 2010
    Beiträge:
    2,206
    Danke:
    498
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1997
    Turbo:
    Ohne
    Die Sauger mit 131 PS sind total zuverlässig bei der notwendigen Wartung, also Öl, Kerzen, Kabel, Wasser, Schläuche . .
    Mein 900II hat 475.000 z.Zt. und er macht immer noch seinen Job. Er bekam nur neue Ketten, Spanner und Ritzel (Steuer- und Ausgleichswellenkette). Selbst die Kopfdichtung ist noch die Erste. Thermostat, Lima, Wasserpumpe . . . können schonmal erneuert werden müssen, was aber bei der sehr guten Ersatzteilversorgung kein Problem ist. Keilrippenriemenrippen und Umlenkrollen sollte man sofort prüfen und ggfs erneuern. Vernachlässigt werden auch gerne Luftfilter+Innenraumluftfilter.
    Weil ich auf langen Strecken durch die EU auch öfter mal in dem Auto schlafe, habe ich vor die Kante (die wohl der Stabilität der Karosse dient), die beim Nachvornelegen der Rücksitzbank stehen bleibt, Decken gelegt, so daß eine ebene, leicht schräge Fläche da ist. Außerdem lege ich noch eine schmale, aufblasbare Luftmatratze darüber. Also ich schlafe in dem Auto super.
    Beim 2-Türer wird es dann mit dem Ein-und Aussteigen vom "Schlafgemach" etwas schwieriger als beim 4-Türer.
    Soweit ich weiß, sind die Bodengruppe und die Hinterachse vom Vectra. Vorderachsen sind SAAB (wobei 9-31 etwas anders als 900II).
    Zuletzt bearbeitet: 19 Juni 2017 um 17:47 Uhr
    saabbilly sagt Danke.
  8. saabbilly
    Offline

    saabbilly

    Dabei seit:
    27 April 2010
    Beiträge:
    330
    Danke:
    5
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    ´92
    Turbo:
    Ohne
    Hey Knut, damit lässt sich schon mal was anfangen! Danke auch mit der ausführlicheren Beschreibung des Fahrwerks...werd dann wohl zum 4 Türer tendieren;
    oder gibts auch richtige 5 Türer?
  9. patapaya
    Offline

    patapaya

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    10,168
    Danke:
    2,374
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Ne, was es nicht gibt, sind "richtige" 4-Türer - Karosserieform ist immer die mit großer Heckklappe, solange du beim 900II/9-3I bleibst.
    Richtigen 4-Türer (Sedan) gibt es dann ebenso wie einen "richtigen" Kombi erst eine Generation später (9-3II ab 2003), und auch einen Dieselmotor findest du erst da.
    Darüber kannst du dir auch bei Wikipedia einen Überblick verschaffen https://de.wikipedia.org/wiki/Saab_9-3#9-3_II_.28Typ_YS3F.2C_2002.E2.80.932011.29.

    edit
    Korrektur nach Hinweis in #11
    Zuletzt bearbeitet: 19 Juni 2017 um 13:06 Uhr
    saabbilly sagt Danke.
  10. knuts
    Offline

    knuts Testfahrer

    Dabei seit:
    13 Dezember 2010
    Beiträge:
    2,206
    Danke:
    498
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1997
    Turbo:
    Ohne
    5-Türer im Sinne von Kombi gibt es erst ab 9-32, also 2003. Auch gut finde ich an diesen Modellen (902/9-31) etwas, was zuerst kaum auffällt: durch die relativ schräg stehenden Seitenfenster werden die Blicke von Fremden z.B. beim Schlafen auf Rastplatz meistens so gespiegelt, daß man da garnicht gut hinein schauen kann (jedenfalls bei dunkler Innenausstattung) - was mir persönlich ein Gefühl der Geborgenheit/Sicherheit gibt.
    Habe mir übrigens 2 zusätzliche Zigarettenanzündersteckerbuchsen angebracht (Dauerstrom vom Sicherungskasten vorne,unten,links), die beim Schlafen oder Pausieren im Sommer einen kleinen Ventilator versorgen. Auch wenn der Ventilator 3-4 Std läuft hat er meine 70AH Batterie nicht leergezogen.
    Zuletzt bearbeitet: 19 Juni 2017 um 12:36 Uhr
    StRudel und saabbilly sagen Danke.
  11. saabracadabra75
    Offline

    saabracadabra75

    Dabei seit:
    24 Dezember 2008
    Beiträge:
    487
    Danke:
    46
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2002
    Turbo:
    LPT
    Ich dachte, für den 9-3I gibt es den 2.2TID von Opel/Magna-Steyr...
    patapaya sagt Danke.
  12. patapaya
    Offline

    patapaya

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    10,168
    Danke:
    2,374
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Stimmt, den blende ich immer aus (wie mein EPC auch :rolleyes:) - wie gesagt, die Diesel gehen bei mir immer so vorbei. Danke für die Korrektur.
    Zuletzt bearbeitet: 19 Juni 2017 um 13:07 Uhr
  13. knuts
    Offline

    knuts Testfahrer

    Dabei seit:
    13 Dezember 2010
    Beiträge:
    2,206
    Danke:
    498
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1997
    Turbo:
    Ohne
    Habe gerade bei mobile.de geschaut:
    2 mit grüner Plakette - mit gelber ca. 30
  14. saabracadabra75
    Offline

    saabracadabra75

    Dabei seit:
    24 Dezember 2008
    Beiträge:
    487
    Danke:
    46
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2002
    Turbo:
    LPT
    Man munkelt, dass es ein rauer, aber langlebiger Geselle ist :smile: Gefahren bin ich ihn auch noch nicht - selten sieht/hört man ihn im Verkehr.
  15. knuts
    Offline

    knuts Testfahrer

    Dabei seit:
    13 Dezember 2010
    Beiträge:
    2,206
    Danke:
    498
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1997
    Turbo:
    Ohne
    von solchen Dieselfahrern hörte ich, der Motor wäre im Außenbereich etwas laut, aber im Innenraum ganz zahm.
    Aber mit einem leisen, feinen Benziner bestimmt nicht vergleichbar.
  16. Thomas Alt
    Offline

    Thomas Alt

    Dabei seit:
    8 April 2009
    Beiträge:
    339
    Danke:
    60
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    FPT
    Also ich bin mit dem Sauger mit 131PS im 902 recht zufrieden, Verbrauch hält sich im normalen Rahmen. zum Kofferraum: Er hat die Kante wie oben einer schrieb, zur Not einen doppelten Boden einbauen? Da lässt sich doch was zaubern aus Holz mit Teppichbelag, evtl. noch ein Scharnier dran zum aufklappen? Schon gibt es Platz für Kleinzeugs...... Volumen bleibt dann immer noch einiges übrig und es belädt sich leichter
    saabbilly sagt Danke.
  17. Flemming
    Offline

    Flemming

    Dabei seit:
    26 März 2008
    Beiträge:
    16,134
    Danke:
    2,749
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    97
    Turbo:
    FPT
    Mag im 931 sein, Der gleiche Motor war ja auch im 9-5 verfügbar, da sieht man ihn (zumindest in der nördlichen Hälfte von D) immer noch regelmäßig. Ja, kalt nagelt er gut. Und es ist eben auch wieder deutlich mehr dran, was (teuren) Ärger machen kann, Einspritzpumpe, Traversendichtringe, Turbolader. Im Sinne von KISS würde dich auch zum Saug- Benziner raten.

    Aber, @saabbilly, hast du mit dem Modell dann nicht bald das gleiche Problem?
  18. Cabriofahrer
    Offline

    Cabriofahrer

    Dabei seit:
    28 Juni 2010
    Beiträge:
    367
    Danke:
    108
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1995
    Turbo:
    LPT
    Mir persönlich gefällt das Fahrwerk vom 902 besser als das vom 931.
    Es ist straffer und die Lenkung ist direkter.
    Die Saugermotoren sind sicherlich die robusteren und langlebigen Motoren, aber die Turbos machen einfach Spass .-))
    saabbilly sagt Danke.
  19. Flemming
    Offline

    Flemming

    Dabei seit:
    26 März 2008
    Beiträge:
    16,134
    Danke:
    2,749
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    97
    Turbo:
    FPT
    Je nach Straßen ist das aber gerade von Nachteil :cool:
  20. saabbilly
    Offline

    saabbilly

    Dabei seit:
    27 April 2010
    Beiträge:
    330
    Danke:
    5
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    ´92
    Turbo:
    Ohne
    Thanks Mate! also ich sehe hier noch relativ oft den 902 auf den Strassen; ich denke auch dass es über kurz oder lang das Gleiche wird, hoffe aber mal dass noch 5-7 Jahre Teile verfügbar sein werden