900 16S MJ89 Trionic, basis 5.2

Dieses Thema im Forum "Das Projektforum" wurde erstellt von bantansai, 17 Mai 2015.

  1. bantansai
    Offline

    bantansai nicht Olli

    Dabei seit:
    12 Januar 2006
    Beiträge:
    5,918
    Danke:
    1,060
    SAAB:
    weiß nicht
    Baujahr:
    div.
    Turbo:
    Ohne
    Ich kündige zum Winter mal an.
    Alles geklärt, Teile da.
    Ursprungsfrage war ja gut frequentiert.
    Somit, hier geht es bald mal weiter.
    Sollte jemand selbst so etwas "spinnen" gerne PN
  2. erik
    Offline

    erik

    Dabei seit:
    5 Februar 2003
    Beiträge:
    9,906
    Danke:
    1,968
    SAAB:
    96
    Turbo:
    Ohne
    Bin gespannt. Ist aber ja an sich nichts wirklich neues. Aber auf jedenfall ein netter Umbau. Hab auch schon drüber nachgedacht, da ich eigentlich alles aus einem geschlachtetn 902 liegen hätte...
  3. bantansai
    Offline

    bantansai nicht Olli

    Dabei seit:
    12 Januar 2006
    Beiträge:
    5,918
    Danke:
    1,060
    SAAB:
    weiß nicht
    Baujahr:
    div.
    Turbo:
    Ohne
    Etwas anderes ist halt die Verwendung des Kurbelwellensensors der T5.2 oder auch der Di Fahrzeuge. Zumindest nicht die gängige Machart.
    Eine Blendscheibe der EZK des 900I ließe sich mit einer Änderung übernehmen.

    Schaltpläne habe ich mir soweit zurechtgestrickt.
    Dazu bleiben mir 2 Fragen
    1. Das Tachosignal habe ich im 900 ja am Steuergerät des Tempomaten, in welcher Form liegt dieses an? Ich denke 89er sollte Rechteck sein?! Eventuell gar jemandem die Rate/ Radumdrehung bekannt?
    Stell da gerade fest, da habe ich ein Haken im b2³T
    2. Ist es wohl wirklich erforderlich, die Klima über die Trionic laufen zu lassen? Oder reine "Komfort -Geschichte"
    Zuletzt bearbeitet: 27 Mai 2015
  4. bantansai
    Offline

    bantansai nicht Olli

    Dabei seit:
    12 Januar 2006
    Beiträge:
    5,918
    Danke:
    1,060
    SAAB:
    weiß nicht
    Baujahr:
    div.
    Turbo:
    Ohne
    Habe gerade die fehlenden Teile vom Umbauort des b2³T geholt.
    Als da wäre Kabelbaum, LL-Ventil und Fuelrail mit Ventilen.
    Freitag geht es los, scheint Winter zu sein:rolleyes:
    Zuletzt bearbeitet: 27 Mai 2015
  5. Flemming
    Offline

    Flemming

    Dabei seit:
    26 März 2008
    Beiträge:
    15,138
    Danke:
    2,560
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    97
    Turbo:
    FPT
    mag sein, das ich mich vertue, aber aus dem Kopf, die Trionic macht eine Lastanhebung u.a. wenn der Kompressor eingekuppelt wird. Umgekehrt werden die Lüfter angesteuert und bei manchen Wagen, keine Ahnung ob auch bei T5, wird die Klima bei Volllast deaktiviert. Lastanhebung, nun ja, wird ihn nicht gleich abwürgen wenn die fehlt. Der Rest sollte funktionieren, aber wie ist egal.
  6. bantansai
    Offline

    bantansai nicht Olli

    Dabei seit:
    12 Januar 2006
    Beiträge:
    5,918
    Danke:
    1,060
    SAAB:
    weiß nicht
    Baujahr:
    div.
    Turbo:
    Ohne
    Die T5 macht das mit der Klima so.
    Der Kompressor soll einschalten, die Drehzahl wird angehoben und erst dann schaltet die Trionic das Kompressorrelais.
    Somit denke ich erst mal ein "Luxusproblem".
    Blöder ist ein 900IIer Kabelbaum ist bei gleicher Verlegung erheblich zu kurz.
  7. scotty
    Offline

    scotty

    Dabei seit:
    23 Juli 2007
    Beiträge:
    4,296
    Danke:
    374
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Dachte, gerade der Kabelbaum vom 902 würde halbwegs passen - im Gegensatz zum 9k Kabelbaum
  8. j1sende
    Offline

    j1sende

    Dabei seit:
    23 Oktober 2006
    Beiträge:
    843
    Danke:
    405
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    FPT
    Mein Verständnis war, dass du beim 902er Kabelbaum das Steuergerät am Originalplatz im Fußraum verbaust und nicht im Motoraum anstatt der APC-Box.
    P.S. Machst du den Umbau anhand der Anleitung von "Mike D.", der die Variante mit der T5.2 meines Wissens zuerst öffentlich gepostet hatte?
  9. bantansai
    Offline

    bantansai nicht Olli

    Dabei seit:
    12 Januar 2006
    Beiträge:
    5,918
    Danke:
    1,060
    SAAB:
    weiß nicht
    Baujahr:
    div.
    Turbo:
    Ohne
    Den Umbau habe ich schon einige Zeit vor und dann lief der tote 93er 9-K über den Weg.
    Ich folge da jetzt nicht irgendwelchen Varianten. Ich mach das einfach, wie immer.
    Rein aus Lust und Laune.
    Und meine Frau macht gar mit:top: Danke @Zardoz !
    [ IMAG0025.jpg
    Erkennbar, der Kabelbaum ist erheblich zu kurz. Daher werde ich die ECU im Motorraum Beifahrerseitig platzieren. Den Anschluss zum Bordnetz führe ich nach innen, aber selbst dessen Steckverbindung bleibt im Bereich der Beifacherkotklügels über dem Druckspeicher der Heizung. Innen werde ich dann weiter sehen, wahrscheinlich räume ich eine alte LH2,4 leer um an den original Stecker zu kommen, Will da nichts schnippeln, alles soll einfach rückbaubar sein, man weiß nie wofür.
    Klima lege ich komplett neu, das kommt dann später, Ist ja leider zum Teil Bestandteil des 900I Motorkabelbaums
    IMAG0026.jpg
    Plan für morgen, einige Kabel verlängern, als da wären:
    Drosselklappenpoti
    Taktventil Aktivkohlebehälter
    Ansauglufttemperatur (die kommt in das Alugußrohr)
    Leerlaufregelventil
    Und ein Neues Steckergehäuse DI an den Kabelbaum
    Ein wenig Kleinzeug muss ich noch holen wie beispielsweise Wassertemperaturgeber und vor allem den Stopfen für den Verteiler :-)
    Ja und dann ab nach innen

    Schlüssig bin ich noch nicht, ob ich bereits jetzt den Rest APC und Zündungsverkabelung zurück baue. Ich denke eher zur zeit noch nicht. Mache ich wenn alles läuft irgendwann oder lasse es, damit es rückrüstbar bleibt.

    IMAG0027.jpg

    Richtig eng zur Haube: die Fuelrail mit Kabelkanal. etwas richten ist da angesagt
    Fuelrail mit angeschweißten VA Röhrchen, damit das Zeugs 900II passt.
    Die Biegerei des Vor- und Rücklaufs war der größte Akt
    Man beachte das Bild, Klimakompressor raus ist mal nicht eben :-)

    Planziel, Samstag fertig, wenn bis da die passende Drosselklappe da ist.

    Für heute kein Nerv mehr, habe die Aktion draußen gestartet und wie man sieht, es fing an zu plästern

    Und wenn er nicht läuft, fahr ich zu Saab, "gestern lief er noch":rolleyes:

    Danach irgendwann" Distanzdichtungen" für die "Ölwanne" für 2,3 Liter:biggrin:
    Zuletzt bearbeitet: 28 Mai 2015
  10. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    23,171
    Danke:
    2,855
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Und nicht die Spezialkupplung mit Ausgangswellenversatz vergessen. :tongue:
  11. scotty
    Offline

    scotty

    Dabei seit:
    23 Juli 2007
    Beiträge:
    4,296
    Danke:
    374
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Einfach längere Primärketten ins neu zu gießende Gehäuse - fertig :biggrin:
    thebassplayer sagt Danke.
  12. bantansai
    Offline

    bantansai nicht Olli

    Dabei seit:
    12 Januar 2006
    Beiträge:
    5,918
    Danke:
    1,060
    SAAB:
    weiß nicht
    Baujahr:
    div.
    Turbo:
    Ohne
    Flex:tongue:
    Das bisschen Guss "löte" ich auch noch:biggrin:

    Aber zurück, Ich finde die Verwurstungsunterschiede KW Sensor 5.2 zu 5.5 nicht.
    Blind oder müde?
    Her mit der Erleuchtung.
  13. scotty
    Offline

    scotty

    Dabei seit:
    23 Juli 2007
    Beiträge:
    4,296
    Danke:
    374
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Stichwort Hall Sensor und variable reluctance Sensor
  14. bantansai
    Offline

    bantansai nicht Olli

    Dabei seit:
    12 Januar 2006
    Beiträge:
    5,918
    Danke:
    1,060
    SAAB:
    weiß nicht
    Baujahr:
    div.
    Turbo:
    Ohne
    Hall wie Hallo?
    Da fliegt bei T5.5 68x ein Loch vorbei und dann ein langes
    Bei 5.2 2mal ein Loch und dann ein kurzes.
    Ich werde eh zunächst die 2,3 93 Map nehmen und alles existente vom 2,0 einspielen, ZZP, Benzin, Drosselklappe! und was ich so finde wenn ich da dran bin..
  15. scotty
    Offline

    scotty

    Dabei seit:
    23 Juli 2007
    Beiträge:
    4,296
    Danke:
    374
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Bin gespannt, was Du zum Leerlauf sagst...

    Hall Sensor macht Rechteck, VR macht Sinus; LM1815 verwurschtet
    bantansai sagt Danke.
  16. bantansai
    Offline

    bantansai nicht Olli

    Dabei seit:
    12 Januar 2006
    Beiträge:
    5,918
    Danke:
    1,060
    SAAB:
    weiß nicht
    Baujahr:
    div.
    Turbo:
    Ohne
    Eine Frage habe ich noch, fährt hier im Forum, jemand einen Einser mit Trionic?
  17. bantansai
    Offline

    bantansai nicht Olli

    Dabei seit:
    12 Januar 2006
    Beiträge:
    5,918
    Danke:
    1,060
    SAAB:
    weiß nicht
    Baujahr:
    div.
    Turbo:
    Ohne
    Habe kein LM1815, oder irre ich? ECU ist 5.2
    Aber LM1815 "verwurstet" auch die Signale der T5.2? Also von der Kurbelwelle?
  18. scotty
    Offline

    scotty

    Dabei seit:
    23 Juli 2007
    Beiträge:
    4,296
    Danke:
    374
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    LM1815 nur bei 5.5
  19. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    23,171
    Danke:
    2,855
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Da gibt es meines Wissens mehrere. Unter der roten Kassette dürften wohl mehrheitlich blaue Blöcke stecken.
  20. bantansai
    Offline

    bantansai nicht Olli

    Dabei seit:
    12 Januar 2006
    Beiträge:
    5,918
    Danke:
    1,060
    SAAB:
    weiß nicht
    Baujahr:
    div.
    Turbo:
    Ohne
    DI oder Trionic?
    Meiner wird nicht blau sein:rolleyes: