Eigentlich sollte es ein W124 werden…

Dieses Thema im Forum "Hallo !" wurde erstellt von Kon Kalle, 26 Oktober 2016.

  1. Kon Kalle
    Offline

    Kon Kalle

    Dabei seit:
    4 August 2009
    Beiträge:
    796
    Danke:
    106
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    LPT
    Ja, da auch..aber das juckt mich nicht.. da wische ich mal beim Öl schauen drüber :rolleyes:

    Es ist wenn man vorm Motor steht, die Ecke rechts zwischen Kopf und Block. hab auch alles schön mit Bremsenreiniger gesäubert und es war nach dem Abkühlen vom Motor wieder feucht.
    Also definitiv ZKD.
  2. saab900turbo
    Offline

    saab900turbo

    Dabei seit:
    3 Oktober 2006
    Beiträge:
    3,571
    Danke:
    728
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    FPT
    Hatte ich auch - definitv Elring Dichtung nehmen!!!
    Kon Kalle sagt Danke.
  3. truk13
    Offline

    truk13 9er Anhänger

    Dabei seit:
    22 März 2007
    Beiträge:
    6,822
    Danke:
    774
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1997
    Turbo:
    FPT
    Es gab eine Werkstatt-Anweisung von Saab (ist irgendwann mal hier im Forum dokumentiert worden), die Zylinderkopfschrauben bei Inspektionen nachzuziehen. Besonders die in Fahrtrichtung vorne links locker(te)n sich. Bei einem meiner 2.0t ist das Nachziehen nachgeholt worden. War nötig.
  4. AERO-Mann
    Offline

    AERO-Mann

    Dabei seit:
    7 April 2006
    Beiträge:
    4,173
    Danke:
    1,053
    ja, ich hatte das damals mal losgetreten mit dem Nachziehen der ZK-Schrauben. Ein Versuch ist's wert. Ich würde sagen, die Chancen stehen gut, besonders dann, wenn der Motor nach innen hinein noch dicht zu sein scheint (keine Öl- oder Wassersorgen). Das ist ja schnell gemacht. Hier im Thema wurde auch die von Saab dafür vorgeschriebene Prozedur genau beschrieben (Drehmoment und Umdrehung 90°) Nur zu!
  5. Kon Kalle
    Offline

    Kon Kalle

    Dabei seit:
    4 August 2009
    Beiträge:
    796
    Danke:
    106
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    LPT
    Habe ich bereits gemacht, hat leider nichts gebracht- langsam schwindet auch das Kühlwasser etwas.. Schade, wollte ende Januar mit ihm durch die halbe Republik fahren.. nun muss ich Frauchens Wagen nehmen :hmpf:

    hab inzwischen auch mal die Kompression gemessen.. Scheint noch gut im Futter zu sein der Motor (Ölsieb war kurz nach dem Kauf ab, komplett ohne Ablagerungen)

    Kompression war von Zylinder 1 - 4: 10,5; 10; 10,3; 11; Bar
    Denke die Werte sind bei mittlerweile 318.000km garnicht schlecht :smile:
  6. truk13
    Offline

    truk13 9er Anhänger

    Dabei seit:
    22 März 2007
    Beiträge:
    6,822
    Danke:
    774
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1997
    Turbo:
    FPT
    Schade, hätte ja klappen können mit dem Nachziehen.
    Bei 318.000 KM darf die Dichtung aber auch schon mal aufgeben.
  7. Kon Kalle
    Offline

    Kon Kalle

    Dabei seit:
    4 August 2009
    Beiträge:
    796
    Danke:
    106
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    LPT
    am We hab ich das im Forum erworbene Rücklicht montiert (vielen Dank nochmal :hello:) das alte war leider ein Aquarium.
    War natürlich auch wieder Rost drunter.. ist aber wie alle anderen Roststellen am dicken mit Drahtbürstenaufsatz und Brantho zu beheben..

    Ein Bekannter hat mir auch angeboten, dass ich meine Kopfdichtung bei ihm in der Garage machen kann und das Auto auch ne Zeit lang bei ihm stehen kann.. also kein frieren im Freien :smile:

    Bin mal gespannt ob ich das alleine hinbekomme :biggrin:
  8. Kon Kalle
    Offline

    Kon Kalle

    Dabei seit:
    4 August 2009
    Beiträge:
    796
    Danke:
    106
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    LPT
    So, Kopfdichtung ist bei den warmen temperaturen unauffällig, hat also noch etwas Zeit bis ich (hoffentlich) meine kleine Schrauberbude fertig habe :smile:

    Musste zwischenzeitlich auch mal zum TÜV nachdem ich schon tolle Mängel wie ein "unzureichendes Sprühbild der Waschdüsen" und "Rost am Federbein" als Mangel hatte, war ich etwas aufgeregt..

    Dann segnete zwei Tage vor dem Tüv der ABS-Sensor das zeitliche..

    Als der Prüfer alles genau durchgeschaut hatte und dann nach knapp 15 Minuten mürrisch auf meinen Saab zeigte und den Chef der Werkstatt zu sich holte, ahnte ich schon schlimmes..

    Er kam dann wieder und meinte "So kann ich ihnen keine Plakette geben!"
    Hab dann gefragt was denn dran sei und er sagte das die ABS Lampe leuchtet.. Hab ihm erklärt das es der ABS Sensor ist und er leider noch nicht geliefert wurde und er mir einen Mängelbericht schreiben soll.

    War richtig nett der Prüfer :smile: "Sehr schöner Zustand.. sehr gepflegt Ihr Saab.. aber so kann ich Ihnen leider keine Plakette geben"
    Hab dann gesagt dass ich das voll und ganz verstehe und ich zufrieden bin wenn sonst nichts dran ist..

    "Aber sehr gepflegt ihr Saab!!.. nur eine Plakette kann ich Ihnen erst geben wenn die ABS Lampe aus ist"
    Tat ihm irgendwie richtig leid das er keinen Stempel drauf machen konnte :rolleyes:

    Als Belohnung für meinen "Dicken" gabs eine neue NGK Zündkasette, da die alte bei Klima-Betrieb und Last Zündaussetzer produzierte.
    Läuft jetzt wieder seidenweich wie er soll.

    Naja, Sensor ist jetzt da und nächste Woche baue ich ihn ein. Hoffe das er nach knapp 20 Jahren und 320.000km mit etwas Hitze und Gewalt raus geht..
    Am Wochenende gehts dann mit Kumpels nach Essen auf die Techo Klassika, die erste weitere Ausfahrt mit meinem 9000er
    Wollte eigentlich mit dem Aero fahren, aber in dem fühle ich mich seitdem ich den 9000er habe wie in einer Sardienenbüchse :biggrin:

    Einfach ne geile Kiste so ein 9000er [​IMG]
    Zuletzt bearbeitet: 6 April 2017